Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. September 2018, 21:02

ZOHD Orbit - Fernsteuerung gesucht

Hallo RCLine Forum Fachleute!
Ich habe seinerzeit in den 80igern einige Flugmodelle gebaut, geflogen und, leider viel zu früh (wegen Unvermögen) zerstört.Jetzt habe ich im reiferen Alter nochmal ein Flugmodel mit Gyro-Funktion geschenkt bekommen. Es handelt sich ZOHD Orbit, das Ding hat aber keine Fernsteuerung und auch keinen Empfänger.

Helft mir doch bitte bei der Kaufentscheidung für eine günstige Fernsteurerung inkl. Empfänger.
Ich möchte nichts programmieren oder ähnliches, die Fernsteuerung und
der Empfänger müssen vielleicht auch für spätere Modelle: Höhe,
Querruder,Seitenruder, E-Motor, Gyro ansteuern müssen (Nennt Graupner
die immernoch anders 6 anstatt 4 Kanal ?)

Eine Firma Futaba scheint da einiges anzubieten, ich kenne aber vom Namen her nur Graupner, Robbe und Co

Danke für Eure Antworten

Peter

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. September 2018, 23:09

Helft mir doch bitte bei der Kaufentscheidung für eine günstige Fernsteurerung inkl. Empfänger.
Ich empfehle in solchen Fällen als günstige, aber durchaus brauchbare Anlage die Flysky -i6.
Im Ibäh für ca. 45,- incl- RX und Versand. Baugleich mit der Reely (blauer Claus für 110,-).

Zitat

Ich möchte nichts programmieren oder ähnliches,
Das wird nix. Dann brauchst Du eine Anlage von vor 15 Jahren oder älter.
Obwohl, programmiert sind die schon. Man schaltet in der Software ja nur Funktionen ein oder aus.
Nur bei OpenTX sollte man auch tiefer einsteigen wollen. Daher bleibt das mal außen vor.

Zitat

die Fernsteuerung und
der Empfänger müssen vielleicht auch für spätere Modelle:
Da solltest Du Dich dann entscheiden: Retro oder state of technic. Siehe oben.

Zitat

Höhe,
Querruder,Seitenruder, E-Motor, Gyro ansteuern müssen (Nennt Graupner
die immernoch anders 6 anstatt 4 Kanal ?)
Graupner hat immer schon Funktionen gezählt: QRre-1 /QRli-2 -- Tief-3 / Höhe-4 -- SEITEre-5 / SEITEli-6 usw usw
Bei 4 Prop-Kanälen zählt Graupner also 8 Funktionen. Stammt aus der Zeit der tonmodulierten Anlagen.

Zitat

Eine Firma Futaba scheint da einiges anzubieten, ich kenne aber vom Namen her nur Graupner, Robbe und Co
Eine Firma Futaba wird schon immer von robbe vertrieben.

Falls etwas englisch gefällig ist: https://www.rcgroups.com/forums/showthre…Zohd-Orbit-Wing

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

3

Donnerstag, 13. September 2018, 23:19

Ich kann Dir ehrlicherweise nur FrSky empfehlen. Klar gibt es einen Glaubenskrieg, was das Thema angeht und ich selbst fliege Graupner. Wahr ist aber auch, dass FrSky inzwischen extrem weit verbreitet ist und es preiswerte Empfänger und viel Zubehör gibt.
Wenn ich noch mal anfangen würde, würde ich direkt auf FrSky setzen. Da ich aber nun viel Graupner und auch Spektrum habe, wäre ein Umstieg eine teure Investition.
Es kommt halt darauf an, ob Du vorhast, Dein Hobby zu erweitern. Dann lohnt es sich auch nicht, erst mal 45 Euro in eine Billigfunke zu investieren.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. September 2018, 09:50

Hallo Peter,

Du will nichts programmieren und hier wird Dir FrSky empfohlen - da kratz ich mich nur am Kopf :( - mehr fällt mir dazu nicht ein :( :( :( :( :( :( :( :( :(

Ohne zu programmieren darfst Du - wie vor 40 Jahren, Deine Flugzeuge so bauen, das die alle ganz genau für die nicht programmierbare Funke passen - da wünsche ich Dir viel Spaß ! Aber haben wir früher ja auch geschafft ! Es geht also.

Du kannst im Grunde also jede 6 Kanal Flohmarkt- oder billig Funke nehmen zu der Du Empfänger bekommst. ( oder wie ganz früher, einen Empfänger, den immer das zu fliegende Modell einbauen )

Das ganze wäre auch mit einem externen Kreisel kombinierbar, wurde vor 40 Jahren auch schon realisiert - aber elegant ist anders !

