Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 26. November 2015, 23:12

Und ja, Frsky hat nicht den großen Fundus eigener Sensoren, aber war wenigstens so klug, für Alternativen offen zu sein. das hätte Spektrum sicher auch gut getan.

Was nicht ist kann noch werden ;)

Mal abgesehen, es gibt Leute, die haben sich die Arbeit gemacht und das Telemetrieprotokoll zerpflückt und dokumentiert... Und das hat es auch einigen "Fremdsensor-Herstellern" leichter gemacht :D

Ich fliege meine Helis seit 3 Jahren oder mehr mit Kapazitätssensor (oder mit JLog als Telemetrieinterface zum Jive). Vario gabs auch schon vor dem Spektrum Vario :)
Es gab lange genug Alternativen, die ich auch immer wieder "angepriesen" habe.

Ja, hier war das Telemetrieprotokoll auch mal dokumentiert. Ich Depp hab mir die Arbeit gemacht das auch hier zu posten, ist jetzt im Gully. Gut daß das Backup bei RC-Groups offensichtlich funktioniert......
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

22

Freitag, 27. November 2015, 10:04

Die Arbeit der "Knacker und Hacker" ist mir bekannt, ebenso die Fremdsensoren, die TROTZ der mangelnden Spektrum-Untersützung entwickelt wurden. ie betreffenden Entwickler kann ichob ihres Engagements nur bewundern! :ok: Sie machen schließlich den Job, für den Spektrum zu faul ist, keine Kapazitäten oder zu wenig Know-how hat und deren Aufgabe es eigentlich wäre. Das finde ich traurig.
Ich hatte mir auch selbst den Einbau eines VSpeak + Vario in meine DX18 überlegt. Auf Grund der Kosten und des Verlustes der Garantie hatte ich dann aber zu sehr Megenschmerzen, der Systemwechsel war für mich günstiger. Aber das sind geschichten aus der vergangenheit und hat ja mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

23

Freitag, 27. November 2015, 12:36

Die Arbeit der "Knacker und Hacker" ist mir bekannt, ebenso die Fremdsensoren, die TROTZ der mangelnden Spektrum-Untersützung entwickelt wurden. ie betreffenden Entwickler kann ichob ihres Engagements nur bewundern! :ok: Sie machen schließlich den Job, für den Spektrum zu faul ist, keine Kapazitäten oder zu wenig Know-how hat und deren Aufgabe es eigentlich wäre. Das finde ich traurig.
Ich hatte mir auch selbst den Einbau eines VSpeak + Vario in meine DX18 überlegt. Auf Grund der Kosten und des Verlustes der Garantie hatte ich dann aber zu sehr Megenschmerzen, der Systemwechsel war für mich günstiger. Aber das sind geschichten aus der vergangenheit und hat ja mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun.
Na ja, das meiste an Fremd-Frsky-Sensoren ist das Werk von Knackern und
Hackern, weil Frsky eine NDA für S-Port unterzeichnet haben will!
Die Frysky-Airspeed-Sensoren sind auch keine Eigenentwicklung sondern das Werk von Hackern und Knackern. Da bleibt dann nicht mehr viel an
Eigenentwicklungen bei Frsky übrig. Da ja das VSpeak-Vario genausso wie das Spektrum Vario funktioniert benötigt man eben kein VSPEAK für die Vario-Funktion bei der DX10 und DX18G1. Den Varioton bekommen beide Sender auch ohne Sprachausgabe zustande.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cabona« (27. November 2015, 12:41)


24

Freitag, 27. November 2015, 13:38

Da ja das VSpeak-Vario genausso wie das Spektrum Vario funktioniert benötigt man eben kein VSPEAK für die Vario-Funktion bei der DX10 und DX18G1. Den Varioton bekommen beide Sender auch ohne Sprachausgabe zustande.

