Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. November 2015, 10:09

MX 20 Querruder als Landeklappen

Moin Leute

Ich möchte bei meiner Funtastic die Querruder als Landeklappen nutzen.

Wie stelle ich dies bei der MX 20 ein?

Querruder sind im Moment über ein Y- Kabel angeschlossen.

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2015, 10:28


Wie stelle ich dies bei der MX 20 ein?

Querruder sind im Moment über ein Y- Kabel angeschlossen.

LG Frank
Hallo Frank,

damit ich mal wieder meinen Ruf als A*** festigen kann:
. Was bedeutet Deine Anforderung für die QR-Servos (signaltechnisch)?
- Was bewirkt ein V-Kabel?
- Hast Du Dir schon mal die Mühe gemacht, ins Handbuch zu schauen, Stichworte Flugphasen bzw Klappenstellung? (Ja ich weiß, Handbücher lesen machen anscheinend nur Idioten wie ich, aber manchmal hilft es)

Eine fertige Lösung mit allen Einstellungen etc kann ich Dir nicht liefern, da ich ein anderes System nutze und keinen Bock habe, für Dich das Handbuchzu lesen.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Dienstag, 10. November 2015, 10:35

- Was bewirkt ein V-Kabel?

Y-Kabel :tongue:

Im Handbuch ist es nur beschrieben, wie es bei Flächen mit seperaten Wölbklappen geht, aber nicht mit nur Querruder
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. November 2015, 11:54

Du wirst nicht dran vorbeikommen, das Handbuch zu lesen...
Z.B. das Kapitel "Flächenmischer"
Dort steht z.B.:
• Ein Hochstellen der Querruder und ggf. Absenken
der Wölbklappen zum Bremsen (Butterfly-System)
wird durch die Eingabe entsprechender Einstellwerte
in der Zeile „Butterfly“ des Untermenüs „Bremseinstellungen“
des Menüs »Flächenmischer« erreicht,
siehe ab Seite 181.
Und das Y-Kabel ist auch grundfalsch... die Servos müssen unabhängig sein!
Gruss Jürgen

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. November 2015, 12:26

Hallo HeliPapa,

mit Deiner Frage hast Du indirekt aufgeklärt, dass Du nicht jener Moderator "Helipapa" aus einem Futaba-Forum sein kannst.

Und da bin ich aus persönlichen Gründen sehr froh darüber ...

Bitte nicht nach dem Grund fragen, ist OFF-Forum.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

6

Mittwoch, 11. November 2015, 17:03

Querruder sind im Moment über ein Y- Kabel angeschlossen.

Damit geht es im Moment nicht. :evil:
Aber damit hast du dir die Goldene Ananas
für die beste Frage eines Moderators im Fachforum wirklich
verdient. :ok:

Gruß Tom

7

Mittwoch, 11. November 2015, 18:41

Tom was soll das denn heißen?.

Ich bin auch nicht Gott und kann alles. So wie die Beschreibung es aussagt geht es nicht. ==[]
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. November 2015, 18:49

Welche "Beschreibung"?
Das Handbuch?
Gruss Jürgen

9

Mittwoch, 11. November 2015, 19:14

Welche "Beschreibung"?

Das Handbuch?

Ja. Ist aber jetzt hinfällig. Hab es hinbekommen :tongue:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Anton_E.

RCLine User

Wohnort: Hauskirchen

Beruf: KFZ Techniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. November 2015, 19:36

Hallo Helipapa,
habe es bei meiner Funtastic mit der MX-20 so gemacht, obwohl die Funtastic keine LK benötigt. Ich verwende diese trotz Testprogrammierung nie!



Das ist die ganze Hexerei! Einstellung der QR als LK, musst dir dann selbst erfliegen!
Grüße Anton :w

11

Mittwoch, 11. November 2015, 19:40

Danke Anton, hab es ja hinbekommen. Werde es mal im Flug versuchen.

Sie war mir nur immer etwas schnell bei der Landung ;)
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


12

Mittwoch, 11. November 2015, 19:53

Tom was soll das denn heißen?.

Ich bin auch nicht Gott und kann alles.

Sorry Frank,
ich wollte dich nicht verärgern.
Da muß halt jedes Servo seinen eigenen Kanal haben.
Weg mit dem Y-Kabel und für jedes Servo einen eigenen
Steckplatz im Empfänger suchen.
Standartbelegung bei Graupner für Querruder ist
Kanal2 u. Kanal5

Gruß Tom
(der auch nicht alles weiß)

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. November 2015, 20:04

Tom was soll das denn heißen?.

