Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. Dezember 2015, 16:58

Spektrum AS3X - der thread für schnelle Fragen und noch schnellere Antworten ..

Ich versuche mal was zu etablieren:

Man hat doch immer wieder mal ne technische Frage, und muss dann ewig googeln bis man irgendwo eine gute Antwort findet. Aus einem ganz anderen Forum (geht um Digitalfotographie) kenne ich die "schnelle Frage, schnelle Antwort Threads".

Ich versuche das mal mit der Spektrum AS3X Technologie zu etablieren.

Also, hier meine Frage:

Habe heute meinen Radian UMX mal wieder rausgezogen. Fliegt wie am ersten Tag (also etwas "langweilig", :hä: ). Aber, nach ca. 3 Minuten hat die Elektronik immer den Motor abgeschaltet, verbunden mit einem "wunderbaren" Gefiepe und Gepfeife .. ist da jetzt mein Akku kaputt?
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

2

Samstag, 19. Dezember 2015, 17:31

Kann beim AS3X durch Zellendrift passieren.

Hier meine Frage: Suche ne gute deutsche Anleitung um eine DX6i an das AS3X zu binden.

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Dezember 2015, 17:48

Zellendrift halt ich beim umx radian für sehr unwahrscheinlich - der hat nur 1 Zelle :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

4

Samstag, 19. Dezember 2015, 17:58

Achso, das ist so ein klitze Kleiner :)
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Dezember 2015, 18:52

Das Abschalten hat auch nicht zwingend was mit der AS3X-Platine zu tun ( wobei einige Platinen der umx P40 wohl sehr früh abgeschaltet haben ).

Ich tippe auf schlappen Lipo - die 1S Dinger sind halt mehr Verbrauchsmaterial.

Ansonsten ist der elende Getriebe Motor der Verursacher. Die Dinger sterben ja leider auch wie die Fliegen ! ( ich hab schon eine ganze Schachtel toter 1S Getriebe-Motoren..... :( :( )

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

6

Samstag, 19. Dezember 2015, 18:57

die 1S Dinger sind halt mehr Verbrauchsmaterial.

Dem stimme ich voll zu!
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


7

Sonntag, 20. Dezember 2015, 09:54

Hier meine Frage: Suche ne gute deutsche Anleitung um eine DX6i an das AS3X zu binden.
Hallo Frank,
dazu brauchst eigentlich keine BA.
Das AS3X an die SV anschließen.
Dann die DX6i bei gedrücktem Trainerschalter einschalten, dauert manchmal etwas länger.
Bis bald, Wolfgang.

8

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:17

Und welche Parameter, Mixer usw... müssen dann eigestellt werden. Wie man das bindet weiß ich selbst!
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


9

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:04

Wie man das bindet weiß ich selbst!
Und warum fragst du dann wie man bindet ???

Mixer brauchst du nicht.
Der Flugmodus liegt auf dem Gear-Schalter, Expo und DR nach deinen Fähigkeiten.
Bis bald, Wolfgang.

RxT

RCLine Neu User

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:53

Ansonsten ist der elende Getriebe Motor der Verursacher. Die Dinger sterben ja leider auch wie die Fliegen ! ( ich hab schon eine ganze Schachtel toter 1S Getriebe-Motoren..... :( :( )

Das trift nur für Roland zu,denn der hat die Bürstenmotorpest :D :D :D. Bei mir und vielen Anderen halten die, aber ein schwergängiges Getriebe könnte auch die Ursache sein.

Und welche Parameter, Mixer usw... müssen dann eigestellt werden

Du meinst die Programmierung der DX6i, weil die keinen 3-Stufenschalter hat? Das steht meist in der Anleitung und wenn nicht gibt spezielle Anleitungen für die DX6i auf der Horizon Hobby (US) Seite unter Manuals.
Suchst Du eine für den Blade 200 SR X? Blade 200 DX6i Manual Addendum – Multilingual

BG Denny

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:03

Ei, ei, ei,

wo führen die Antworten hier hin ? Hat alles irgendwie überhaupt nichts mehr mit der ursprünglichen Frage zu tun. Da steht auch (Jetzt ) nichts von irgendwelchen Binde-Problemen - es geht um das abschaltes den Motors.

Ich wüsste jetzt auch nicht was bei der umx Radian fiepen könnte - oder, warte mal, die Servos geben ein piepsen von sich wenn sie blockieren. ( passiert beim mcx Koax bei zu langem Akku schon mal .......)

