Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 5. Juni 2019, 08:56

Evtl. wäre ja so ein Mischer was. Der würde dir die zweite Fernsteuerung ersparen.

https://www.modellbau-regler.de/shop/pro…products_id=124
Sowas habe ich bisher nicht gefunden, danke:)

Er ist auf der Seite allerdings nur bis 6V angegeben. Gibt es ähnliches auch für 3s Akkus? Oder gibt das kein Problem wenn der Regler weniger Spannung durchgibt?

22

Mittwoch, 5. Juni 2019, 11:42

der Kettenmischer wird zwischen Empfänger und Regler eingesteckt, deshalb "unabhängig" vom Fahrakku.

Alternative zu zwei Pistolensendern wäre noch ein klassischer Zweiknüppelsender (auch da kann man Baggerlike über zwei Hebel arbeiten, allerdings ist einer meist nicht selbstrückstellend). Und die gibt es auch schon in der Einfachausführung mit V-Tail oder gar frei programmierbarem Mischer.
https://www.amazon.de/Reely-FERNSTEUERUN…Z/dp/B00WSSK37C

Der ausgesuchte Motor ist für 24V ausgelegt - und bringt dann die 600 U/min. Bei 12V kannst Du nur 300 U/min erwarten. Eventuell passt der besser - passende Ausgangsdrehzahl 420 oder 800 wählbar?
https://www.amazon.de/MagiDeal-Drehmomen…1_18?__mk_de_DE
Datenblätter liegen leider für beide Motoren keine vor, von daher etwas "Glückspiel".