Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

21

Freitag, 28. September 2018, 12:33

Glaub was du willst! ??? ???

Ich bin mir sicher, das Herr Hermann vom Graupner-Service und den meinst du wohl, das so nicht gesagt hat!

Müssig hier weiter nachzuhaken!

PS: Wenn du eine Rechtschreibeschwäche hast, entschuldige ich mich hiermit für meine diesbezügliche Äusserung!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alfaroberto« (28. September 2018, 12:41)


22

Freitag, 28. September 2018, 14:30

Ausgeschlossen ist das nicht, solange alle das gleiche Übertragungsverfahren nutzen, was die meisten tun, ist das nur noch eine Sache vom Protokol
Jetzt ist die Frage, lesen die Empfänger die Sensoren aus, und übertragen die Daten, oder werden die Daten vom Sensor ungefiltert an den Sender weiter geleitet
Beim Empfänger könnt es Eng sein, im Sender kann ich mir schon vorstellen, das eine Datenauswertung mit entsprechenden Sensortypauswahl passieren KANN, und somit alle Sensoren nutzbar sind, wäre auf jeden Fall ein Pluspunkt
Graupner hat eh ein recht "Komisches" Telemetrieverhalten, wenn ich mir die Einstellungen vom GR18 Empfänger bedenke, da stellst auch nichts am Sender um, und hast volles Einstellmenü dafür drauf.

Mein Fazit, obs wirklich so ist kann ich mir auch schwer vorstellen, unmöglich ist es nicht, und von der Hardware sicher machbar

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

23

Freitag, 28. September 2018, 18:17

Warum wohl muss man bei Fremd-Sensoren explizit das HoTT Protokoll einstellen?

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

24

Freitag, 28. September 2018, 18:35

Kann mir auch nicht vorstellen dass Sensoren von anderen Anbietern einfach so nutzbar sein sollen. Sonst würden wohl viele den billigsten passenden Sensor eines anderen Herstellers nutzen.
Nutzt denn hier keiner HOTT und kann sich mal von einem Kollegen mit einem anderen System einen Telemetriesensor zum Testen leihen?

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

25

Freitag, 28. September 2018, 19:48

Ich hatte schon genug Problem mit einem SM Vario Modul das wohl auf HoTT eingestellt war, aber nur als "Vario" und nicht als "GAM".

26

Freitag, 28. September 2018, 20:20

Ich denke, es gibt wohl eine Differenz zwischen dem, was Herr Hermann gesagt hat und dem was die Pistole verstanden hat.
bis bald Maik

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

27

Freitag, 28. September 2018, 20:40

Graupner hat eh ein recht "Komisches" Telemetrieverhalten, wenn ich mir die Einstellungen vom GR18 Empfänger bedenke, da stellst auch nichts am Sender um, und hast volles Einstellmenü dafür drauf.

Kannst du mal erläutern, was du damit meinst?
Alle Graupner Gyro-RX werden über den Sender eingestellt, eine andere Möglichkeit gibt es nicht!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

28

Freitag, 28. September 2018, 20:42

Nutzt denn hier keiner HOTT und kann sich mal von einem Kollegen mit einem anderen System einen Telemetriesensor zum Testen leihen?

Wozu soll das gut sein, funktioniert sowieso nicht!
Mann, lauter Experten hier!? ???
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

29

Freitag, 28. September 2018, 20:42

Ausgeschlossen ist das nicht
Doch! ???
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

30

Freitag, 28. September 2018, 20:55


Graupner hat eh ein recht "Komisches" Telemetrieverhalten, wenn ich mir die Einstellungen vom GR18 Empfänger bedenke, da stellst auch nichts am Sender um, und hast volles Einstellmenü dafür drauf.

nö ist ganz einfach deswegen, weil das Menu in den Sensoren ( dazu zählen auch die Empfänger ) generiert wird und dann zum Sender übertragen wird.
Gruß aus
Wolfram

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

31

Freitag, 28. September 2018, 20:56

Nutzt denn hier keiner HOTT und kann sich mal von einem Kollegen mit einem anderen System einen Telemetriesensor zum Testen leihen?

Wozu soll das gut sein, funktioniert sowieso nicht!
Mann, lauter Experten hier!? ???
Mein Gedanke hierbei war einfach, zu sehen dass es tatsächlich noch funktioniert. Die Begründung dazu habe ich ja im Absatz darüber geschrieben. :w

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

32

Freitag, 28. September 2018, 21:10

Ingo, so einfache Lösungen sind hier fehl am Platz. Dabei könnte ja die Wahrheit herauskommen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

33

Samstag, 29. September 2018, 01:39

Wolfram habe ich zwar auch schon gelesen, kann es aber nicht so glauben, da dafür zu viele Daten übertragen werden müssten, im Gegensatz, wenn die Menüs in der Funke Generiert werden, und nur die Werte übertragen werden.