In z.B. ebay Kleinanzeigen sollten sich massenhaft Fernsteuerungen mit 6 Kanälen finden lassen - für extrem schmales Geld. ( Nur bei Graupner brauchst Du 12 Kanäle - da hier ja die Funktionen gezählt werden :) )

Solche nicht programmierbaren Fernsteuerungen gibt es auch noch neu zu kaufen, Conrad und ebay werden die noch anbieten.
( ich habe auch noch so was im Keller - auf Wunsch krame ich das mal raus - Spektrum Handsender aus RTF-Set )

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

5

Freitag, 14. September 2018, 17:02

Eine Firma Futaba wird schon immer von robbe vertrieben.


Mal die handheb....

Robbe ist seit 3 Jahren insolvent und das Törtchen wurde z.T. aufgeteilt.
Futaba wird in Deutschland mittlerweile von Ripmax vertrieben.

Je nach persönlicher Wirtschaftslage, soll es von Vorteil sein, vor der Entscheidung auf das System Futaba, nochmal bei seiner Hausbank vor zu sprechen. ;)
bis bald Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flymaik« (14. September 2018, 17:07)


alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. September 2018, 21:56

Je nach persönlicher Wirtschaftslage, soll es von Vorteil sein, vor der Entscheidung auf das System Futaba, nochmal bei seiner Hausbank vor zu sprechen. ;)
:ok: :ok: :ok:
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. September 2018, 22:11

Ja genau, wer hier was günstiges ohne Computer als Sender will dem würde ich ja fast auch eine Futaba, am besten die für knapp unter 3.000,- Euro empfehlen - passt bestimmt. :( :( :no: :no: :no: :hä: :hä: :wall:

Oh je.....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

8

Freitag, 14. September 2018, 22:55

Roland, lass es. Die Anfrage war doch eindeutig. Ich hab auch noch einige alte 35MHz Graupner rumliegen.
Aber die jetzt anzubieten waere kontraproduktiv.
Die genannten aktuellen guenstigen sind doch ok. Taranis und ich werfe noch die Devo in die Runde.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. September 2018, 09:46

Lieber Thomas,

ich sehe das ganz genau so - die Anfrage war eindeutig.
Jetzt frage ich mich nur was an dem Satz nicht zu verstehen ist.


Ich möchte nichts programmieren oder ähnliches, .....

Peter


Entweder verstehe ich diesen Satz völlig falsch, oder Du hast Ihn überlesen oder übersehen - oder ignorierst ihn einfach !

Richtig ist, auch ich würde jetzt keine 35Mhz Anlage empfehlen wollen, für wenig Geld gibt es ja auch 2,4 GHz - sogar ohne jegliche Programmierung - alles wie ganz früher über beschriftete Schiebe-Schalter!
Wie z.B. Spektrum HP6DSM 6 Kanal Funke.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. September 2018, 12:31

Allerdings, Fernsteuerungen die nicht über ein Menü eingestellt werden ( Computer...) mit mehr als 5 Kanälen sind sehr rar - klar, die will keiner mehr!
Einfache Computer Sender wie die von Eddy vorgeschlagene Flysky für ca. 45,- Euro machen auch in meinen Augen sehr viel mehr Sinn wie ein Sender ohne internen mini Computer.

Sollte tatsächlich ein Sender gesucht werden der ohne Computer ( Menü etc. ) auskommt, dann wäre das z.B. einer der wenigen am Markt.
Reely HT-10 Hand-Fernsteuerung 2,4 GHz Anzahl Kanäle: 10 inkl. Empfänger ---- bei Conrad um 70,- Euro.

Sucht man sich einen 6 Kanal Sender in der Art, muss man damit rechnen, das der Sender für ein oder zwei Kanäle nur Schalter oder Taster hat - das schränkt die Nutzung noch weiter ein !
( das trifft vermutlichauch auf die unten von mir angebotene Funke zu. 5 Kanäle sind proportional-Kanäle, einer wird ein Schaltkanal sein - meine ich zumindest )

mfg
Roland
6 Kanal nicht Computer Sender Spektrum HP6DSM für 15,- Euro abzugeben. 6 Kanal Empfänger für die Funke, und nur mit der selbigen, für 5,- Euro abzugeben.
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

11

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18:46

Hallo,
ich hatte mich mit dem "nicht programmieren" vielleicht etwas falsch ausgedrückt.Ich danke euch für die vielen Infos, ich habe mir die von euch empfohlenen Modelle angeschaut und mir eine FrSky Taranis QX7 gekauft. Diese scheint mir etwas besser als eine FlySky i6 zu sein und bezahlbar war sie auch noch :).

Besten Dank
Peter

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18:58

Gratulation zur neuen Funke !

Das mit "nicht programmieren" habe aber nur ich falsch verstanden - damit muss ich jetzt leben .... :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //