Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Januar 2021, 06:36

Kann man -- Spektrum -- noch vertrauen ??

Moin zusammen,
Versuche mich kurz zu halten, bin ziemlich angefressen.
IX12 gibt's Probleme,so wie es aussieht auch mit der NX Serie.
Jeder weiß das man auch in kleine richtig Geld stecken kann,ich bin einer von den Blöden die das machen.
Wenn man dann Seinem Sender nicht mehr trauen kann und Modelle schrottet wird es komisch.
Mehrere Modelle bis 600er neu angelegt, und 3 neue Empfänger gekauft. Bin froh das mir das nur mit einen kleinen passiert ist.
Gab neues Update für die NX.
Bin gestern geflogen, Motor ausgesetzt.
Alles kontrolliert, neuer Versuch,aber mit Vorsicht, - ein zweites mal aussetzer.Dann schaut man alles nach sucht Fehlerquelle man testet sich blöde findet nichts.
Genervt den keinen in die Ecke gestellt, ---schau ich ein andermal nach--- ,einen anderen genommen, - ähm,- das gleiche Problem 8(
Einstellungen Sender kontrolliert, alles ok.
Dann etwas ausprobiert,es gab 2 Updates kurz hintereinander, zurück auf vorherige Version, und alles ok.
Hallo ?
So etwas darf nicht passieren!!
Was veranstalten die Leute?
2 neue Produkte auf den Markt schmeißen und beide haben macken.
Ich werde Später nochmals eine Gegen Kontrolle machen ob es auch wirklich an dem letzten Update gelegen hat.
Dennoch, ich bin nun vorsichtig mit Spektrum,der ich sonst immer vertraut habe.

2

Sonntag, 10. Januar 2021, 07:32

Ich fasse mich auch kurz. :evil:

Warum ein Update wenn es vorher funktioniert hat?
Originale Empfänger?
Antennenverlegung?
Carbon (CFK) in der Nähe der Antennen?

Oft liegt der Fehler zwischen den Ohren :D

2018 mit Graupner, flog ich über 30 Jahre, 6 Modelle in 2 Wochen runtergekommen.
Keiner weis warum ???

So ist unser Hobby. Das liegt nicht immer an Spektrum...........

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2021, 13:34

Spektrum lief damals bei mir immer sehr gut. Verbotener Weise mit meinem FPV Flieger mal getestet. 8 Kanal Empfänger reinTornado osd rein und ab dafür. Reichweite meiner alten DX9 2,8km dann riss das Bild ab und ich hab den Flieger zurück geholt per RTh. Aber ein Update kam für mich nie in Frage.

Jetzt mit FrSky waren es hunderte Updates und es wurde dort auch immer schlimmer. Unkontrollierte servo ausschläge die nach etwas mehr als einem Jahr elemeniert wurden. Aber wenn es läuft sollte man alles so lassen wie es ist. Aber meist kommen ja auch neue Feature dazu die man da haben möchte.

Wenn sich dein Verdacht bestätigt solltest du dich damit mal direkt an die Jungs wenden um das Thema schnellst möglich zu beheben. Sowas ist ein fieser Bug in der FW der richtig Geld kosten kann oder sogar leben.

Halte uns mal weiter auf dem laufenden.

Lg

Dennis
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

4

Sonntag, 10. Januar 2021, 14:21

Genau meine Meinung Dennis :ok:

Im Moment flieg ich alle meine Flächenmodelle mit Spektrum, ausser die F-104.
Copter alle auf Graupner. Helis alle mit V-bar Controll.

Ich hatte schon lange keine Probleme mehr mit Spektrum.

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


5

Sonntag, 10. Januar 2021, 15:34

Moin,
habe nun alles mögliche ausprobiert.
Bei Version 3.03.03
Motor Aussetzer, läuft dann aber wieder an.
Dann erneut Aussetzer.
Bei Version 3.02.01
Da besteht dies Problem nicht.

Andererseits Probleme beim integrierten WLAN.
Hängt sich auf,entweder sofort, oder bei Verbindungsaufbau zum Update.

Modellspeicher komplett gelöscht, Fernbedienung auf Werkszustand zurück gesetzt. WLAN neu angelegt, da funktionierte auch Update wieder.
Allerdings Werkszustand ist nun Version 3.02.01.
Ursprüngliche Version ist nicht mehr vorhanden.
Version 3.03.03 wird Ladestrom angezeigt.
Auch WLAN scheint zügiger zu sein.
Aber Aussetzer beim Motor.
Version 3.02.01 fehlt wieder Ladestrom Anzeige und WLAN hängt sich auf.

6

Freitag, 15. Januar 2021, 00:26

Moin,
ist zum verzweifeln.
Habe nun 4x die Versionen gewechselt, aber nur mit 3 kleine getestet, Blade mcpx bl // Blade Nano CPX BL. und T-Rex 150.
Neue Version in regelmäßigen abständen leichtes Servo zucken. Motor setzt aus.
Alte Version passiert das nicht, weder Servos noch Motor.
Habe nun Horizon diesbezüglich eine E-Mail geschickt.
Soll angeblich schnellstmöglich eine Antwort erhalten. Bin gespannt.....

7

Freitag, 15. Januar 2021, 17:39

Moin,
heute Nachmittag bereits schon eine E-Mail erhalten .
Sie haben es mehrfach ausprobiert, es würde kein Fehler bei dem Update bestehen.
Aber wenn dies bei mir nun so ist soll ich mich an den Händler wenden.
Beim Händler angerufen , da hieß es dann... wir tauschen nichts,- wir schiecken sie ein.
Was nun machen?
Erste Version lassen, auf Updates verzichten?
oder...
Einschicken, Wochenlang abwarten?

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Januar 2021, 00:56

hallo Gecko11,

also ich würde den Sender auf jeden Fall einsenden, warum willst Du auf künftige Updates und Erweiterungen verzichten ? normalerweise dauert das beim Support nicht mehrere Wochen, die sind in der Regel recht flott und Momentan ist doch eh kein richtiges Flugwetter für draußen, ich hatte die IX12 für ein paar Wochen zum testen hier und ich habe sie nicht gekauft weil bei meinen mehr als 80 programmierten Modellen nicht alle Modelldaten 1:1 übernommen wurden aber ansonsten funktionierte sie einwandfrei, ich wollte halt nicht meine ganzen Modelle einzeln überarbeiten, da bin ich halt bei meiner bewährten DX9 sowie DX18t Pultanlage geblieben, das Android brauche ich pers. auf einem Sender nicht und die Updates spiele ich wie gehabt via Sd-Karte ein, das hat bisher immer sehr zuverlässig geklappt.

Deshalb wenn Du die IX12 jetzt e hast würde ich immer versuchen auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Gruß Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

9

Samstag, 16. Januar 2021, 08:30

Hallo Karl-Heinz,
das wirklich ärgerliche ist das ich die alte DX8 verkauft habe, und die kleinen nun auch im Wohnzimmer nicht mehr nutzen kann.
Habe nun aber doch noch gestern Abend eine alte DX6i im Hobbyraum gefunden.
Werde sie nun zum Händler schicken, und er schickt sie dann wiederum an Horizon Hobby. zzz

10

Samstag, 16. Januar 2021, 09:13

Moin Gecko11,
wende dich doch direkt an den Horizon Support, nach meiner Erfahrung der schnellste Weg.
Gruß
Heiner

11

Samstag, 16. Januar 2021, 10:07

Hallo Heiner,
habe ich ja, Fehler Horizon geschildert. Sie haben die 2 Update Versionen getestet ohne Befund.
Demnach wird meine Fernbedienung wohl eine Macke haben?!
Horizon hat sehr schnell geantwortet, und mich an den Händler verwiesen ,- da Garantiefall über den jeweiligen Händler zu regeln sei.

