Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Juli 2017, 00:59

Neuer Empfänger CPPM oder S-Bus?

Ich würde mir gern von Hobbyking einen Empfänger für meinen nächsten Flieger holen. Die gibt es von 6-12 Kanal alle zum selben Preis, jeweils als CPPM Ausführung und als S-Bus Ausführung. Welche Version ist denn besser? Gibt es Vorteile von einem System gegenüber dem anderen? Ich blick da nicht durch. Hat das denn auch was mit dem Sender zu tun, den man verwendet? Oder kommen die Unterschiede eigentlich nur bei Helis zum Tragen, wo man ein Flybarlessystem benutzt?

Kurz und bündig also: Was soll ich nehmen?
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Juli 2017, 03:39

Hallo Raimund,

ich möchte dich (aus einem andern thread) erstmal selbst zitieren :

Zitat

Und im übrigen gehöre ich auch schon zu der Generation, die ihre Informationen fast ausschließlich über das Internet bezieht. Ich brauche zB. keine Tageszeitung. Und ich brauche auch keinen Ferneher. Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann brauche ich auch keine Fachbücher.

Das Internet hat eben den großen Vorteil, das man jede beliebige Information in kurzer Zeit findet. Man kann sich jede Information von zu Hause aus beschaffen. Und in der Regel sind die Informationen eben auch aktuell. Alles Dinge, die Zeitungen und Bücher einfach nicht leisten können.

Du findest alle relevante Info zu deiner Frage mit Google, oder auch in Fachbüchern. Aber es ist natürlich bequemer, Andere dafür einzuspannen....

Daher nur ganz kurz:
S-Bus
ist ein proprietäres Format der Servo-Ansteuerung (bzw. auch anderer Geräte). Gemäß dem S-Bus-Protokoll liegt auf dem Bus ein serielles, "echt" digital codiertes Signal (25 Bytes) mit der Info für alle Kanäle. S-Bus-fähige Servos können direkt an den Bus angeschlossen werden, müssen aber zuvor mit der Kanal-Nummer (und evtl. anderen Parametern) programmiert werden; sie suchen sich dann die betr. Kanal-Info aus dem Gesamt-Signal raus.
Zum Betrieb von "normalen" Servos sind zusätzliche "Hubs" (für 2 oder 4 Kanäle) erforderlich; diese machen dann die Kanal-Selektion.
Das S-Bus-System kann Vorteile durch eine einfachere Verdrahtung bringen; das hängt stark vom jeweiligen Modell ab. Für "08/15"-Modelle ist es eher nachteilig, vor allem wegen des proprietären Formats der Servoansteuerung.

CPPM
ist ein weit verbreitetes Format der Kanal-Info. Vom Empfänger wird (auf nur 1 Leitung) eine Folge von Impulsen ausgegeben. Die Information für die einzelnen Kanäle steckt "analog Zeit-codiert" im Abstand der Impulse. Für n Kanäle muß der Empfänger daher n+1 Impulse ausgeben.
Diese Impulse müssen natürlich noch "verklaubt" (auf die einzelnen Kanäle verteilt) werden. Wenn nun im Modell ohnehin eine "größere Elektronik" notwendig ist (z.B. die FC in Multicoptern), dann kann diese quasi nebenbei diese Funktion mit übernehmen. Daher ist das CPPM-Format vor allem für Multicopter, Convertiplanes o.ä. geeignet; dort kann es die Verdrahtung erheblich vereinfachen und Gewicht sparen.
Theoretisch ist dieses Format (wegen der Zeit-analogen-Darstellung) ungenauer als ein echt digital codiertes Format; in der Praxis ist das aber kaum merkbar.


Gruß,
Helmut

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Juli 2017, 04:18

Danke für die Erklärung. Ich habe zwar nicht alles verstanden. Aber dann werde ich keinen Empfänger mit S-Bus nehmen.

