Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gun_Shy

RCLine User

  • »Gun_Shy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Januar 2016, 13:37

2 Finger oder Daumen ?

Ich habe meine Steuerhebel immer auf der Kürzesten Länge
eingestellt gehabt.


Da ich ein Daumen Steurer bindas war bis jetzt auch gut so bei meinen
Großen Fliegern 1,5 m-2,3 m SW, nun habe ich seit kurzem eine 78 cm SW J3 Cub
Clipped Wing die sehr nervös in der Luft
liegt (ohne Gyro Zuschaltung) bei den
kurzen Hebeln macht es das fliegen nicht unbedingt leichter bzw. entspannter
.nach dem ich etwas überlegt habe kam mir der Gedanke je länger der Hebel um so geringer die Ausschläge.
Also habe ich die Hebel bei meiner MX 12 jetzt auf maximale Länge gestellt und
siehe da es wurde einfacherdie
Steuerbefehle rüber zubringen. Nun bin ich immer noch nicht zufrieden und
suche Verlängerungen kann aber bei Graupner
nichts finden genauer gesagt nur den Artikel 2248.8 Steuerhebel aber ohne Angaben von Länge oder zu welcher
TX sie passen. Wer kennt die Gewinde Größe Bei den MX funken?


Passen auch noname bzw. andere Hersteller zumal die Bei Graupner nur 29,95 Euronen
kosten was ja fast geschenkt ist (Ironie)


Ich habe natürlich die DR/Ex eingestellt auf 65% HR 65% SR und75% QR bei 10% ex der Rest bei 0%


Im normal Modus fliege ich alles auf 100% mit 5 % ex auf dem
HR und 0% auf dem Rest


Nun habe ich keine Lust die Werte noch weiter runter zu
schrauben darum die Suche nach Längeren
Hebeln . hat jemand einen Tipp ?
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Dennis Modellflug-blog

RCLine Neu User

Wohnort: Wesseling bei Köln

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2016, 14:23

Ich fliege mit 2 Finger, das ist einfach Präziser.
Und Anfänger denen ich sage nimm 2 Finger die fliegen dann auch wesentlich ruhiger.
Würde ich auch mal probieren.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Januar 2016, 14:31

Knüppel abschrauben und ein Distanzstück dazwischen schrauben.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

4

Freitag, 22. Januar 2016, 16:09

Ich fliege mit 2 Finger, das ist einfach Präziser.

Das liegt an der Übung und den Vorlieben.
Ich kenne Weltklassepiloten, die mit 2 Fingern fliegen, genauso welche die nur mit den Daumen ihre
Knüppel steuern. In der Präzision tut sich da nicht viel.

Gruß Tom

5

Freitag, 22. Januar 2016, 16:37

hat jemand einen Tipp ?



Gehe zu Ebay gebe Senderküppel ein und Dir wird geholfen.Kosten cirka 10,-Euro.
Bitte vorher schauen ob Du M3 oder M4 brauchst.
mfg.Manfred
gruss Manfred

6

Freitag, 22. Januar 2016, 18:23

Ich habe diese an meiner MX-20, fliege auch mit 2 Fingern.

Graupner Steuerknüppel Lang gerändelt M3 # 33000.7
Google einfach nach

33000.7
Gruß Uwe
KDS 450 S, Heim 3D100, Mt 325 V2 SE, Mt 325 V2
Panda Sport, Easy Glider Pro, Heron, Acromaster, Pilatus PC-6, Catalina

7

Freitag, 22. Januar 2016, 21:23

Ich fliege auch mit Daumen. Ich erhöhe einfach das Expo soweit, bis sich alles feinfühlig und harmonisch steuern lässt. Fliege so auch 3D Modell mit 85 Grad Höhenruderausschlag und 3D Helis. Funktioniert bestens.

8

Freitag, 22. Januar 2016, 21:23

Mein Kumpel fliegt seine Helis (und Flächen/Copter) Pitch/Heck mit 2 Fingen und TS mit 1 Finger. Und natürlich unterschiedliche Knüppellänge. Alles ist möglich, solange du git damit zurecht kommst :)

Bei Hobbyking bekommst du auch unterschiedlichste Längen, Farben und Gewinde.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mukenukem« (22. Januar 2016, 21:29)


9

Samstag, 23. Januar 2016, 09:54

Ich hab noch einen Satz Knüppel von meiner MC 22 liegen .
Bei Interesse PN. ;)
bis bald Maik

Ähnliche Themen