Also mal prüfen ob es bei den Servos evt. Sand im Getriebe gibt, evt. ein Zahnrad Parodontose hat. Ist mit bloßen Auge sicherlich schwer zu sehen - also die Lupe nehmen oder den Akku ab und mit dem Finger das Getriebe mal drehen !
Wobei so was natürlich nicht nach drei Minuten passiert - entweder man hat einen Deffekt - oder nicht.

mfg
Roland
Nicht nur mein 1S Flieger Park hat die Pest bei den elenden 1S Motoren - ist bei meinem Kumpel exakt das gleiche - die Pest halt.... Ich habe da jetzt ne echte Alergie entwickelt........
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

12

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:17

Hat alles irgendwie überhaupt nichts mehr mit der ursprünglichen Frage zu tun.
Dann hättest du dazu schreiben sollen, dass nur du Fragen stellen darfst.
Bis bald, Wolfgang.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:31

Oben fragt Heli Papa wie man bindet - zwei Beiträge drunter schreibt er, er wüsste doch selbst wie man bindet ........da werd mal einer schlau draus......

Ist auch immer schön, wenn auf die ursprüngliche Frage desjenigen der sich die Mühe gemacht hat einen Beitrag zu eröffnen, nicht geantwortet wird, der Beitrag aber sofort mit ähnlichen oder irgendwelchen anderen Fragen zunichte gemacht wird.

Aber was soll´s :(

Kommt heute noch was spannendes im Fernsehen ?

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

14

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:41

wenn auf die ursprüngliche Frage desjenigen der sich die Mühe gemacht hat einen Beitrag zu eröffnen, nicht geantwortet wird,
Es ist ja auch noch nicht sehr viel Zeit seit der Fragestellung vergangen. Viele dürften an einem Advent auch andere Interessen haben.
Vielleicht gibt es auch nicht DIE Antwort auf die Frage.
Wurde denn schon der Akku gewechselt ?
Bis bald, Wolfgang.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:13

Er spricht von einem Piepsen - das macht mich stutzig.......

Ein leerer Akku zieht kein Piepsen nach sich - zumindest nicht bei meinen umx Fliegern.........

Ich hoffe, er meint jetzt nicht das übliche Servo Geräusch was alle AS3X umx Modelle haben !
Hört man aber nur, wenn man mindestens 1x Gas gegeben hat - vorher ist AS3X nicht aktiv.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:35

Hab grade an einer 4-Site rum-repariert und mal gelauscht - die kleinen Linear Servos machen auch hier immer Geräusche, hört man aber nur wenn alles super leise ist.

Geht man bei scharf geschaltetem Modell mit dem Finger an das Getriebe - dann fangen die Servos recht laut an zu piepsen !

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

17

Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:42

Wann meldet sich denn der Threadersteller nochmal ???
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


18

Montag, 21. Dezember 2015, 21:43

hier bin ich ...

Also, irgendwie war noch nicht die richtige Antwort dabei. ...

Wie gesagt, das Problem entsteht (bisher) nur im Flug. Akku (einzellig) voll geladen, Flieger steigt an sich ganz o.k., und dann geht relativ schnell der Saft aus. Die Elektronik fiept dann, und schaltet mir den Motor einfach ab.

Sender (DX6 neu) hat frische Batterien, das kann es nicht sein. Der Motor kann es an sich auch nicht sein, weil der Start ja noch klappt.

Ich werde bei nächstbester Gelegenheit einen neuen Akku testen (ist ja Dezemberflugwetter).
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

19

Montag, 21. Dezember 2015, 21:46

p.s.

Freut mich ja, dass gleich so viel geantwortet wurde. Aber, wenn das ein Fred für schnelle Fragen, schnelle Antworten werden soll, müssen wir uns kürzer fassen. Wirklich mur antworten, wenn man die Frage beantworten kann. Und wenn man selbst ne Frage hat, nie antworten und fragen in einem post, sondern schön trennen.

Sinn und Zweck ist ja, dass der, der ein Antwort sucht, nicht lange suchen muss.
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

20

Montag, 21. Dezember 2015, 22:17

hier bin ich ...

Also, irgendwie war noch nicht die richtige Antwort dabei. ...

Wie gesagt, das Problem entsteht (bisher) nur im Flug. Akku (einzellig) voll geladen, Flieger steigt an sich ganz o.k., und dann geht relativ schnell der Saft aus. Die Elektronik fiept dann, und schaltet mir den Motor einfach ab.

Sender (DX6 neu) hat frische Batterien, das kann es nicht sein. Der Motor kann es an sich auch nicht sein, weil der Start ja noch klappt.

Ich werde bei nächstbester Gelegenheit einen neuen Akku testen (ist ja Dezemberflugwetter).
hört sich für mich an, wie Steckverbindung zwischen Akku & Regler - 1s - welchen Stecker verwendest du?
hatte ich regelmäßig bei meinen Helis, bis ich dann die kleinen auf EC2 und die etwas größeren Helis (250er) auf EC3 umgerüstet hab - die ganz Großen flieg ich eh nicht ;)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)