Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dieter13

RCLine Neu User

  • »Dieter13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Calw

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. August 2017, 21:33

Spectrum DX6 Einstellen/Programmieren

Hallo,

ich bin dabei meine Flugmodelle auf eine neue 2,4GHz umzustellen. Bis jetzt hatte ich eine Multiplex 3010, 35MHz.

Jetzt habe ich mir eine Spectrum DX6 gekauft.

Ich habe nur einfache Flächenflieger. Da ich schon vor 50Jahren mit der
Modellfliegerei angefangen habe, habe ich mir damals folgende
Steuerknüppelbelegung angewöhnt:

Linker Steuerknüppel Höhenruder

Rechter Steuerknüppel Gas und Seitenruder

Ein Modell (Elektrosegler) hat ein V-Leitwerk das ich mit dem Multiplex-Sender auch so programmieren konnte.

Bei der Spectrum DX6 bekomme ich das nicht hin, obwohl in der Anleitung steht:

In der Kanalzuordnung ordnen Sie alle Ausgangskanäle zu, inklusive Schalter, Schieber, Knöpfe oder Steuerknüppel.

Bei mir ist immer Höhenruder und Seitenruder auf dem linken Steuerknüppel und Gas rechts (Mode1).

Was mache ich falsch?
Kurzfassung :) Links: Höhenruder, Rechts: Seiteruder + Gas und das bei V-Leitwerk

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß Dieter
Grüße aus dem Schwabenland
Dieter

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. August 2017, 06:39

Linker Steuerknüppel Höhenruder

Rechter Steuerknüppel Gas und Seitenruder
Kurzfassung :) Links: Höhenruder, Rechts: Seiteruder + Gas und das bei V-Leitwerk

Bei mir ist immer Höhenruder und Seitenruder auf dem linken Steuerknüppel und Gas rechts (Mode1).
Was mache ich falsch?


Hallo Dieter,

bist reingefallen :-)
Macht nix, ging mir mit der damaligen Blade 120SR RTF Plastik-Funke auch so. Die gabs nur Mode2 (Gas links) oder Mode1 (Gas rechts).
Wenn man sich einmal wie ich was im Reflex XTR SIM (achja gibt laut Uese Oculus Reflex Update - siehe RC-Heli Forum) mit Gas "rechts" angewöhnt....

So ist das halt bei Mode 1!
Mode 1 ist eben NICHT der Mode2 - auf Gas rechts - gespiegelt!!!


Du mußt Mode 3 im Airware Systemmenü auswählen, dann ist Knüppel links HR+QR und Knüppel rechts Gas+SR.

Viele Grüße von einem Mode3-Fliegerkollegen ;)

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

3

Samstag, 26. August 2017, 09:09

Hi,

auch wie du den Mode umstellt ist im verlinkten Video anfangs erklärt.

Edit: In der Kanalzuornung kannst du die Kanal Ausgänge des Empfängers ändern, zb. K1 ist Gas, wenn du da jetzt zb. im Empfänger aber das Seitenruder einsteckst, dann kannst du das in der Kanalzuornung ändern.
Damit sich dann auch das Seitenruder am Flieger bewegt wenn du am Sender Seite küppelst. Andernfalls würde der Flieger ja Gas geben bei Seitenruder Betätigung am Sender, wenn du es nicht umschaltest.
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rennschüsselfahrer« (26. August 2017, 09:17)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. August 2017, 13:44

Hi Sascha,

Zitat

Andernfalls würde der Flieger ja Gas geben bei Seitenruder Betätigung am Sender, wenn du es nicht umschaltest.


Ne, ganz so schlimm ist es nicht :-)

Dieter steckt NICHT das Seitenruder auf K1/THR Gaskanal ein, sondern am RUDD Port.
Und das 2. V-Ruder vermutlich am ELEV Port (fliege noch kein V-Modell - Zeit wirds)...zeigt ja Spektrum im Servo-Monitor (das schon mit der Dx8G1, d.h ohne extra Kanalzuordnungsmenü der DX18/Dx9/Dx6) von oben nach unten an.


Somit sind Dank Firmware Mode1 <-> Mode3 Einstellung (Systemmenü) bzw. Verwechselung lediglich die Knüppel Quer und Seite Funktionen vertauscht, solange man sonst alles richtig am Empfänger ansteckt (Standard "Kanalzuordnung").


