Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt
  • »Gast01032020« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. September 2017, 22:52

Mx20 deltamix mit störklappen will nicht gelingen

Wie in der Überschrift schon zu lesen ist, versuche ich gerade einen nuri mit störklappen in meine mx20 zu bekommen.
Ich habe es schon nach Anleitung über deltamix 2 servos und wölbklappen 1servo versucht. Leider funktionieren ab da dann plötzlich die höhenruder auf den querrudern nicht mehr.
Also wieder alles auf Anfang und deltamix zwei servos eingestellt und dann zwei landephasen eingestellt. Tatsächlich habe ich es in landephase 1 geschafft die störklappen hoch zu stellen. Leider will mir das in landephase 2 nicht gelingen. Hier wollen die servos die klappen noch weiter zu ziehen.
Meine fragen:
Wieso kappt plötzlich der deltamix nicht mehr wenn ich zusätzlich wölbklappen auswähle?
Wieso läuft landephase 2 entgegengesetzt zu landephase 1?
Ich hoffe auf erfahrene hott Piloten die mir auf die sprünge helfen. Ich führe mir morgen nocheinmal die anleitung zu gemüte. Vielleicht hab ich ja doch was übersehen.

Liebe grüße,
Tobias
»Gast01032020« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170925_230641-COLLAGE.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thompson77« (25. September 2017, 23:08)


2

Montag, 25. September 2017, 22:59

Willst Du die Querruder als Wlobklappen benutzen?
Wenn ja, einen Geber auf Kanal 5 definieren.
KDS 450 S, Heim 3D100, Mt 325 V2 SE, Mt 325 V2
Panda Sport, Easy Glider Pro, Heron, Acromaster, Pilatus PC-6, Catalina

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt
  • »Gast01032020« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. September 2017, 23:13

Hab mal ein bild angehängt vom modell. Es ist ein chinook vom schweißgut den ich in dr reha aufgebaut habe. Das mx20 menü gibt nur wölbklappen im deltamix her und wie gesagt wenn ich die einstelle geben die querruder plötzlich kein höhenruder mehr. Hab dann den deltamix so gelassen und einfach mal zwei landephasen eingestellt. Diese klappen jedoch nur gegensinnig zueinander. Ich würde gerne einmal 50% und einmal 80% störklappen programmieren können.
An den querrudern möchte ich nichts machen.
Mit dem handy zu tippen ist echt ein krampf. Ich versuche es morgen am rechner nocheinmal.

Gute nacht zusammen.

4

Dienstag, 26. September 2017, 21:13

Ok. Hab Bullshit erzählt. Sollte auch richtig lesen. Hab Deltamix überlesen. Hast du mal in der GH-Lounge geschaut?
KDS 450 S, Heim 3D100, Mt 325 V2 SE, Mt 325 V2
Panda Sport, Easy Glider Pro, Heron, Acromaster, Pilatus PC-6, Catalina

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt
  • »Gast01032020« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. September 2017, 22:07

Wird meine nächste anlaufstelle sein.

Trotzdem danke!

6

Mittwoch, 27. September 2017, 17:48

Hallo Tobias,

bin in Sachen mx-20 Funke bislang leider auch "Blinder". Aber ich hab in nachstehendem File ab Seite 156 Angaben zu freien Mischern gefunden. Lese es (wenn Du es nicht längst gemacht hast) Dir doch mal durch - ist aber recht lange und nicht gerade übersichtlich.

Der File ist kein Foto, sondern natürlich ein pdf. Außerdem für hier zu groß. Kann daher nur die URL zitieren: 33124_mx20_HoTT_14_DE.pdf (entpackt). Bei GRAUPNER unter: 33124_mx20_Manuals.zip zu finden (hoffe, es steht da noch, wenn nicht aktualisiert).
Gruß, Jockel

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. September 2017, 20:15

Hi Tobias,
verstehe ich das richtig?
Du willst bei einem Nuri die Streifenquerruder als Lande-/Störklappen proggen?

Wenn es das sein sollte, hast Du bei Landeklappe=Tiefenruder und bei Störklappe=Höhenruder.
Kann schon sein, dass ein 2. Mischer das nicht auseinanderdividieren kann...

Kannst ja zum Höhenruderknüppel parallel einen zweiten Geber (Poti/Schieber) setzen.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt
  • »Gast01032020« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. September 2017, 22:53

Lieben dank ihr zwei.
Die anleitung hab ich ja.
Und an den querrudern mache ich nichts.
Ich habe extra störklappen. Deshalb hab ich ja auch ein bild vom chinook angehangen.
Eine landephase funktioniert ja mittlerweile. Die zweite muss ich nur noch irgendwie invertieren.
War heute noch damit fliegen.
Der kleine macht richtig spaß.

Liebe grüße,
Tobias

9

Donnerstag, 28. September 2017, 17:46

Hallo Tobias,

freut mich für Dich. das mit der Programmierung war zB auch eines der Themen, die mich an der mx-20 immer gestört hatten. Ich halte heute die Anlage für gut, aber die Beschreibungen der Programmierung zumindest zT immer noch für schwer verständlich, auch umständlich beschrieben. Meine Erfahrung inzwischen: es lohnt sich, einfach mal rum zu probieren, sich die Schritte zu notieren - rückgängig machen kann mann's ja wieder, wenn's daneben ging. Hoffe darauf, daß die mz-24 einfacher zu handhaben ist (schien mir so; erhalte sie nach Programm-Update auf Pro auch in Kürze zurück - 60 Mücken, und sie soll wie die Pro funktionieren).

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, willst Du im Grunde etwa das, was Eddy fragt. Mich würde, wenn Du es, wie auch immer, umsetzt, mal interessieren, welche Erfahrung Du im Flug damit machst.
Gruß, Jockel