Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. März 2019, 19:15

Spektrum Telemetrie für E-Segler (Vario) - wie geht das?

Hallo zusammen,
ich möchte an meiner Spektrum DX6 einen Easyglider betreiben.
Am liebsten mit Vario und Spannungsprüfung (damit der Saft nicht
versehentlich zu früh aus geht).
Wie genau mache ich das?

Zum Beispiel vermutlich den Empfänger hier:
AR6600T 6 Ch Air Integrated Telemetry Receiver
Dann das hier für die Akku Spannung:
Air Telemetry Flight Pack Voltage Sensor: EC3
Und das Vario hier:
Aircraft Telemetry Variometer Sensor
  • Ist das so richtig?
  • Funktioniert das?
  • Habe ich was vergessen und brauche ich noch was?

Meine Fragen dazu sind noch:
  • Taugt das Vario was?
  • Gibt es bessere (die an der Spektrum auch funktionieren)?
  • Geht auch ein GPS Empfänger statt des Vario? Macht das Sinn?
Von Spektrum gibt es ja das hier als GPS:

Aircraft Telemetry GPS Sensor
... ist natürlich etwas schwerer.

Vielen DankDieshe

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2019, 21:06

Hallo Dieshe,

ja, den Empfänger kann man dazu hernehmen.

Den Voltage Sensor, der ja nur simples Stück Kabel ist, den werde ich wohl nie kaufen, da müssten die Stecker schon aus purem Gold sein.
(man braucht den kleinen Stecker der in den Empfänger kommt, der Rest ist Pfennigskram.....)

Ja, das Vario ist richtig.
Ja, das Vario funktioniert, taugt also.

Ob es bessere gibt kann ich nicht sagen.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

3

Freitag, 8. März 2019, 22:09

Hallo Roland,

vielen Dank für Deine Antwort. Das mit dem "Kabel selber bauen" ist natürlich ne super Idee.
Wie ist das mit dem GPS? Kann der
das Vario nicht auch ersetzen? Eventuell sogar besser?

Vielen Dank
Dieshe

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2019, 22:28

Hallo Dieshe,

ich kenne das GPS Teil leider nicht, habe es nicht, sehe da auch keinen Bedarf für mich.

Das Vario reagiert schon wenn Du den Flieger in der Hand hast, ihn hebst oder senkst.

Ob man´s braucht ist wieder ne andere Sache .....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. März 2019, 22:34

Hallo,

das Vario soll besser sein wie das Orginal und günstiger, habe es noch nicht selbst getestet, aber darüber gelesen.
https://rc-tool.de/index.php?main_page=p…&products_id=40

Bin aber auch gerade dabei, am überlegen für meine Stella.
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. März 2019, 22:56

Es braucht ja nicht mal besser zu sein, gleich gut und günstiger ist ja auch was .....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. März 2019, 01:24

Hallo,

Ein Höhenmesser ohne (Schlauch-)Anschlußmöglichkeit zu einer externen Meßstelle für den statischen Druck, sowie ein Vario ohne Anschlußmöglichkeit für eine TEK-Düse sind bestenfalls Spielzeuge. Damit wirst du nur "Hausnummern" bzw. "Knüppelthermik" messen. Und zwischen GPS- und barometrischer Höhenmessung liegen Welten betr. Genauigkeit und Auflösung.
Für was wirklich Brauchbares muß man schon etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Sorry für diese Negativ-Aussage, aber es ist so.

Gruß,
Helmut


PS.
Grundlagen-Literatur dazu: Helmut Reichmann, "Streckensegelflug" . Als gebundene Ausgabe gibt's das schon lange nicht mehr, aber als Taschenbuch scheint es verfügbar zu sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haschenk« (9. März 2019, 01:34)


kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. März 2019, 08:09

Der Fragesteller sucht was für nen Easyglider!

Zum letzten Kommentar von Helmut hier sag ich jetzt besser mal nix. ;)

Gruß KH

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. März 2019, 09:01

Ja, manch einer will einfach nichts zum eigentlichen Thema beitragen - ist leider so.

OT an
Ich sehe nur zwei die was richtiges haben, der eine ist Björn, der andere mein Bruder....
OT aus

Also ich habe seit einigen Jahren zwei - oder drei Spektrum Varios, nur eins davon mal verbaut.
In den Alpen brauchte ich das Vario nicht und hier in der Ebene will ich nach 15 - 20 Minuten sowieso landen.......
Von daher.
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. März 2019, 11:28


Geht auch ein GPS Empfänger statt des Vario? Macht das Sinn?


Das macht keinen Sinn. Das sind 'zwei Paar Schuhe'.

Für ein Vario brauchst du einen barometrischen Sensor.

Hier mal eine alte Telemetrieaufzeichnung von mir.



GRÜN ist barometrischer Sensor, ROT ist GPS Höhe.

Höhenanzeige geht halt auch mit GPS mit gewissen Einschränkungen, aber Vario - NEIN!

Gruß KH

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. März 2019, 12:43

#haschenk Den Reichmann kenne ich :-) Viele Variosysteme auch, wenig gute, leider bisher kein perfektes. Wenn dies in der realen Segelfliegerei schon so ist kann es im Modellflug nur schwierig sein.
Aber es gibt inzwischen in der realen Segelfliegerei elektronisch kompensierte Varios die gut sind. Also Reichmann ist halt verdammt lange her, da hat sich viel getan.
Aber jetzt wieder zurück, was für ein Vario System empfiehlst Du für Modelle?

Gerne auch abgestuft, Easy Glider, 2m Hangsegler, Scale Segler oder so. :-)

Hier noch zwei Links zur Richtigen Segelfliegerei:


https://www.how2soar.de/index.php/zum-de…ordrechner-pdas

https://www.how2soar.de/index.php/histor…egelflugtheorie
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flieger70« (9. März 2019, 12:49)


12

Samstag, 23. März 2019, 19:51

Vario von Spektrum, VSpeak Vario, Vario-DX und SM (mit Adapter).

13

Montag, 25. März 2019, 00:19

Richtig sinnvoll funktioniert ein Vario allerdings nur mit dem TM1000 mit alten Empfängern. Die T Empfänger sind zu träge bei der Übertragung. Mach dich auf ein wenig Verzögerung gefasst. Zumindest sind die T-Empfänger schneller als die 7350/9350. Da kannst das Vario wirklich vergessen.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.