Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. September 2015, 11:21

Fernbedienung (DX6i 2,4GHz) für HBK2

Moin Leute!
Ich habe mal meine uralte HBK2 (ist noch die Kiste von Blackie ;), die ich ihm mal abgekauft hatte ^^ ) ausgegraben und mir n neuen LiPo geleistet. Leider zuckt die Kiste mit meiner schrottigen Esky Funke derbe rum. Wollte mir nun die DX6i 2,4 GHz holen, da sie in alten Threads empfohlen wurde. Würdet ihr mir die Funke immernoch empfehlen? Die Threads sind alle von 2008. Ich habe im Heli auch noch den origianlen Empfänger von Esky, dieser müsste natürlich auch ausgetauscht werden. Habt ihr da Tipps? Und hat jemand dann evtl. Settings für die DX6i / HBK2? Bislang habe ich noch 0 Erfahrung mit Funken ...

Danke ;)

PS.
An sowas dachte ich hier: Ebay Link

EDIT1
Ok, n Freund von mir sagt: Finger weg von der Funke. Lieber die OpenSource 9xr .... was sagt ihr so?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ottelo« (13. September 2015, 12:41)


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. September 2015, 17:06

Hi,

vor sieben Jahren war die Auswahl an GHz-Sendern noch nicht so wirklich groß. Inzwischen hast Du doch deutlich mehr Auswahl und die meisten Systeme beherrschen auch Telemetrie, d.h. Du bekommst z.B. ständig übermittelt, wie viel Spannung die Akkus noch haben und kannst so zu einem Zeitpunkts landen an dem die Akkus nicht durch Tiefentladung bedroht sind.
Die DX6i ist inzwischen selbst bei Spektrum ein veraltetes Auslaufmodell das hauptsächlich Einsteiger für die Marke ködern soll. Der interne Nachfolger heißt "DX6 V2" bzw "DX Super 6". Problem bei den Sendern ist aber auch immer die begrenze Kanalanzahl. Für einen Heli reichen sie gerade aus, willst Du aber mal etwas größere Segler o.ä. fliegen, dann reichen die 6 Kanäle schnell nicht mehr.
Ob es sich für Dich lohnt, mehr Geld zu investieren weiß ich allerdings nicht. Das hängt auch ganz stark davon ab, wie ernst Du es mit dem Hobby meinst. Ist nur ein "mal schauen ob es mir Spaß macht", dann ist die DX6i ok, bist Du sicher, bei dem Hobby bleiben zu wollen dann schau Dir mal die aktuellen Sender von Graupner (MZ-18), Futaba oder auch die FrSky Taranis an.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. September 2015, 00:51

Ich sag Devo 10 als Alternative zur DX 7+DX9.

Bin zu KO vom Wakeboarden alle Threads rauszugraben wo ich x-fach zu dem Thema auf RCL und RCN gepostet habe.
Mach ich die Tage...oder einfach nach Usernamen suchen...es gab in den letzten Wochen / Monate gefuehlte 100 Threads incl ausfuehrlicherer Betrachtung.

Auf RCN hatte ich vor 1-2 Tagen eine ganze Liste von Threadslinks zusammengestellt auf die immer gleichen Fragen.

Gibt tollen Thread auf RCN: Suche guenstigen Mode3 Sender.

Oder siehe RCN Wiki Sendertabelle...


Sind ja nur moegliche Alternativen...

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme