Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 31. August 2020, 22:42

Fernsteuerung

Hallo zusammen

Mich würde mal interessieren was ihr für Anlagen so Fliegt
Ich bin eh und je nur Graupner geflogen in 35mhz
Habe auch noch eine Mc24 Gold Edition rumliegen
Jetzt habe ich mir eine Multiplex Royal 9 Pro gekauft in 2,4 GHz
Wollte erst meine Mc24 auf Jeti umrüsten. Bin aber doch zum Entschluss gekommen Multiplex zu versuchen
Die Empfänger sind einfach Billiger und die Orginal Jeti Anlagen sind Geschmacksache
Was fliegt ihr so
Lg

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2020, 23:09

Fliegen und Spaß haben, kann man mit jeder Funke, geht mit 15,-Euro los und nach oben gibt es ja kaum eine Grenze..... :)

So, jetzt schaue ich mal nach ob der Vorrat an Chips / Flips / und Bier im Keller noch OK ist :) - ist bei dem Thema ganz wichtig :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. August 2020, 23:17

https://www.rclineforum.de/forum/index.p…t=fernsteuerung

Einmal gesucht, alles vertreten. Eine nicht enden wollende Diskussion die, zu Recht, immer wieder geführt werden muss, denn jeder Hersteller hat vor und Nachteile und jeder Pilot hat Stärken und Schwächen beim Verständnis der Programmierung dieser Anlagen.

Technisch gesehen, was die Funkstrecke betrifft funktionieren mittlerweile alle Hersteller.
Gruß Jürgen
jbsseiten

4

Mittwoch, 2. September 2020, 07:18

Ich fliege jetzt/schließlich OpenTX/FrSky. Abgesehen von den vielen Features und Möglichkeiten von OpenTX, sind meine Modelle zum ersten Mal "Update sicher". Ich kann zwischen einer Vielzahl von existierenden und hoffentlichen noch kommenden Sendern frei entscheiden und muss nicht jedes mal neu beginnen. OpenTX und meine angelegten Modelle sind immer gleich dabei.
Das Leben ist hart, aber ungerecht.

5

Mittwoch, 2. September 2020, 08:02

Moin moin!
Mich würde mal interessieren was ihr für Anlagen so fliegt


Wir fliegen mit einer Conrad Reely HT6 , diese Fernsteuerungsanlage ist baugleich mit der Flysky FSi6 , siehe der Thread
Flysky FS-i8 - Importeur oder Eigenimport nötig?
Wir, d.h. mein Sohn und ich, empfinden deren Preis nicht als Makel und sind mit dieser Anlage bislang sehr zufrieden.
Gruß aus Münster,
HeinzH.

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. September 2020, 13:26

Hallo zusammen

Mich würde mal interessieren was ihr für Anlagen so Fliegt



Hallo

ich flieg Spektrum.
DX8v2-DX18 und IX12.
Gruß Rolf

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. September 2020, 21:21

Walkera Devo 10 weil man hier eine vernünftige OpenSource Firmware flashen kann die zudem noch Multi-Protokoll Module unterstützt.
Spektrum DSMx + Telemetrie geht natürlich auch...

Die Anzahl der möglichen freien Custom Mixers u. weiteren virtuellen Kanälen kann man vermutlich kaum bei einem Modell ausreizen und die freie Kanalzuordnung (Geber zu Kanälen, 2 Schalter mit UND verbinden), die mein Vorgänger so nicht hatte, ist eine nette Sache.

DeviationTX kann deutlich mehr als meine silberne Ex-DX8G1 (1st Edition Firmware).


Viel Spaß mit Deiner neuen Funke!

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

eraf

RCLine User

Wohnort: D-59755 Arnsberg... ich brauche meeeehr Pitsch....dremmel dremmel...

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. September 2020, 19:11

Ich nutze seit Jahren (2013) die Devo12 und die Devo 6. Beide mit 4in1 Modul und DeviationTX. Die benutze ich unter anderem für einen 500er Heli.
Seit wenigen Tagen ist eine Radiomaster TX16S mit OTX dazu gekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eraf« (4. September 2020, 19:24)


9

Freitag, 4. September 2020, 22:03

Wie kann man eigentlich so dumm sein und hier öffentlich posten was für eine nicht zugelassene Fernsteuerung man benutzt?
Wer weiß wer das Thema gestartet hat und zu welchem Zweck?
Gruß Bernd

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. September 2020, 22:57

Zitat

nicht zugelassene Fernsteuerung man benutzt?
Das interessiert mich jetzt.
Die wird doch von einem deutschen Shop verkauft. Dort ist auch eine CE hinterlegt.
War da nicht was mit dem Inverkehrbringen?
Eigentlich sollte doch die Anlage dann legal sein, wenn die dort gekauft wurde.
Gruß Jürgen
jbsseiten

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. September 2020, 23:40

Zitat

nicht zugelassene Fernsteuerung man benutzt?
Das interessiert mich jetzt.
Die wird doch von einem deutschen Shop verkauft. Dort ist auch eine CE hinterlegt.
War da nicht was mit dem Inverkehrbringen?
Eigentlich sollte doch die Anlage dann legal sein, wenn die dort gekauft wurde.



Ich kann dir nichts über die Steuerung sagen, aber ein CE Zeichen sagt eigentlich nicht viel aus! Das ist nur eine Konformitätserklärung vom Hersteller, die in keinster Weise überprüft wird! Sollte es mal ein Problem geben muss nachgebessert werden und eventuell ein Rückruf gestartet werden. Was Strafen angeht befinden sich die im lächerlichen Bereich. Von daher würde ich dem CE Zeichen nicht zu viel Bedeutung zumessen, speziell bei Eigenimporten, wo man auch nicht auf einen lokalen Händler zurückgreifen kann.

@Modellbau Fan: Ich fliege momentan Spektrum DX9 (Hauptsender) und eine DX7 (Backup und Lehrer-Schüler). Ich hab auch noch eine alte Futaba FX-14 die ich aber nur mehr für den Sim verwende und eine Graupner MC-14 oder 16. Würden beide aber theoretisch funktionieren und ich hätte auch genug Empfänger dafür, aber seit ich auf Spektrum umgestiegen bin hab ich eigenltich keinen Flug mehr damit gemacht.

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. September 2020, 02:15

Hi pcdoc,

ich glaube so einfach ist das nicht. Ich mach mal einen neues Thema auf, denn die Anlage ist interessant und das Thema Legalität sicher allgemein wichtig.

PS . Radiomaster unstrittig, Eigenimport. Ich habe die mit der Jumper in Deutschland gekauft gleichgesetzt. Das geht nicht.
Gruß Jürgen
jbsseiten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jfbaumi« (5. September 2020, 02:41)


eraf

RCLine User

Wohnort: D-59755 Arnsberg... ich brauche meeeehr Pitsch....dremmel dremmel...

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. September 2020, 13:14

Hier sind die Zulassungen der Anlage:
Radiomaster
Das reicht für mich als Endverbraucher.
Außer dem wird hier wieder reichlich OT gepostet.
Das lässt mal wieder alles unübersichtlich und unseriös erscheinen.
Kann man denn nicht auf eine so einfache Frage gezielt Antworten?