Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Brainpurge

RCLine User

  • »Brainpurge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Selbst sein Chef

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 21:10

Hilfe bei Programmierung für 600er Heli auf der Taranis X9E (Limiter gesucht)

Hallo,

nachdem ich meine Fläche relativ einfach von der alten MX16 auf die neue Taranis X9E umstellen konnte, habe ich vor ein paar Tagen begonnen, den ersten 600er Heli auf die neue Funke umzurüsten. Ich konnte mich etwas mit Nachlesen in Foren wie z.b. hier soweit vorarbeiten, dass fast sämtliche Arbeiten abgeschlossen sind. Die Gaskurve konnte ich nur grob einstellen, Feinabstimmung folgt dann auf dem Platz. Nun zum eigentlich Problem:

Ich hatte vorher auf der MX16 den Poti als Limiter gesetzt, was sich hervorragend dazu eignete, den Helimotor aus nach dem Start hochzufahren.

Ich habe bis jetzt 2 Kurven (Normal, 3D-Modus) angelegt, diese dann unter CH6 dazugemischt (Quelle CH1 bzw. Ptch) mit dem Hinweis "ersetzen" anstatt "addieren", diese dann anschließend jeweils einer Schalterposition zugeordnet. Damit konnte ich schon mal den Pitch für 2 Flugphasen einstellen.

Nun fehlt mir aber der Poti als Limiter und ich weiß nicht wie ich diesen auf CH6 einstellen soll, sozusagen die 2 Kurven Normal und 3D-Modus ignoriert.

Hat da jemand vielleicht eine Idee?

Ob es bisher so richtig ist, weiß ich leider nicht. Habe in der Funke gesehen, dass es den Menüpunkt Flugphasen gibt. Gilt diese nur für Trimmung oder für was ist dieser Menüpunkt da?

Ich könnte auch die Datei von dem Modell hier anhängen wenn jemand sich der Sache annehmen möchte ;)

Danke für eure Hilfe :ok:
Helicopter:
Raptor 50 Titanium + TTPro50H
Raptor 50 Titanium + TT Pro53H Redline* Flybarless
T-Rex 250
Blade Nano CPS

Flieger:
...auf der Suche

Funke:
Taranis X9E
Spektrum DX7v2

alte Modelle:
Kyosho Calmato 60 Sports
Kyosho Bf 109E (OSMax)
Kyosho Calmato Sports 1400 EP
LMH 120A Corona

MFV Leipzig-Holzhausen e.V.

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 22:21

Vielleicht ist ja hier was für dich dabei.

Brainpurge

RCLine User

  • »Brainpurge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Selbst sein Chef

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 23:18

Danke dir :ok:

Hab mir mal die EEPE-Datei für den Raptor 30 v1 angeschaut und verglichen. Dort wurde allerdings das Gas (ThrHld) über eine extra Kurve festgelegt. Es ist sozusagen recht starr und nicht die praktischste Lösung für mich, da ich bei Start den Poti als Limiter und einen Trimm zum Einstellen vom Standgas brauche.

Was mich außerdem verwundert, warum dort bei Heli-TS-Mischer 90Grad steht, obwohl der Raptor doch eine Pitchbrücke hat?
Helicopter:
Raptor 50 Titanium + TTPro50H
Raptor 50 Titanium + TT Pro53H Redline* Flybarless
T-Rex 250
Blade Nano CPS

Flieger:
...auf der Suche

Funke:
Taranis X9E
Spektrum DX7v2

alte Modelle:
Kyosho Calmato 60 Sports
Kyosho Bf 109E (OSMax)
Kyosho Calmato Sports 1400 EP
LMH 120A Corona

MFV Leipzig-Holzhausen e.V.

Brainpurge

RCLine User

  • »Brainpurge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Selbst sein Chef

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Oktober 2016, 13:09

Habe eine Lösung gefunden, nachdem ich mich gestern 5 Std. damit beschäftigt habe.

Eine mögliche Variante:

1. Eine extra Kurve anlegen z.b. 2-Punkt -10 und +100
2. Input anlegen -> Input: S1 und Name z.B. GasL mit Gew. 100, Offset 0 (geht sicherlich auch ohne)
3. Mischer anlegen unter CH6 (Gas) -> Quelle: GasL (angelegter Input von Punkt 2) -> Gew u. Offset jeweils -100 -> Kurve: Kurve 32 (in meinem Fall) -> Trim aus -> Mixer verrechnen: Addieren.

Wenn ich S1 runterdrehe, dann limitiere ich das Gasservo, drehe ich es auf, geht es auf den Wert in der Gaskurve. Ohne logischen Schalter!

Weitere Lösung für eine Trimmung von Standgas (bei Verbrenner ganz nützlich)

Die Lösung mit dem TrimGas aus dem Handbuch von Seite 97 bleibt bei mir leider ohne Funktion, deswegen habe ich mich damit ebenfalls beschäftigt und eine Lösung gefunden.

Lösung:

1. Input anlegen -> Quelle:TrmG -> Schalter L1
2. Logischen Schalter anlegen: L1 -> a<x -> V1 GasL (Input Limiter)-> V2:-30 (Minus!)
3. Mischer anlegen CH6 (Gaskanal) -> Quelle: TrmG (Input) -> Gewichtung: 15, Trim Off, Mixer verrechnen: Addieren

Ergebnis: Der Trimm funktioniert nur auf dem unteren Teil des Limiter, weil nur da L1 aktiv ist, ansonsten wird die Trimmung ignoriert. 8)
Helicopter:
Raptor 50 Titanium + TTPro50H
Raptor 50 Titanium + TT Pro53H Redline* Flybarless
T-Rex 250
Blade Nano CPS

Flieger:
...auf der Suche

Funke:
Taranis X9E
Spektrum DX7v2

alte Modelle:
Kyosho Calmato 60 Sports
Kyosho Bf 109E (OSMax)
Kyosho Calmato Sports 1400 EP
LMH 120A Corona

MFV Leipzig-Holzhausen e.V.