fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. November 2018, 23:34

Spektrum Empfänger AR6270T in Voll GFK Segler wie in Kohlerumpf verbauen?

Hallo Piloten

Ich habe mir günstig einen Aquila GFK Segler gekauft, jetzt habe ich einen AR6270T Empfänger
eingebaut wie in der Anleitung für einen Kohlerumpf,also 90°versetzt die abisoleirten Seiten schaut seitlich aus dem Rumpf.

Ich weiss, dass diese Art der Antennenausrichtrung für Kohle gedacht ist. Ich hoffe aber jetzt dass das auch für einen GFK Motorsegler
nicht falsch ist. Der Emfänger ist klein, günstig und X-Bus tauglich.

Gibt es diesbezüglich im Forum Erfahrungen mit Kohle-Empfängern in GFK Modellen?
Morgen ist Maidenflug angedacht, natürlich mit einem seriösen Range Check.

Es ist mein erster GFK Motorsegler, ich denke mit gut 600 Watt bin ich nicht schlecht unterwegs bei 1.7Kg Fluggewicht....

Danke für Eure Einschätzungen

Gruss Chris

2

Samstag, 10. November 2018, 06:11

Hallo, ich denke mal da wirds keine Probleme geben.

Solange es keine Clone Empfänger ist, passiert da nix.

Wünsche nen erfolgreichen Erstflug :prost:

LG Frank
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. November 2018, 17:32

Hallo,
Es ging alles gut, obschon der Rangecheck bei 30m kaum mehr funktionierte,
aber in der Luft war ich auch bei über 400m noch im grünen Bereich.

Und ja, so ein GFK Segler ist schon eine andere Lage als diese Schaumflieger,
aber Spass haben kann man mit allen Modellen :-)

Der AR6270T ist meiner Meinung nach Telemetriemässig besser aufgestellt,
als das TM-1000 Modul. Leider geht das flight pack Kabel an diesem Empfänger nicht
und ich muss mir hier wieder irgendwo ein exotisches, teures Kabel besorgen.

Gruss
Chris

4

Montag, 12. November 2018, 22:08

Der AR6270T ist meiner Meinung nach Telemetriemässig besser aufgestellt,
als das TM-1000 Modul. Leider geht das flight pack Kabel an diesem Empfänger nicht
und ich muss mir hier wieder irgendwo ein exotisches, teures Kabel besorgen.



Oder sich überlegen, welches Pferd man weiter reiten will. ;)
bis bald Maik

5

Mittwoch, 14. November 2018, 16:08

Das Kabel fürs Flight Pack ist doch dabei ?
Alternativ kannst einen Satellitenstecker kürzen. Ist dasselbe, nur 2 polig. Sind JST ZH Stecker, die bekommt man auch als gecrimptes Kabel und leeres Steckergehäuse um ein Butterbrot. Klar, Spektrum verlangt 9 Euronen dafür, aber wenn man sich etwas umsieht bekommt man 50 dafür ;)

Das TM1000 ist leider immer noch erste Wahl wenn man Vario braucht, alle T Empfänger sind langsamer und träger.

Oder natürlich kannt gleich zu Futaba wechseln. Oder Graupner, oder Frsky, oder.... da ist alles besser. Oder so.
Was soll der Sch ? Kann man hier keine Frage stellen ohne daß einem irgendein anderes System eingeredet wird ?
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. November 2018, 21:59

Hallo Mukenukem

Mein Kabel fürs Flight Pack war 3-polig und geht somit beim neuen Empfänger nicht mehr, war
allerdings eine Occasion, da einer das System wechseln will....

Danke für den Hinweis betreffend JST ZH Stecker, habe mir gerade 40 Kabelschwänze gekauft :-)

Kannst Du mir vielleicht noch mitteilen ob ich mir auch günstig X-Port Kabel basteln kann? Stecker/Buchsentyp?

Mein Verkäufer meinte dass die neuen Telemetrieempfänger weniger Delay haben, also sensibler reagieren, aber in
den Foren lese ich auch das Gegenteil.

Ja und ansonsten bleibe ich bei Spektrum, Telemetriesensoren gibt es ja mittlerweile auch von anderen Anbietern,
da feht mir nicht viel zur Zeit.

Gruss Chris

7

Sonntag, 18. November 2018, 09:05

X-Bus ist auch ein ZH Stecker 4 polig.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. November 2018, 22:54

Danke, habe ein paar bestellt, somit komme ich jetzt auch zu günstigen Kabeln :-)

Gruss
Chris

9

Mittwoch, 21. November 2018, 09:22

Wenn du schnelle Telemetrie benötigst (Vario, sonst ist es relativ egal) dann führt im Moment leider kein Weg am TM1000 vorbei. Die T Empfänger haben etwas (6600T/6270T/8010T) bis viel mehr (7350/9350) Verzögerung. Kann alles per Firmware behoben werden, falls sich irgendwer bei Spektrum bemüßigt fühlt die Firmware entsprechend anzupassen. Bei Spektrum dauert leider alles etwas länger, aber irgendwann wird es gefixt.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

fisherman7

RCLine User

  • »fisherman7« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Region Thun / Schweiz

Beruf: techn. Einkäufer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. November 2018, 09:11

Nur schade dass die 2 poligen Stromkabel von China falsch angeschrieben waren, resp. Spektrum da etwas getauscht hat, gab da kurz
einen kleinen Kabelbrand. Aber jetzt geht der Pluspol halt an Minus und Minus zu Plus, so funktioniert es jetzt, Glück gehabt :-)