Wollte ich gerade erwähnen. Allerdings sollte nicht unerwähnt bleiben, daß das VSpeak Vario schon erhältlich war, bevor es die Vario Software von Spektrum gab. Und damit die Variotöne für die 10T/18. Und das VSpeak Modul bietet einige (von mir teilweise angeregte) sehr nützliche Funktionen. Kapazitätsberechnung mit dem normalen Stromsensor, Variofunktion auch nur mit dem Höhensensor, und für mich die interessanteste, Anzahl der Fades/Frame-Losses WÄHREND EINES EINSTELLBAREN ZEITRAUMS. Denn meiner Meinung nach ist ein Alarm für absolute Fades/Frame Losses nutzlos, viel interessanter wäre wieviel in z.B. 5 Sekunden sich ansammeln.

Das VSpeak Modul kann man in die DX18 ohne bohren einbauen. Ich habs in meiner drin, ich hab unten ein Einstelloch für die Knüppel dafür verwendet (und das Modul vom Schalter getrennt). Da komm ich super mit dem Zeigefinger hin. Die Leitungen ans HF Modul muß man zwar trotzdem anlöten, aber wenn mans kann....
Wobei ich gestehen muß, ich hab das VSpeak Modul kaum benutzt (für Helis braucht mans nicht), ich hatte es nur drinnen um Volker bei der Entwicklung zu unterstützen und zu testen.....
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

25

Freitag, 27. November 2015, 15:38

Als die Frage für mich aktuell war, war das Spektum-Vario noch eines der lange versprochenen Produkte ähnlich der Segler-SW für die DX8. Das ist ja bei Spektrum ebenso wie bei anderen Herstellern (ja, auch Frsky :nuts: ) nicht ganz unüblich. :no:
Der NDA bzgl S.Port scheint ja nicht so schlimm zu sein, so hat z.B. SM-Modellbau den Support für Frsky ja ganz offiziell eingebaut. Vergleichbares für Spektrum suche ich vergebkich, obwohl mir bekannt ist, dass es eine "Bastellösung" für den JLog2 gibt. Andem NDA als solches kann ich jetzt auch ncits schlimmes feststellen. Dass ein Hersteller Schutzmaßnahmen trifft, dass sein Know-How nicht frei verteilt wird ist nicht unüblich. Ich behaupte mal, dass auch MPX, Graupner, Jeti, etc ihre Telemetrie-Protokolle nicht frei verteilen. Allerdings machen sie es wohl unter bestimmten Bedingungen. Das alles wird aber jetzt auch wieder arg OT, ich hoffe dass der Mod sich nicht zu sehr ärgert.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Hans-Jörg

RCLine Neu User

Wohnort: Emden

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Februar 2016, 11:58

Moin
Hat schon jemand die neue Firmware 1.10 auf seinen Sender und was gibt es neues .

Gruss Hans-Jörg

27

Mittwoch, 10. Februar 2016, 19:43

Spektrum™ AirWare™ Change Log 2016-February-05
Version 1.10A
Changes since 2015-January-26
Corrections

Restores functionality to the Wireless Trainer (WLT) system.

Spektrum™ AirWare™ Change Log 2016-January-26
Version 1.10
Changes since 2015-October-24
New Features & Improvements

.All radios now have power-on branding showing the name in an easily-readable form. In the past only DX18-level radios had this.

In Multi Rotor models you may now assign trims to the sticks. The Trim/Channel Config screen is available by selecting NEXT from the Trim Setup screen. You may configure different trims per flight mode if you desire. Trim inputs are limited to the trimmer inputs on each radio.

Sound volume is adjustable using an analog inputs (sliders and knob).

In Multi-Rotor models, you may now selectively enable trims for the gimbals using the Trim Setup screen and selecting NEXT. Note that the trims can be en/disabled differently for each flight mode, but the input device will be the same for each mode.

After 5 minutes of sounding the System Idle alert, the radio will automatically turn off the RF transmission.

If the transmitter battery voltage gets below 3.8V, the system will automatically turn off RF transmission.

Added status support for Xicoy, evoJet and Hornet ECUs (turbine telemetry).
Corrections

In Sailplane model type, the L and R trimmers did not display the 2- or 3-position status properly. They were blanks, although the roller would change them.

