Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Februar 2020, 17:19

Empfänger telemetriefähig?

Hallo zusammen!
Mir wurden von privat die abgebildeten R8 und R6 Empfänger angeboten. Weiß jemand ob diese telemetiefähig sind. Ich möchte nämlich ein Unisens daran betreiben.
Vorab vielen Dank!
LG Maik
»Mexxx« hat folgendes Bild angehängt:
  • db6c8915-2635-4f90-8f08-72ed19dcdf43.JPG
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Februar 2020, 17:50

Hallo!
Schau mal hier, da wirst du bestimmt fündig!
http://www.jetimodel.com/de/katalog/Duplex-2-4-EX/
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


3

Mittwoch, 26. Februar 2020, 17:59

Die beiden Empfänger gibt es so nicht mehr, das ist das Problem. Die haben auch keine "ext" Buchse für Telemetriesensoren, wie die aktuellen. Ich dachte, vielleicht lässt sich einer der Servosteckplätze auf Telemetrieeingang proggen?
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:14

Achso! Da kann ich leider auch nicht weiterhelfen, da ich Graupner HOTT fliege. Schreib doch ne Mail zu Jeti mit den Bildern im Anhang. Die können dir sicher weiterhelfen.
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


5

Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:18

Danke dir.
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

6

Mittwoch, 26. Februar 2020, 23:19

Die beiden Empfänger gibt es so nicht mehr, das ist das Problem. Die haben auch keine "ext" Buchse für Telemetriesensoren, wie die aktuellen. Ich dachte, vielleicht lässt sich einer der Servosteckplätze auf Telemetrieeingang proggen?
Diese Empfänger haben die Ext Buchse hinten, neben den Antennen. Das ist der Eingang für einen Sensor.
Bis bald, Wolfgang.

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Februar 2020, 02:33

Ich habe auch solche Empfänger. Ich kann mal schauen ob ich noch Anleitungen dazu habe.

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Februar 2020, 10:35

Weiß jemand ob diese telemetiefähig sind.

Alle Jeti-2G4-Empfänger sind telemetriefähig, die "ext"-Buchse wird schon allein zum Binden benötigt. Den Sachen von Stefan Merz muß das nur über die Firmware beigebracht sein, das Jetiprotikoll zu verwenden, und da der Unisens deutlich jünger als Jeti 2G4 ist, kann der genauso Jeti sprechen, wie Jeti-Empfänger auf Jeti-Sender bindbar sein müssen.

servus,
Patrick