Robert ich nehme an, damit wäre deine Frage auch schon geklärt, ich meine das am Sender das passende Menü zu den Graupner Sensoren/Empfänger erscheind

Warum schlisst du das aus, unabhängig obs geht oder nicht, versucht hat das wohl noch keiner von uns, weil es alle für Abwegig halten, das bei Graupner alle Sensorprotokole anderer Hersteller implementiert wurden

34

Samstag, 29. September 2018, 06:04

Wolfram habe ich zwar auch schon gelesen, kann es aber nicht so glauben, da dafür zu viele Daten übertragen werden müssten, im Gegensatz, wenn die Menüs in der Funke Generiert werden, und nur die Werte übertragen werden

na dann überleg bitte mal:
Graupner wusste schon vorher, wie die Menus bei neuen Sensoren aussehen und hat sie in der Sendersoftware implementiert?
Es gibt doch auch irgendein privates Sensorprojekt, welches ein eigenes Menu hat...und dessen Aussehen hat Graupner in weiser Vorraussicht auch schon programmiert gehabt?
Oder nimm das 3Digi, welches inwischen auch über Hott programmiert werden kann, interessanterweise ist dessen Menu auch auf einmal ohne Update der Sendersoftware drin ( allerdings aus Speicherplatzgründen IM 3Digi nur in englischer Sprache )!
Im übrigen sind es nicht immens viele Daten, die dort übertragen werden müssen, sondern nur ein bischen Text.
Gruß aus
Wolfram

35

Samstag, 29. September 2018, 09:05

Zitat

Falsch Laut Graupner sind alle am markt zu finden telemetrie produkte
mit hott kompatiebel ! ALLE das ist nicht meine meinung das wurde mir so
von Herrn Hermann Hott support Graupner genau so mitgeteilt

Ja, wenn man nochmal zusätzlich 80€ pro Modell für ein R2 S32 ausgibt...
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

36

Samstag, 29. September 2018, 09:49

Ingo, so einfache Lösungen sind hier fehl am Platz. Dabei könnte ja die Wahrheit herauskommen.

Welche Wahrheit?
Es geht einfach nicht, Punkt!
Leider hab ich keinen Kollegen, der ein anderes System fliegt, sonst könnte/würde ich die Probe aufs Exempel machen!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

37

Samstag, 29. September 2018, 09:51

weil es alle für Abwegig halten, das bei Graupner alle Sensorprotokole anderer Hersteller implementiert wurden
Das glaubst du doch nicht im ernst! ???
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

38

Samstag, 29. September 2018, 11:07

Versuche gerade mal das Bild hier

http://j-log.eu/wp-content/uploads/2011/…emetry_new3.jpg

zu interpretieren.

Ne Masse Steller auf der linken Seite.

Nur wie sieht das mit nem MPX Vario oder mit nem FrSky GPS auf SPEKTRUM oder JETI aus?

Und wenn das denn gehen sollte, Konverter zu 80 Euronen, wie officejet hier schreibt.

Das wäre dann eine externe (Fremd) Lösung und nix was Graupner so mit bringt.

Nebenbei. Unser MPX -> FrSky Konverter

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…MLINK-Konverter

bedarf inzwischen eines Arduino Pro Minis und den gibt es beim Chinamann zu ~1.50€ :D

Gruß KH

39

Samstag, 29. September 2018, 15:21

Robert ich schreibe doch extra, ich kann es mir schwer vorstellen, Unmöglich ist es nicht, und wenn die Empfänger wirklich die Sensordaten nur weiter leiten, und nicht auslesen/konvertieren dann wäre es Technisch Möglich, und für Graupner ein riesen Werbeding, "Nutzt unsere Anlagen und Sensoren die ihr Wollt, alle laufen"
Mit die Beste Rechweite (habe zumindest nichts gegenteiliges gelesen, oder in falschen ecken aufgehalten) und eine Telemetrie die alles Verträgt, damit würden sie sich an der obersten Spitze Positionieren, bei denjenigen die sich mit Fernsteuerungen auskennen.

40

Samstag, 29. September 2018, 23:06

@Camper
Was hast du geraucht? Ich brauch das Zeug auch. :applause:
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+