The telemetry log file is now created properly again. The session headers are now positioned correctly.

Correctly exports and imports multirotor models with the “inside” and “outside” warnings enabled.

Altitude telemetry is now reported properly in audio for both imperial and metric users, and visually on the Vario status screen which previously did not report imperial negative altitudes properly.

PowerBox Voltage and Capacity speech is now corrected. It had been spoken 10X what it should have.

Some Italian, French, and German translations have been improved in Multi Rotor model type and Telemetry sections.


In Multi-Rotor mode, Throttle Curves with only 3 points will now display and function correctly.

Telemetry for Turbine Fuel Remaining and Fuel Flow Rate are now properly displayed and alarmed.
Audio System Changes

.None. This version requires Sound version 1.08 for full compatibility. You should download it from this link. You do not need to re-install this if you already have it from an earlier update.
http://spektrumrc.cachefly.net/TransmitterSounds.htm
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

28

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:04

, evoJet and Hornet ECUs (turbine telemetry).


Das sind übrigens die Turbinensensoren von Volker (VSpeak).

Kamelhaarsuppe

RCLine User

Wohnort: Ostseebereich Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 18. Februar 2016, 22:00

Hatte Probleme mit der DX10t nach Update auf 1.12 letzte Woche, nach Installation hing ich ständig im Kalibrier-Modus und kam erst wieder raus, nachdem ich die SD mit der Vorgängerversion 1.11 geflasht und neu eingelesen habe. Habt ihr auch das Problem gehabt?
Gruss
Tobi
**************************

30

Dienstag, 23. Februar 2016, 11:58

Bin nicht sicher ob es hier passt, wollte aber keinen neuen Thread aufmachen. Mich würde interessieren, ob meine DX4s aktuell ist oder nicht. Der Sender ist -wie auch meine DX8- bei Spektrum registriert, ich werde aber aus dieser Website nicht schlau. Im Gegensatz zur DX8 finde ich nirgends infos zu Updates. Kennt jemand die aktuelle Softwareversion, im Menü sind 2 angegeben...

31

Samstag, 27. Februar 2016, 23:37

Hatte Probleme mit der DX10t nach Update auf 1.12 letzte Woche, nach Installation hing ich ständig im Kalibrier-Modus und kam erst wieder raus, nachdem ich die SD mit der Vorgängerversion 1.11 geflasht und neu eingelesen habe. Habt ihr auch das Problem gehabt?

Hast du ALLE analogen Eingänge kalibriert ? Also nicht nur Sticks, sondern auch Schieber und Drehregler ?
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Froeps

RCLine User

Wohnort: Neukeferloh bei München

Beruf: Ja, vorhanden ...

  • Nachricht senden

32

Montag, 14. März 2016, 11:15

Hallo Jungs,

ich bertreibe eine DX9 und erwäge mir die neue Software aufzuspielen. Aktuell habe ich einige Flächenmodelle und Quadros im Speicher. Kann ich da die neue Version einfach drüberspielen oder muß ich da was beachten? Es wurde ja Einiges an der Software gerade bezüglich Quadrokoptern erweitert. Wir da die aktuelle Programmierung übernommen oder muß ich dann alle meine Quadros neu einprogrammieren? Vorherige Sicherung der Modellspeicher auf Karte ist natürlich Pflicht.

Danke für die Hilfe ...

Gruß,
Carsten

33

Montag, 14. März 2016, 11:24

Hey,

hab das Update drauf, kannst bedenkenlos machen und ohne weitere Änderungen deine schon einprogrammiert Modelle fliegen.
Spektrum hat ja mit dem Update nichts geänder, es sind nur Funktion hinzu gekommen!
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

34

Montag, 14. März 2016, 11:55

Übrigens frei verfügbar ohne NDA Spektrum Telemetry Rev E.pdf Dokumentation.