12

Samstag, 16. Januar 2021, 10:16

OK Garantiefall ist natürlich was anderes.
Gruß
Heiner

13

Dienstag, 19. Januar 2021, 08:28

Garantiefall

Fernbedienung ist beim Händler.
Nun mal eine Frage in die Runde.
Ist Händler autorisiert Reparaturen in einem Garantiefall durchzuführen?
Ok, es sei denn wenn er ggf. vom Hersteller autorisiert wurde, vermute ich mal... aber ansonsten?
Mal angenommen,
Händler versucht Reparatur diese schlägt fehl, danach wird sie erst zum Hersteller geschickt dann wird es wohl heißen, Sie haben in eigenverschulden den Sender beschädigt, Reparaturkosten -XY-
Also als ich diese Aussage erhielt, das schauen wir uns erst selber einmal an, dachte ich gleich,... so ein Glück wie ich immer habe...
Ok, das ist nun eine Günstige Fernbedienung, aber läge sie nun kapp an die 2000 Euro dann wäre ich nun aber wirklich ängstlich.
Ich denke, der Händler hat wirklich Ahnung von der Materie, aber im Garantiefall hat dann vermutlich der Kunde das nachsehen.

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Januar 2021, 08:50

Hi,

ob der Händler autorisiert ist oder nicht, ist erst einmal Nebensache. Er ist Dein direkter Vertragspartner und hat solche Sachen abzuwickeln.
Ob er das selber kann oder darf oder ob er das zum Hersteller einschickt, ist ebenfalls in dem Fall uninteressant.

Wenn der Händler das jetzt zum Hersteller einschickt und dieser ist der Meinung, dass Produkt ist in Ordnung oder er lehnt eine kostenlose Reparatur ab, weil er der Meinung ist, dass Du das Ding kaputt gemacht hast, dann musst Du im Notfall den Händler verklagen. Ist der Sender unter einem halben Jahr alt, dann hast Du recht gute Karten. Ist der Sender über ein halbes Jahr alt, dann musst Du den Beweis antreten, dass bei der Übergabe des gekauften Objektes bereits ein Mangel vorlag
Das ist so einfach aber nicht immer möglich und erfordert unter Umständen die Einschaltung eines Sachverständigen. Bei einem Sender in der Preisklasse muss man sich fragen, ob dieser Aufwand Sinn macht.

Dein Sparringspartner ist aber immer der Händler.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stein« (19. Januar 2021, 08:56)


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Januar 2021, 09:06

Und wenn man sofort mal so einen Beitrag eröffnet, würde es mich nicht sonderlich wundern, das es auch mal zäh wird.

Da ich ( und Bekannte ) sehr viel Zeugs von HH haben, gab es auch immer mal "Problemchen".

Ich habe allerdings nicht gleich zu jedem "Problemchen" so einen provokanten Beitrag wie diesen eröffnet, da mir das der falsche Weg zu sein scheint!

Freundliche E-Mails bzw. Telefonate, 1x auch ein Brief mit anschließendem klärenden Telefonat, haben bei uns bisher immer zu einer Lösung des "Problems" geführt.
( teils extrem fix und unbürokratisch, teils etwas zäher, teils mit Kompromiss - aber auch schon fix und unbürokratisch und sogar kostenfrei bei einer Funke unbekannten Alters .... )

Ich sag immer : Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus ......

mfg
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

16

Dienstag, 19. Januar 2021, 11:47

Und wenn man sofort mal so einen Beitrag eröffnet, würde es mich nicht sonderlich wundern, das es auch mal zäh wird.

Da ich ( und Bekannte ) sehr viel Zeugs von HH haben, gab es auch immer mal "Problemchen".

Ich habe allerdings nicht gleich zu jedem "Problemchen" so einen provokanten Beitrag wie diesen eröffnet, da mir das der falsche Weg zu sein scheint!