Wenn man nicht gerade einen (höheren) Spektrum Empfänger (z.B AR8000, versch. 7-Kanal, etc.) verwendet, der explizit "Preset Failsafe" beim Binden kann, sollte man es tunlichst vermeiden, Gas an einem anderen Empfänger-Port als K1/THR einzustecken.

Alle anderen Kanäle (als THR) sind bei den kleinen Empfängern wie AR600, AR6210 immer nur "Hold Last Command".
d.h Failsafe (-100 wie beim Binden) gibt so ein Empfänger nur am THR Port aus.
Alle anderen Kanäle behalten das letzte Signal bei, demnach würde der Flieger bei Empfangsverlust weiter Gas geben (z.B 50/75% Knüppelstellung).


Die neue Dx18/DX9 2nd Airware "Kanalzuordnung" war nach meiner Dx8G1 V2.x Firmware (1st Airware) Zeit....

Euch ein schönes sonniges Wochenende!

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

5

Samstag, 26. August 2017, 15:15

Öhm, um welche DX6 handelt es sich denn genau?
Die alte DX6i(die Silberne) oder die neue G2 (die Schwarze). Bei der neuen sind alle Modes möglich.
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. August 2017, 16:13

Da kann auch bei Mode1 geholfen werden, solange das Modell nur mit dem V-Leitwerk zu steuern ist, also keine Querruder hat, ist aus der Beschreibung nicht zu erkennen.
Als einfache Lösung könnte ein Mischer Programmiert werden.
Quer >> Seite +/- 100%
Dann lässt sich das V-Leitwerk auch mit dem rechten Knüppel steuern.
Bei einfachen Modellen die nur über Seite-Höhe-Gas gesteuert werden, das Seitenruderservo einfach am Empfänger bei Querruder einstecken.
Einstellungen am Sender müssen dann natürlich auch bei Quer gemacht werden...

Funktioniert bei der DX6i ( alt ) und bei der neuen DX6 ( G2 )


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Dieter13

RCLine Neu User

  • »Dieter13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Calw

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. August 2017, 16:26

Herzlichen Dank an alle für die Tipps.
Wie ich schon schrieb, habe ich nur einfache Modelle (Feierabendflieger). Der Flieger mit V-Leitwerk, ist ein E-Motorsegler und er hat nur Höhe-Seite, Gas und eine Störklappe, dass man aus der Thermik wieder runterkommt ;)
Den Sender habe ich erst seit ein paar Tagen es ist ein DX6 G2.
Meine anderen Modelle konnte ich gut auf den DX6 umstellen.
Aber nur die Kabel von Höhenruderservo und Seiteruderservo an einen anderen Kanal einstecken funktioniert nicht. Mischer habe ich noch nicht verwendet, das probiere ich.
Nochmals Danke.

Holm und Rippenbruch
Dieter
Grüße aus dem Schwabenland
Dieter

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. August 2017, 17:26

Das mit dem Mischer Tipp von Jürgen ist ein guter Lösungsweg:
- wenn man unbedingt mit dem Querruder Knüppel Seite steuern will aber sonst alles auf "Stanard / Default" lassen will (Kanalzuordnung, SR-/ElevPort am Empfänger)
- der Sender kein Mode 3 kann (kann die Dx6G2/G3 aber)

"Einfacher" wird es mit dem freien "Programmable Mixer" (PMix) wenn man sowas noch nie gemacht hat oder sich näher mit der Materie beschäft hat bzw. kein IT'ler/Programmierer ist oder niemand fragen kann, auch nicht unbedingt.
Die Anleitung spuckt für sowas (bis auf 1 Screenshot) nicht allzu viel raus...


Mischer habe ich noch nicht verwendet, das probiere ich.


Viel Spaß beim Herumexperimentieren.
Ganz so einfach wirds bei V-Modell aktiviertem Mischer wohl nicht werden.
Es wird da wohl die "logischen Mischerkanäle" - nicht SR - geben, weil die Airware ja bereits die 2 Ruder zusammenmischt.
Diese müßtest als Ausgabekanal bei (QR (Eingabe Knüppel)->....) bei dem PMix nehmen.

Bei linkes + rechtes Querruder heißt der Kanal bsw. nicht mehr "QR / AIL" sondern LAL / RAL (bei Englisch).
Sorry, kann nicht bei der Airware nachsehen wie die V-Ruder Kanäle benannt werden...