35

Montag, 14. März 2016, 13:01

Hallo Tobi,
nein - keine Probleme beim Update meiner Dx10t auf 1.12.
Ich hatte das gemacht um alle 18 Kanäle der 10 Kanal Anlage nutzen zu können (??).
Wie dem auch sei - alles gut.

Bis dann,
Ralf Schhmidt

Froeps

RCLine User

Wohnort: Neukeferloh bei München

Beruf: Ja, vorhanden ...

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 17. März 2016, 10:16

... Danke für die Hilfe. Dann werde ich das mal am WE angehen ...

Cheers,
Carsten

37

Donnerstag, 17. März 2016, 22:07

Hey,

was willst du da angehen, das ganze dauert 5min.
Spektrum Seite update runter laden, auf SD Karte ziehen, in Funke stecken, Sender einschalten und fertig.
Da braucht man kein WE für, lieber fliegen gehen 8)
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

38

Mittwoch, 23. März 2016, 20:28

Hey,

was willst du da angehen, das ganze dauert 5min.
Spektrum Seite update runter laden, auf SD Karte ziehen, in Funke stecken, Sender einschalten und fertig.
Da braucht man kein WE für, lieber fliegen gehen 8)

Wenn er von einer Airware von 2015 kommt müssen alle Telemetriealarme neu konfiguriert werden. Ist kein 5-Minüter ;)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

frankenandi

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

39

Samstag, 26. März 2016, 10:25

Hi
Schnelles und unkompliziertes Update :w :applause:

Habe mir auch eine zZt. sehr günstige DX10T aus dem Alpenland gekauft. Wollte von der HH Seite Modellspeicher für Quadrocopter und Kleinheli draufladen. Ging nicht, kam immer Fehler beim Modellübernehmen.
SW Version geprüft, war die ganz alte 1.01 drauf. Laut anderem Forum und nach hin und her - googeln sollte ich neue SW ( Airware1.12) draufspielen.
Habe mich registriert bei Spektrum, SW auf Karte gezogen und ab in den Sender. Hat kurz geladen und sich dann aufgehängt. Wie beschrieben Akku abgeklemmt ( Gehäuse wieder mal a+e) und neu gestartet. Jetzt hat es erst weiter geladen, ging dann wieder komplett aus. Wieder Akku abgesteckt und eingeschaltet, dann ging nichts weiter bis auf " Raw Input Test" Seite. Habe wieder Foren usw. gegoogelt und versucht weiter zu kommen...nichts zu machen. Habe auch den Test laut Net- Anweisungen durchgeführt (ca. 15mal )...nix zu machen. :wall:
Habe dann nach ewigen Versuchen, so wie Telefonaten mit DX10 Besitzern die Schalterpaneelen li+re komplett abgeklemmt und Raw Test noch ca. 20 mal in allen Varianten durchgeführt bis dann doch mal endliche die nächste Seite erschien...VibrationsAlarm - Einstellung usw. Da habe ich anscheinend in meiner ersten Euphorie nicht das Passende gedrückt und war wieder aus dem ganzen System raus. Also alles nochmals neu.... ==[] .

Dann bei nächsten mal auf der Vibrationsalarm- Seite alles mit OK bestätigt und endlich kam die Software in Gang und ich kam in die Menüs. Habe Schalter wieder angesteckt und konnte dann programmieren. Hat mich Stunden an Ärger und Schweiß gekostet die wieder zum Laufen zu bringen, wollte die schon einschicken ( Wäre da nicht der Erste gewesen)

So viel also zu 5 Minuten mal schnell updaten :nuts:
Aber die 1.12 scheint doch viele Vorteile zu haben, von daher war´s nicht umsonst.
Kann ich damit jetzt eigentlich ohne zusätzlichen Einbau 18 Kanäle nutzen oder brauch ich dazu noch Hardware...habe mich damit noch nicht so beschäftigt....


Gruß
Andi

Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frankenandi« (26. März 2016, 10:32)


40

Montag, 28. März 2016, 21:45

AR9020 und ein XPlus Modul. Dann hast du alle 18 Kanäle. (der 9020 hat 10 Kanäle).
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.