Ich habe natürlich vorher bei Google gesucht. Aber ich habe es nicht kapiert. Deshalb habe ich hier gefragt. Wenn es in Fachbüchern auch so kompliziert erklärt wird, wie bei Google, dann hätte mir in dem Fall ein Buch nichts genützt.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

4

Sonntag, 30. Juli 2017, 11:25

einfach ausgedrückt sind es nur 2 "Sprachen" die alles direkt übergeben
Wobei Sbus die Sprache ist, die mehr und schneller spricht, CPPM meistens nur 8 Kanäle, bis ca 12 Möglich, Sbus meistens bis 16, dafür mehr als Doppelt so schnell

Wichtiger ist aber eher, was kann deine FBL, nicht alle unterstützen beide Sprachen, willst du klassisch die Servos direkt anstecken, ist das komplett ohne Bedeutung

5

Sonntag, 30. Juli 2017, 11:52

Für deine Schaumwaffel brauchst du nichts von beiden.
Es gibt auch Empfänger die können mehrere Protokolle auf einmal, aber das ist halt eine andere Preisklasse.
XL-Power Specter 700 V2
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDF
Shape S8
VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:40

Für deine Schaumwaffel brauchst du nichts von beiden.
Es gibt auch Empfänger die können mehrere Protokolle auf einmal, aber das ist halt eine andere Preisklasse.


Sind 45€ für 8 Kanäle auf Servosteckern, 16 Kanäle auf dem S-Bus Anschluss sowie ein serieller Telemetrieport
incl. Rückkanal zum Sender eine "andere Preisklasse"?

Wer deutlich mehr bezahlen muss hat einfach auf das falsche System gesetzt.

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Juli 2017, 13:48

einfach ausgedrückt sind es nur 2 "Sprachen" die alles direkt übergeben
Wobei Sbus die Sprache ist, die mehr und schneller spricht, CPPM meistens nur 8 Kanäle, bis ca 12 Möglich, Sbus meistens bis 16, dafür mehr als Doppelt so schnell

Wichtiger ist aber eher, was kann deine FBL, nicht alle unterstützen beide Sprachen, willst du klassisch die Servos direkt anstecken, ist das komplett ohne Bedeutung

Vielen Dank. Das ist wenigstens mal eine Erklärung, die man auch ohne ein Informatikstudium versteht. Dann ist ja jetzt für mich alles klar.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Juli 2017, 15:38

Raimund,

wofür willst du den Empfänger verwenden, was willst du daran anschließen ?

Gruß,
Helmut

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Juli 2017, 15:53

Raimund,

wofür willst du den Empfänger verwenden, was willst du daran anschließen ?

Gruß,
Helmut

Der soll für meinen entweder Funglider oder Easyglider 4 sein.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Juli 2017, 16:02

Ok.
Dann weder CPPM, noch S-Bus, sondern einen "normalen" Empfänger mit einzelnen Kanal-Ausgängen. Hat der King ja auch preisgünstig.

Gruß,
Helmut

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Juli 2017, 16:14

Ok.
Dann weder CPPM, noch S-Bus, sondern einen "normalen" Empfänger mit einzelnen Kanal-Ausgängen. Hat der King ja auch preisgünstig.

Gruß,
Helmut

Dann wird es der werden.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. Juli 2017, 16:34

Hi Raimund,

Du fliegst doch mit der Devo10 weiterhin ohne Frsky CC2500 HF-Modul?

Oder was macht 4-in-1? Eingebaut, alles verlötet und läuft?


Für Spektrum DSMx wäre bei Helis FBLs alleine SRXL (bei Spektrum halt proprietär) interessant, was von sehr wenigen Spektrum Empfänger unterstützt wird; dann brauchst aber das passende FBL was auch das "Spektrum SRXL" (je nach RX) supported.


Ob es für "Futaba S-FHSS" passende S-Bus Empfänger gibt kann ich Dir so nicht sagen, ohne mich selbst einzulesen bzw. das nachzusehen.
Wahrscheinlich eher bei den großen Futaba FasstTest & Co. Anders macht der Servoanschluß ja keinen Sinn.
Für das XK Heli Kleinzeugs brauchst das ja nicht ;)


Bis dato ist mir S-Bus bisher bei Futaba und FrSky namentlich über den Weg gelaufen.
Und es gibt bereits Heli FBL Systeme die mit FrSky S-Bus kompatibel sind und Du Dir somit das ganze Kabelgewurschtel sparen kannst.


