1

Samstag, 17. Februar 2018, 19:49

GPS-Signal von Telemetrie abgreifen

Hallo zusammen,
ich betreibe die Telemetrie von meinem APM2.8 über mein Tablet.
Nun würde ich gerne das GPS-Signal welches ich über die Telemetrie erhalte als internes Signal von meinem Tablet verwenden.
Hintergrund hierzu ist, dass ich das GPS-Signal gerne mit aktuellen Tiefenwerten meines Bootes verbinden würde.

Kennt sich hierzu jemand von euch aus?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Oli

2

Samstag, 17. Februar 2018, 20:13

Kanst du das bitte mal genauer beschreiben.
Wo willst du die Daten abgreifen.
Am Tablet?
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

3

Samstag, 17. Februar 2018, 20:24

Hallo Thomas,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ja ich würde die Daten gerne am Tablet abgreifen.

Sinn soll sein, dass das Tablet die GPS-Daten der Telemetie am Ende als seinen eigenen Standort verwendet.
Weist du wie ich meine?

Viele Grüße
Oli

4

Samstag, 17. Februar 2018, 21:35

Am Tablet muesstest du in die App eingreifen koennen. Oder zumindest das Uebertragungsprotokoll kennen und dann selber mit einer eigenen App dich reinschalten.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

5

Sonntag, 18. Februar 2018, 19:42

Hallo Thomas,
ja das dachte ich schon.
Ich kenne mich nur mit dem Thema App progammieren etc. nicht so gut aus.
Sind die Protokolle bei allen APM und Telemetien von gleichen Typ?
Oder gibt es da eventuell sogar schon eine fertige App?

Für Tipps wäre ich echt dankbar.
Viele Grüße
Oli

6

Montag, 19. Februar 2018, 19:40

ich kenne jetzt weder die Daten von Deiner Tiefenmessung noch von Deiner Telemetrie App.
Aber beide sollten in der Lage sein, ein Logging-Protokoll mitzuschreiben. Das gibt dann im besten Fall elends lange Textdateien, die hoffentlich auch ein gemeinsames Merkmal, wie z.B. Zeitstempel haben. Auch wenn das Übertragungsraster nicht gleich ist, dies lässt sich hinterher in Excel wieder zusammenfügen (z.B. Interpolation oder Weglassen von Zwischenwerten).
Was dann immer noch fehlt ist die Darstellung des 3D-Ergebnisses (x+y aus GPS, z aus Tiefenmesser).

Andererseits befürchte ich aber, dass die Apps auf dem Tablet nicht gleichzeitig (und in Echtzeit) laufen, sondern nur die im Vordergrund angezeigte.

7

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:58

Stichwort könnte 3DR sein.

8

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:19

Hallo E-Beaver,
so wie ich es herausgefunden habe, müsste die Telemetrie im MAVlink-Format arbeiten.
Was ich auch noch gefunden habe sind Apps, welche bspw. ein externes GPS welches per USB oder Bluetooth angeschlossen wir als eigenen Standort einspeisen können.
Was die Verbindung der Signale angeht, so habe ich eine App des Echolotherstellers, welche mir automatisch aus dem Standort des Smartphones und den Daten der Tiefenmessung eine Karte erstellt.

Mein Problem ist nun, wie bekomme ich die Daten aus dem MAVLink Format in Echtzeit so konvertiert, dass ich sie mit der nächsten App als eigenen Standort verwenden kann.

Ich hoffe ich habe es nicht zu kompliziert geschrieben, so dass du verstehst was ich meine.

Hast du eine gute Idee wie ich das umsetzen kann?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Oli

9

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:54

Hi Oli,
welche App verwendest du da gerade?
Wie einer oben schon geschrieben hat wird es schwierig sein mit einer App die im Hintergrund laeuft zusaetzlich auf die Daten zuzugreifen.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

10

Donnerstag, 22. Februar 2018, 21:38

Hallo Thomas,
ich verwende derzeit die Tower App für meinen APM, hier kann ich jedoch auch was anderes verwenden.
Was das Echolot angeht verwende ich die Deeper App, da ich auch einen Deeper als Echolot verwende.

Was würdest du mir den empfehlen zu versuchen?

Viele Grüße
Oli

11

Freitag, 23. Februar 2018, 11:15

Hallo Oli,
empfehlen kann ich dir noch gar nichts. Aber ich mach mich da mal schlauer.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.