Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schrauber56

RCLine Neu User

  • »schrauber56« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Heizungsmonteur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. März 2017, 20:57

Suche Sender

Hallo Leute, als Anfänger stehe ich vor der Qual der Wahl mir einen Sender zuzulegen und tue mich damit echt schwer. Ich möchte kein Vermögen ausgeben, suche aber trotzdem etwas brauchbares womit man schon eine ganze Weile zuverlässig mit arbeiten kann. Habt Ihr Tips?

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. März 2017, 21:08

Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. März 2017, 21:46

Lieber Schrauber,
mit dieser Frage wirst Du hier einen Glaubenskrieg entfachen.
Jeder schwört auf sein Zeug und alles andere ist dann Müll.

Was willst Du denn überhaupt betreiben.
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

schrauber56

RCLine Neu User

  • »schrauber56« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Heizungsmonteur

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. März 2017, 22:01

Hi Leute, danke erst mal für Rückmeldung. Ich sehe schon hier hab ich ins schwarze getroffen

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. März 2017, 22:10

Jeder schwört auf sein Zeug und alles andere ist dann Müll.
Ich sach doch gar nix... :D

Zitat

Was willst Du denn überhaupt betreiben.
Das wär mal interessant.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. März 2017, 23:47

Weil ich gerade zufällig auf RC-Heli einen Heli-/SenderThread gesehen habe:
Vielleicht solltest Dir nicht gerade unbedingt einen alten Graupner IFS Sender gebraucht anlachen.
Bei Graupner ist das HOTT Protokoll aktuell.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

schrauber56

RCLine Neu User

  • »schrauber56« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Heizungsmonteur

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. März 2017, 08:53

Hi Leute, Dank für Eure Beiträge. Habe so zu Übungszwecken einen Easyglider 4 liegen und wenn ich mich dann ein bisschen fit gemacht habe bin ich ganz heiss auf VQ Junkers JU-52 RC Motorflugmodell ARF 1630 mm.Das Thema Sender wird mich wohl noch lang beschäftigen. MC32 ist schon interessant aber noch zu teuer. Werde es für den Anfang mit ner DX6 versuchen. Bis irgendwann da oben.

8

Mittwoch, 8. März 2017, 09:06

Erste Frage: Was willst Du damit fliegen - Jetzt und in der Zukunft?
Für Helis und große Segler braucht man manchmal sehr komplexe Mischer, das kann nicht jede Einsteigeranlage.

Wie viele Kanäle willst Du bedienen?
Wobei pro Ruderklappe mit einem Kanal zu rechnen ist.
Unter 8 Kanälen würde ich auch als Einsteiger keine Anlage mehr kaufen.
In der Mittelklasse reden wir von 9...24 Kanälen.

Welche Anlagen haben deine Fliegerkumpels?
Erfahrungsaustausch - Hilfe bei Problemen usw. Das wäre mir wichtiger, als supertolle Funktionen.

Telemetrie - Ist heuzutage bei den meisten Sendern Standard - Darauf würde Ich auch nicht verzichten wollen.

Welches Budget hast du?
Für nen Spitzenverdiener sind 1000,-€ kein Geld, für nen jugendlichen Einsteiger schon.

Klar ist auch heuzutage. Mit einem Hersteller legst Du dich auf ein Sytem fest und üblicherweise passen dann nur Komponenten dieses Herstellers zusammen. Für einige Sender gibt es auch ein paar Fremdfabrikate, vor allem bei den Telemetriesensoren.

Wie oben schon geschrieben, arten derartige Anfragen oft in einen Glaubenskrieg aus.
Darauf hat niemand Lust und bringt Dich auch nicht weiter.

Deine vorherige Antwort kam erst nach meiner Antwort.
Bei der Ju52 wirst Du mit der DX6 möglicherweise schon an die Grenzen stoßen.
2* Quer, 2*Höhe, 2* Landeklappen, 1* Gas = 7 Kanäle. Man kann sich da natürlich mit V Kabeln behelfen - Aber Du verstehst das Problem ?
Wenn Du schon später auf ne Graupner Hott gehen willst, warum steigst Du dann nicht gleich mit Hott ein?
Wenn Du jetzt mit Spektrum anfängst, kannst Du dann später alle Deine Empfänger entsorgen.
Ausserden würde sich dann dein jetziger Hott Sender als Schülersender eignen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wkrug« (8. März 2017, 09:27)


alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. März 2017, 09:54

Für Helis und große Segler braucht man manchmal sehr komplexe Mischer, das kann nicht jede Einsteigeranlage.
Bei den heutigen Helis reicht meistens ein strohdummer Sender, passiert eh das meiste im FBL-System!

