Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. September 2016, 09:52

DX9 Alarm bei Signalverlust

Moin Leute, ja wie es die Überschrift schon sagt, gibts ne Möglichkeit bei der DX9 die Signalstärke anzeigen zu lassen bzw. bei Signalverlust (einzelner Frames) nen Alarm einzustellen ?

Beste Grüße

Marc

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. September 2016, 11:35

Hallo Marc,

der Verlust eines Frames ist unerheblich - im Laufe eines Fluges dürfen da recht viele verloren gehen!

Ich weiss nicht ob man da einen Alarm programmieren kann, würde aber in jedem Fall ein elendes gepiepse werden - was ganz sicherlich nervt und stört !

Wichtig sind einzig und alleine die Holds - die würde ich mal als echten Signalverlust bezeichnen.

Kommt es zu Holds, hast Du ein Problem !
Die Daten nach dem Flug ansehen und dann für sich bewerten, evt. mal drüber nachdenken wie Holds zu vermeiden sind - das wäre mein Weg.......

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. September 2016, 15:47

Telemetrie FlightLog Warnung

Holds (H) > 0

FrameLosses: eher N/A, hilfsweise: >40
Details, warum dieser Alarm pauschal eher weniger zielführend ist (auch bei 40-90F gibt es nicht zwangsweise H>0): http://www.rc-network.de/forum/showthrea…l=1#post3952180

Fades: unerheblich für Alarm - manuelle Auswertung nur für Test-Flüge

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

4

Freitag, 16. September 2016, 16:06

Ah ok aber dafür muss der Empfänger Telemetriefähig sein oder ? Bei meinem AR9350 kann ich jetzt die Framelosses und Holdes (bin mal in den Keller gegangen ^^) in den Telemetrieeinstellungen sehen. (einen Alarm bei einem Hold konnte ich allerdings noch nicht einstellen, da muss ich wohl noch etwas forschen)
Da ich den AR9350 aber in einer Piper eh nur auf Sicht fliege is mir das bisher egal gewesen, gab auch nie Probleme. Jetzt probiere ich mich aber im FPV und habe da die E-Flite Apprentice als stabile zuverlässige Plattform ausgewählt und da interessiert es mich schon ob und wann er in den Failsafe geht. Der Empfänger dort gibt aber keine Telem. Werte aus und während des Fluges konnte ich bisher auf dem Display der DX9 nichts relevantes erkennen.

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. September 2016, 19:16

Ja, Empfänger muß DataPort fähig sein, um das FlightLog auszugeben
oder
der Micro-Empfänger bzw. Board sendet schon FrameLosses + Holds zurück (z.b einige Helis, 200Qx, etc.).


Nahezu alle neueren DSMx Empfänger wie AR6115e, AR600, AR610, AR6210, AR8000 o.ä können dies.

Auf RCN hab ich gelernt dass selbst einige DSM2 Empfänger bereits einen DataPort für FlightLog hatten.


Doch das geht schon mit dem Telemetrie F/H Alarm - ging selbst bei der DX8G1 (1st Gen Airware).

Werde aus dem mir verfügbaren DX8G2 und DX18 Manual gerade auch nicht schlau.
Tja wie war das noch gleich...schon länger her...


Vielleicht mal im Telemetrie-Menü "FlightLog" auswählen und den Roller Knopf 1 bzw. 2-fach drücken. Ggf. ging da ein Alarm Config Menü auf??

Nunja, ein Spektrum Anwender wird Dir sicherlich "den Trick/Menü" noch verraten können der das täglich einsetzt :-)

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

6

Freitag, 16. September 2016, 22:53

Das was du willst kannst eigentlich vergessen. Idiotischerweise bekommst du "Range Warnings" wenn du außerhalb der TELEMETRIEreichweite kommst. Da hast aber noch Empfang. Und bei den Range Warnings piepst der Sender auch. Und sagt dir aberwitzige Werte an. Also vollkommen unbrauchbar.
Mit Volker hab ich bei der Entwicklung von VSpeak einen Parameter Frame Losses per Zeiteinheit eingeführt. Das bringt was, wenn du z.B. 10 Frame Losses innerhalb von 5s hast dann.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. September 2016, 23:39

Damit bist nicht auch zugleich außerhalb der (TM) TELEMETRIE-Reichweite?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

8

Montag, 19. September 2016, 13:59

Jein, das geht auch nicht abrupt. Aber grundsätzlich hast du schon recht.
Nur ist es eine Schnapsidee den Reichweitentest über diese Parameter zu realisieren, da wäre eine eigene Meldung wesentlich sinnvoller.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.