Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Oktober 2017, 19:32

DX6- Programmierung für ein Delta- Modell

Hallo Spektrum- User, ich brauche Eure Hilfe!
Ich habe es schon im Nachbaruniversum versucht, aber leider keine Hilfe bekommen.
An meiner Spektrum DX6 (nichtDX6i), mit Mode 1, habe ich ein Problem mit den Einstellungen der Ruderausschläge für mein Delta- Modell!
Die Einstellungen für mein Modell sollen folgende Ausschläge erhalten:

Ruderausschlag
Höhenruder: + 5 mm / - 5 mm


Ruderausschlag
Querruder: +10 mm / - 8 mm


Wenn ich nun die Ausschläge für das Höhenruder, also + / - 5 mm und danach die Querrudereinstellungen von + 10 mm und – 8mm vornehme, so habe ich anschließend
die Ausschläge für das Höhenruder auch mit + 10 mm und – 8mm und nicht mehr + / - 5mm!

Mit meiner alten Graupner- Anlage (mc-19) war das möglich?!
Wenn ich die Einstellungen für die Höhenruder vornehme, dann stimmen anschließend die Einstellungen für die Querruder nicht mehr und umgekehrt, das ist das Kernproblem?!
Am Sender habe ich unter Flugzeugtyp die Einstellungen für Fläche auf ELEVON mit Leitwerk NORMAL vorgenommen. Am Empfänger (AR400) ist das rechte Servo an AILE und das linke Servo an ELEV angeschlossen.
Die Ausschläge sind alle korrekt. Muss ich noch weitere Einstellungen vornehmen?


Bei Spektrum war man bemüht, konnten mir aber auch nicht helfen. Man wollte das Problem an den Hersteller weiterleiten und ich würde von dort informiert werden. Das war im April 2016!

Wer kann mir helfen?
Freundliche Grüße
Claus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Claus Ferner« (30. Oktober 2017, 20:44)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Oktober 2017, 22:41

Du könntest das mit Dualrate auf Höhe machen, dauerhalt eingeschaltet, oder zum Probieren auch auf nen Schalter gelegt.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Oktober 2017, 22:48

Am Sender habe ich unter Flugzeugtyp die Einstellungen für Fläche auf ELEVON mit Leitwerk NORMAL vorgenommen. Am Empfänger (AR400) ist das rechte Servo an AILE und das linke Servo an ELEV angeschlossen.

Hallo Claus,
eines vorweg: ich habe selber keine Spektrum-Anlage, aber ein Sammelsurium von Anleitungen.
Deine Anlage sollte im Manual SPM6700 beschrieben sein?!

Auf Seite 79 kann ich schon mal keinen Unterschied zwischen ElevonA und ElevonB feststellen.
Aber ich denke, Du könntest mal die Servos umstecken:
Man liest von links nach rechts und davon gemerkt sind die meisten Anlagen für den RX-Ausgang
> linkes Servo = Aileron (im Mischer "Master")--- > rechtes Ruder = Elevator (Mischer "Slave")
programmiert.
Steck mal um, Servos evtl. reversen und einfach nochmal testen.

Auf Seite 79 steht auch:
* Die Auswahl multipler Querruder aktiviert die Differenzialmenü Option
** V- Leitwerk und V- Leitwerk B dienen als interne Servoreverse Funktion.
Wenn A nicht nicht korrekt ist versuchen Sie bitte die B- Variante.

Was immer mir das sagen soll ??? Delta-Mischer als Servo-Reverse ???

Naja, Spektrum war für mich noch nie State of the Art... sorry.
Da ist imho ne 50€-6Ch-Flysky weiter vorne... :D

Aber berichte mal, wir sammeln mal Ideen ;)

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

4

Montag, 30. Oktober 2017, 23:22

Ich bin mir nicht sicher, ob die Einstellungen +/-5 und 10/-8 wirklich notwendig sind aber ok. Ich würd´s mit nem Mischer pro seite und nem entspr. Offset von 5mm versuchen versuchen. Die 10/-8mm sind QR-Differenzierung, dafür gibt´s dann ein extra menü ... nicht hart über den Servoweg einstellen bitte.
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

5

Dienstag, 31. Oktober 2017, 06:47

Du könntest das mit Dualrate auf Höhe machen, dauerhalt eingeschaltet, oder zum Probieren auch auf nen Schalter gelegt.
So mach ich es auch immer, und es geht wunderbar :ok:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


6

Donnerstag, 2. November 2017, 10:25

DX6- Programmierung für ein Delta- Modell

Nachdem ich die Servos (Aileron und ELevator) umgesteckt habe, sah die Sache schon ganz anders aus. Nach einigem rumexperimentieren, habe ich Dual- Rate auf Höhe eingerichtet, Damit hat es dann endlich zu meiner Zufriedenheit geklappt.
Vielen Dank an heli-papa, Jürgen Be, Eddy und van3st. Eure Anregungen und Tipps haben mir doch sehr geholfen.

Freundliche Grüße

Claus Ferner

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. November 2017, 10:55

Hi Claus,

danke für die Rückmeldung, freut mich, dass alles geklappt hat.
Wünsch dir viel Spaß mit deinem Delta ;)

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/