Ausser man fliegt mit Paddel!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. März 2017, 10:53

Hi,

suchst du einen Hand- oder einen Pultsender ?

Schau dir mal die Graupner HOTT Sender an. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Einwandfreie Telemetrie, sehr günstige Empfängerpreise.
Da solle sich was finden.
Ich bin vor kurzem von Futaba zu einer MZ24 PRO gewechselt und bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. März 2017, 11:20

Hi Schrauber,

im Prinzip ist es (beinahe) egal, welche Sendermarke Du nimmst, funktionieren tun sie alle.
Ob Du Dich jetzt für MPX, Jeti, Graupner, Futaba, Frsky oder Spektrum nutzt, das bleibt Dir überlassen.
Du solltest nur nicht zu klein einsteigen und Dir im klaren darüber sein, dass Du Dich an die jeweilige Marke bindest.
Da auch jede Marke ihre eigenen Programmierlogiken pflegt und diese nicht immer für jeden eingängig sein lade Dir unbedingt die jeweiligen Handbücher runter und schaue, wie gut Du damit klar kommst. Der tollste Sender nutzt Dir nicht, wenn Du ihn nicht selbst auf Dein Model lanpassen kannst.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

12

Mittwoch, 8. März 2017, 16:37

Im Prinzip zeugt die Frage schon von einer falschen Vorgehensweise. Deshalb wird das
Das Thema Sender wird mich wohl noch lang beschäftigen.

eine langwierige Geschichte.
Du legst dich auf ein System fest und hier gibt es Unterschiede, die nicht nur durch den Sender bestimmt werden.
Das hat schon manchen auf den Boden zurück geholt.
Das hier
MC32 ist schon interessant aber noch zu teuer. Werde es für den Anfang mit ner DX6 versuchen.

bedeutet schon mal einen Systemwechsel, oder später eine Zweigleisigkeit.
Beides finanziell nicht grad günstig.
Da man Fernsteuerung i.d.R. länger benutzt und sie eine wichtige Grundlage des Hobbys sind, ist der Blick auf den letzten Euro, selten zielführend.
bis bald Maik

DJK94

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. März 2017, 18:01

Ganz doof gesagt, so gings bei mir damals. Einfach umschaun was so da ist.
Oh die sieht gut aus. Testen-> oh die liegt auch gut in der Hand. Kann die alles was ich möchte? Kann ich sie mir leisten? Ja->genommen.
Bei meiner Planung auf Schiffsmodell kommt sie vielleicht an ihre Grenzen, aber da gibts mit Glück auch schon Lösungen.
Und es ist die alte CockpitSX in dunkelblau.

Klar hätte man weiter treiben können, aber so in der Art liefs bei mir damals.

Daniel

14

Mittwoch, 8. März 2017, 18:01

Systemwechsel hatte ich schon 3x.
Erst eine Spektrum Dx6i gehabt, dann auf eine Graupner Mx20 Hott umgestiegen, das war schon ein gewaltiger Fortschritt und aktuell fliege ich eine Jeti DS16, ist nochmal eine merkliche Steigerung.
Und ja man merkt durchaus beim Fliegen, wie viel die Knüppelagregate gekostet haben. Bei der Funke zu sparen ist keine gute Idee.
Telemetrie wird meiner Meinung eigentlich erst Interessant, wenn man viel Strom verbrät oder in große Höhen möchte.
Andererseits, wer nur so 150€ Schaumwaffeln fliegt, da macht eine leicht unpräzise Fernsteuerung den Bock dann auch nicht mehr fett.

Ich habe auch klein angefangen, nur wenn man mit jeder Steigerung des Modells dann eine neue Grundausstatung braucht wird es richtig teuer. Egal ob jetzt Fernsteuerung oder Ladetechnik.
Mit vorne und hinten gegen bei der Grundausstattung, kenne ich mich leider recht gut aus nach dem letzten Jahr.
Sowas sollte man sich vor dem Kauf auch mal Live anschauen und in die Hand nehmen. Ein Ausflug auf eine der Messen ist da keine schlechte Idee. RotorLive ist z.B. in den nächsten Tagen.
XL-Power Specter 700 V2
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDF
Shape S8
VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

15

Mittwoch, 8. März 2017, 18:09

Bin von uralten Graupner 35MHz Sendern erst auf Spektrum umgestigen.
Hab mich dann aber letztendlich fuer die Devo12 entschieden. Die zusammen mit der DeviationTx Firmware unterstuetzt inzw. soviele Protokolle das auch andere Empfaenger verwendet werden koennen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!