Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. April 2018, 21:30

Frage zu GR-12L RX (Graupner 12Kanal-Empfänger)

In Kürze hab ich eine Unisense-E Meßeinheit. Die hat Telemetrie-Anschluß, den ich nutzen möchte.

Beim GR-12L kann eine Telemetrie-Einheit nur an Kanal 5 gesteckt werden. Splitting dieses Kanal 5 via V-Kabel ist laut Graupner nicht erlaubt, wenn an Kanal 5 Telemetrie hängt.
Kanäle 2 und 5 nutze ich derzeit für 2x QR Servo, wie normal vorgesehen. Demnach müßte ich das 2. Servo für QR an Kanal 6 legen, Kanal 2 QR kann bleiben. Da ich Ausschlag-Splitting nach Oben/ Unten an QR nutze, brauche ich wohl 2 Servos an je einem separaten Kanal. Nutzung von V-Kabel an einem scheint mir da nicht sinnvoll - richtig ?

Kann man das so machen ? Und was heißt das bei Umprogrammieren - wie vorgehen ? Nutze SR und HR an Kanal 2 und 3, Gas an Kanal 1, QR an (bislang Kanal 2 und 5, dann wohl 2 und 6. An Kanal 5 Telemetrie via Unisense-E.

Beim MB-110 nutze ich einen GR-16, da er zusätzlich LK hat. Aber GR-16 hat für Telemetrie einen eigenen, separaten Zugriff. Damit also daran alles in Butter.
Gruß, Jockel

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2018, 09:24

Hi,

soweit ich mich erinnern kann, springt der 2. Querruderanschluss automatisch auf Kanal 6 wenn der Telemetrieanschluss auf Kanal 5 aktiviert wurde.
Das sollte aber auch in der Anleitung stehen... ;)

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur Elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Walker« (11. April 2018, 09:30)


Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2018, 10:03

Hallo Jockel!
Ich gehe davon aus, daß wir hier von MZ24 reden. In der Anleitung auf der Seite 98 steht alles was Du brauchst.
Dank Channel Mapping , kannst Du Senderausgänge vertauschen. Nur bitte darauf achten, wenn Du Kanal 5 mit 6 getauscht hast, daß im Servomonitor weiter die Funktion auf Kanal 5 angezeigt wird. Steht aber auch in der Anleitung.
So bekommst Du Kanal 5 für Telemetrie frei und kannst Du das zweite QR Servo an Platz 6 im Empfänger anschließen.
Übrigens, bei MZ24 Pro sieht es genau so aus.

Viele Grüße Leo :w

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2018, 11:20

Hi,

soweit ich mich erinnern kann, springt der 2. Querruderanschluss automatisch auf Kanal 6 wenn der Telemetrieanschluss auf Kanal 5 aktiviert wurde.
Das sollte aber auch in der Anleitung stehen... ;)

Gruß
Markus
Das gilt nur für den Gyro-RX GR12 3gx!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

5

Mittwoch, 11. April 2018, 15:17

Hallo Markus,

leider nicht - sonst hätte ich doch nicht fragen brauchen - aber trotzdem danke !


@Robert:

Danke für die Klärung. Den RX hab ich bedauerlicherweise nicht.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (11. April 2018, 15:23)


6

Mittwoch, 11. April 2018, 15:22

Hallo Leszek,

herzlichen Dank - das ist genau das, was ich gesucht hatte. Na ja, nach 98 Seiten lesen, hätte ich es vielleicht entdeckt - aber so ist's alle mal besser (und schneller)! War mir nicht sicher, ob's überhaupt eine Lösung dafür gibt. Aber so exotisch ist es ja auch nicht - 2x QR-Servo machen sicher noch mehr Kollegen. Daß weiter Kanal 5 angezeigt wird, ist ein "Pferdefüßchen" und in meinen Augen nicht ideal. Aber was ist schon ideal.
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2018, 16:06

Hi Jockel!

Übrigens, Du kannst es bei allen anderen Funktionen benutzen.
Ich hatte neulich auch bei dem Eyecatcher von Robert Schweißgut gebraucht. Du wirst es schon wissen. Es ist ein Nuri mit zwei Servos für Höhe und Quer. Seite gibt es nicht. Dafür aber zwei Wölb/Störklappen.
Standardbelegung für die WK rechts ist Kanal 7. Den hatte ich bei dem GR12L natürlich nicht. Kanal 7 gemappt auf Kanal 4( 6 ist bei Deltas WK Links) und so funktioniert alles bestens.
Hab schon mal im Eyecatcher Bautread geschrieben.
Mit der Funke wirst Du noch viel Spaß haben. Ich bezweifle , daß ich die Funktionen überhaupt irgendwann ganz ausnützen werde.

Viele Grüße Leo :w

8

Freitag, 13. April 2018, 17:39

Hi Leszek,

das glaube ich bei mir auch nicht. Nochmals danke für Deine Tips und auch Dir allzeit guten Flug damit!
Gruß, Jockel

Pkingo

RCLine User

Wohnort: B-4851 Gemmenich

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. April 2018, 22:56

Du kannst - wenn ich mich recht erinnere - auch im Empfänger einen Mischer von Kanal 5 auf Kanal 6 setzen.

LG
Depron ist die beste Erfindung, seit der liebe Gott den Balsabaum geschaffen hat!!

10

Dienstag, 17. April 2018, 19:19

Hallo Pkingo,

danke für den Hinweis. Ich rufe mal beim Graupner Service an - natürlich nicht, wenn viel los sein wird. Die werden sagen können, ob es mit dem GR-12L geht. Zwischen den GR-12x Versionen gibt es offenbar markante Unterschiede - und darüber weiß ich zu wenig. Dachte bislang, das Mischer im Sender (TX) gesetzt und auf den RX übertragen werden (als entsprechende Signale), aber nicht dauerhaft im Empfänger gespeichert bleiben ? Werd's sehen.

Hab Leszek so verstanden, daß bei Graupner die Kanalbelegung mittels Angabe des Modelltyps quasi vorgegeben wird. Wenn dann ein Detail immer noch nicht paßt, versucht man das von Hand zu ändern - und in bestimmten Fällen scheint's zu klappen. Schon toll, was man mit moderner Technik anstellen kann.
Gruß, Jockel