Ihr kennt ja bestimmt das Motto: "Warum einfach wenns auch umständlich geht?!" :-) :-)
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. August 2017, 17:49

Hi Leutz,

da ich grad aus dem ganzen Faden nicht so richtig klug geworden bin, habe ich mal extrahiert:

1. Benötigt wird offensichtlich für Spektrum DX6 G2 Mode1 mit V-Leitwerk, ohne QR, Seite rechts (Mode3?)
2. Anleitung müsste von HH diese sein.
3. Einstellen Mode1 wie auf Seite 85 oben beschrieben, mechanische Änderung S.85 unten
4. "Flugzeugtyp/Flächenauswahl", wie auf Seite 79 oben beschrieben
5. "Empfohlene Servoanschlüsse", wie auf Seite 79 unten beschrieben

Dann muss das doch grundsätzlich tun...
Klar, anschliessend Feineinstellungen (Ausschläge/Anteile usw).
Aber V-/Delta-Mischer sind doch erstmal vorhanden!

Oder habe ich ein Problem übersehen/überlesen?
Achja! Bei Mode1 Seitenruder nach rechts über "Quer- zu Seitenrudermischer" Seite 84 oben.
Wird bei Mode3 wohl nicht nötig sein. Ist "Mode 1-4" modellabhängig oder grundsätzliche Einstellung?

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »comicflyer« (26. August 2017, 18:01)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. August 2017, 18:54

Ist "Mode 1-4" modellabhängig oder grundsätzliche Einstellung?
CU Eddy


Hi Eddy,

Die Mode Einstellung ist bei Spektrum im Systemmenü zu finden.
Somit also global für ALLE Modellspeicher.

Es gibt bei der Airware keine Modellspezifische Mode-Umstellung (z.B Fläche Mode4 bzw. Mode1, Heli Mode 2 bzw. 3).

Wokarounds mit Mischern sind ja bereits oben beschrieben.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieter13

RCLine Neu User

  • »Dieter13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Calw

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. August 2017, 20:35

Hallo Eddy,
Ja mit Mode3 habe ich es hinbekommen. Feineinstellungen muss ich noch machen.
Ja Mode 3 ist eine grundsätzliche Einstellung und gilt dann für alle gespeicherten Modelle. Jetzt muss ich schauen, was ich bei den anderen Modellen ändern muss. Gut ist, dass keine mechanischen Umstellungen vorgenommen werden müssen. Das hätte ich nicht gemacht.
Grüße aus dem Schwabenland
Dieter

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. August 2017, 20:53

@Thomas
Haben wohl die meisten Hersteller/Softwareprogrammierer so.
Finde ich immer schade. Muss auch immer von Flächenzeugs Mode1 zu Schwebezeugs Mode3 wechseln.

@Dieter
Hmm, wenn es sich nur um dieses eine Modell handelt, würde ICH wahrscheinlich nicht zu Mode3 wechseln.
Dann eher Mode1 und den "Quer zu Seite"-Mischer nutzen. Dann vergisst man das Umstellen nicht...
Das wäre für MICH ein wichtiger Punkt.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. August 2017, 22:19


@Dieter
Hmm, wenn es sich nur um dieses eine Modell handelt, würde ICH wahrscheinlich nicht zu Mode3 wechseln.
Dann eher Mode1 und den "Quer zu Seite"-Mischer nutzen. Dann vergisst man das Umstellen nicht...
Das wäre für MICH ein wichtiger Punkt.

CU Eddy
Sehe ich auch so und der Mischer ist ruckzuck programmiert.


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Dieter13

RCLine Neu User

  • »Dieter13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Calw

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. August 2017, 22:24

Ja das mit dem Mischer werde ich auch noch testen. Umstellen auf Mode 3 war für mich einfacher. Jetzt weiß ich, dass es geht, wenn auch wesentlich komplizierter als bei Multiplex. Ich dachte schon, ich müsste meine DX6 wieder veräußern. :no:
Nochmals an alle besten Dank. :w
Grüße aus dem Schwabenland
Dieter

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. August 2017, 10:54

Hallo



wenn man, den Delta statt den V Leitwerksmischer nimmt
braucht man nichts weiter mischen.

Beim V Leitwergsmischer ist Seite bei Mode 1 Links,
will man beim 2 Achser Seite Rechts haben
geht’s mit dem Delta Mischer.

Von der Funktion her sind sonst beide gleich.





Gruß Rolf-K.