Du hast ggf. schon bei DeviationTX im Forum mitverfolgt dass ggf. nicht jeder Pilot mit OrangeRX sein Glück hatte, ja?
Hast Du Vertrauen zu den Empfängern und dem Telemetrie Zeugs?

Auf welcher DeviationTX Version bist Du überhaupt? Hat die bereits die Bugfixes von Vlad drin? Hoffentlich nicht mehr V4.01?
Aber das Thema hatten wir ja schon mal auf RCL in irgendeinem Thread (sorry, den hab ich nicht mehr vor mir was das Fazit war).


Nunja, selbst bei Spektrum und den neuen T Empfängern scheint die Telemetrie (FrameLosses, Holds, Fades, etc.) teils so ihre Problemchen zu haben; wird vereinzelt zu HH eingeschickt und umgetauscht. Manchmal besser, manchmal nicht.
Siehe RC-Network.


Nimm doch lieber AR6210 mit SAT. Der geht definitiv. Vielleicht noch TM1000 dazu.
Fliege ich auch damit. Immer nur gute Erfahrungen damit gemacht.
AR6600T müßtest halt zuerst ausprobieren ob das passt oder nicht.


So ein MPX Flieger ist teuerer als so ein lausiger Empfänger, der ggf. rumzickt?! ;)
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

13

Montag, 31. Juli 2017, 17:51

Also ich fliege einen Orange RX mit Telemtriemodul seit bald einem Jahr völlig problemlos in meinem Skysurfer. Die Reichweite dieses Empfängers ist deutlich höher als die meines AR6210 mit Satellit in meinem Protos 500. Ich fliege den Flieger kurz bis zur Sichtgrenze. Und ich hatte noch nie ein Problem. Auch die Reichweite der Telemtrie ist absolut ausreichend. Und ich fliege das ganze mit der Devo10 mit eingebautem 4 in 1 Modul. Klappt super. Deviation natürlich V5. Aber die Standard, kein Nightly Build.

Davon mal abgesehen ist der Orange Empfänger auch bereits bestellt und auf dem Weg zu mir.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. Juli 2017, 19:04

Hi,

klingt ja vielversprechend...gerade wenn die Telemetrie drin ist und brauchbar, also ohne erhebliche H/FL/Fades, wäre.

Zitat

Deviation natürlich V5. Aber die Standard, kein Nightly Build.


Die 5.0.0 (vom Download Release 30.04.2016) solltest NICHT nehmen, da nicht alle DSMx Fixes u. Erweiterungen enthalten sind, gerade CYRF Reset (daneben noch Channel Sprungadressen OrangeRX vs DSM, 11ms Fast, etc.).

Entweder Nightly-Build für Devo10 (hab ich selber nicht, auch bis jetzt nicht getestet) oder eben die manuellen 5.0 Test-Builds von Vlad.

Leider ist noch kein 5.0.1/5.1 Release mit Vlad's committeten DSM Patches und Protokoll Back-Merges (aus Nightly-Build Code Developer Strang) herausgebracht worden.
Die Commits erfolgten von Vlad erst später im Nightly-Builds (master/default/trunk) Developer Head Strang, nicht im V5.0.0 Tag.
Somit sind diese eben NICHT Bestandteil von 5.0.0 Download Release von 30.04.2016!!!
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (1. August 2017, 11:01)


haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. August 2017, 05:45

Zitat

Leider konnte noch kein 5.0.1/5.1 mit den committeten DSM Patches und Protokoll Back-Merges (aus Nightly-Build Code Developer Strang) herausgebracht werden.

Aha.
Neusprech vom Feinsten....

Aber bedauerlich für Raimund.

Gruß,
Helmut