Ich bin auch nicht Gott und kann alles.


Standartbelegung bei Graupner für Querruder ist
Kanal2 u. Kanal5

Gruß Tom
(der auch nicht alles weiß)
Dabei nicht vergessen in "Modelltyp" auf 2QR umzustellen.
Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500X mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
LOGO 550SE V2 mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario

Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. November 2015, 20:54

Hallo Frank,

Du musst schon zugeben, dass Du in dem Fall arg auf dem Schlauch gestanden hast.
Dass zwei QR, die man mit V-/Y-Kabel miteinander verbindet nicht je nach Wunsch mal gleich und mal gegensinnig arbeiten können ist eigentlich logisch. Da muss man kein Einstein sein, um das zu erkennen. Kurzes logisches überlegen reicht da aus.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

15

Samstag, 14. November 2015, 08:28

Es klappt jetzt alles, wie Oben schon gesagt.

Du musst schon zugeben, dass Du in dem Fall arg auf dem Schlauch gestanden hast.

Nö, dass mit dem Y-Kabel war mir schon klar. Da es ja bei Spektrum und anderen auch so ist.
Ich wollte ja eigentlich bei dieser Aktion auch rausfinden ob es vielleicht mit dem Kabel geht. Hätte ja können möglich sein, in der Zeit der modernen Funken :evil:

Habe das erreicht was ich wollte. Hab die Klappen auf nem Schalter und kann sie bei Bedarf über ein Poti noch zusätzlich verstellen. :ok:

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. November 2015, 09:30

Dir ist aber schon klar, dass bei einem Y-Kabel die beide Ausgänge fest miteinander verbunden sind und demzufolge zwangsweise bei Ausgänge auch immer identtische Signale ausgeben? Auf Grund welcher mythischen Überlegungen Du da auf den Gedanken kommen kannst, dass Standard-PWM-Servos sich je nach Bedarf unterschiedlich ansteuern lassen, ist für mich nicht nachvollziehbar. Zumindest nicht, wenn man sich mal ein paar Minuten mit den Grundlagen beschäftigt hat.
Es gibt allerdings eine Möglichkeit, mehrere Servos an ein Kabel zu hängen und die unterchiedlich reagierenzu lassen. Das nennt sich allerdings SBUS und hat ganz andere Vorausetzungen.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

17

Samstag, 14. November 2015, 10:17

Dir ist aber schon klar, dass bei einem Y-Kabel die beide Ausgänge fest miteinander verbunden sind und demzufolge zwangsweise bei Ausgänge auch immer identtische Signale ausgeben?

Hatte ich schon verlauten lassen das mir das klar ist.........

Ist doch jetzt erledigt, oder willst du einem hier unterstellen das er keine Ahnung hat?
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

18

Samstag, 14. November 2015, 10:49

Nö. Und einem Mod schon gar nicht.
Von daher mache den Thread am Besten zu. ;)
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

19

Samstag, 14. November 2015, 12:24

Zitat

Nö. Und einem Mod schon gar nicht.
Von daher mache den Thread am Besten zu. ;)

:D :ok:

Zur Erinnerung:
Nö, dass mit dem Y-Kabel war mir schon klar. Da es ja bei Spektrum und anderen auch so ist.
Ich wollte ja eigentlich bei dieser Aktion auch rausfinden ob es vielleicht mit dem Kabel geht. Hätte ja können möglich sein, in der Zeit der modernen Funken :evil:

Vielleicht wäre das hiereine Möglichkeit.

Gruß Tom

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

20

Samstag, 9. Januar 2016, 23:12

es ist eigentlich ganz einfach schmeiss das Y/V kabel raus und lege den 1. servo auf K2 den2.servo auf K5 oder K6 (RX) wenn der K5 für sensoren geschaltet ist. Dann in der grundeinstellung (TX) auf 2 QR =QR+WK. Dann ist der rechte 3 fach schalter dein geber oben ist QR mitte und unten stufe 1 und 2 der klappen ,schon hast du was du willst mit QR mit 2 stufen klappen aber obacht wenn der 5 auf sensor steht wird der K6 in der servo anzeige und sub trimm trozdem auf dem 5 angezeigt nicht auf dem 6 er.
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Gun_Shy« (9. Januar 2016, 23:32)