Freundliche E-Mails bzw. Telefonate, 1x auch ein Brief mit anschließendem klärenden Telefonat, haben bei uns bisher immer zu einer Lösung des "Problems" geführt.
( teils extrem fix und unbürokratisch, teils etwas zäher, teils mit Kompromiss - aber auch schon fix und unbürokratisch und sogar kostenfrei bei einer Funke unbekannten Alters .... )

Ich sag immer : Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus ......

mfg
Fühlt sich da jemand angegriffen?
Ein paar Fakten zu diesem Beitrag den ich eröffnet habe.
Sehr lange habe ich kein Forum mehr betreten, mich auch nicht weiter über Technik informiert weil ich mit dem zufrieden bin was ich habe.
Wollte nun mal einen neuen Regler holen,und mich hier erst mal schlau machen.
Thema Spektrum
Ich behaupte mal das ich mit einer der ersten in Deutschland gewesen bin die überhaupt 2,4ghz (Spektrum) --damals noch von Graupner vertrieben- hatten.
War auch immer zufrieden mit Spektrum.
Wollte nun auch bei Fernbedienung mal etwas aufrüsten hatte Auge auf IX18 / IX12 geworfen.
Da habe ich aber Berichte u.a. bei Youtube gesehen da dachte ich mit lass von der IX mal besser die Finger bis alles soweit behoben.
Also NX Serie, kein Android da muß alles passen.
Update Fehler !!
So entstand erstmal dieser Beitrag.
Thema Garantie
Sorry,das wusste ich nicht das Händler da in erster Linie zuständig ist, dennoch denke ich das dies eine Berechtigte Frage gewesen ist.
Ich habe mir Damals eine T18MZ gekauft als sie brannt aktuell war,und wirklich tief in die Tasche gegriffen.
Und nun zu dem Glück wie schon angesprochen... das ich immer habe, 4 oder 5 Wochen später ist sie mir auf Asphalt gefallen. Da habe ich sie nicht zum Händler geschickt, gleich zum Hersteller, und Reparatur auch sehr gerne bezahlt.
Ich habe hier weder eine negative Aussage zu einem Händler noch zum Support gemacht, eher Gegenteiliges geäußert.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Januar 2021, 12:06

Das Thema ist halt in meinen Augen " provokant " formuliert.

Bei Horizon Hobby Produkten geht durchaus beides, Reklamation direkt über HH, oder auch über den Händler.

Ich versuche erst immer das, was mir einfacher erscheint.
Es kann aber durchaus sein, das man bei einer Reklamation mal an den Händler, mal aber auch an Horizon Hobby verwiesen wird.

Durchaus richtig ist, der Händler ist der Vertragspartner.
Der Händler kann heute aber auch Horizon Hobby direkt sein, da man dort auch bestellen darf.

Ich fühle mich auch nicht angegriffen, da ich weder mit HH verwandt noch verheiratet bin.
mfg
Roland
mfg
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

18

Dienstag, 19. Januar 2021, 13:00

@ Roland,
Provokant ist sicherlich anders!
Bin halt gerade raus, schreibe/sage was ich denke, manch einer findet es gut, andere ggf. Provokant.
Ebenfalls zu beachten meine Äußerung zum Händler!Die ist alles andere als negativ oder gar Provokant.
Zumal ich auch niemanden namentlich genannt habe oder irgend einen Hinweis gab um wem es sich als Händler handeln könnte.
Auf ggf. Nachfragen hätte ich dazu auch keine Auskunft gegeben.
Mir tun die 300 Euro nun nicht weh,aber Jugendliche die Sparen wie blöde,die werden richtig angefressen sein.
Habe nun alles nochmals gelesenen, ich sehe nirgendwo eine Provokation, lediglich nur geschildert was Sache ist und Frage zum Garantiefall.



mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 19. Januar 2021, 13:09

Der Titel ist provokant.

Zumindest in meinen Augen.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

20

Dienstag, 19. Januar 2021, 13:22

für die Gewährleistung ist der Händler zuständig. Eine Garantie kommt in der Regel vom Hersteller.

Und im Zweifelsfall legst Du dem Händler (falls er auf haben darf) das defekte Gerät auf den Tisch und lässt ihn die Abwicklung der Gewährleistung machen (Nachbesserung, einsenden + Porto zum Hersteller, Austausch, Rückabwicklung/Wandlung).
Akzeptabel ist aber auch, wenn er für Dich die Retoure zum Hersteller organisiert, Dir einen portofreien Retourenschein zum Ausdrucken zuschickt und Du das Paket zur Post bringst.

Wenn er nur auf die Garantie durch den Hersteller verweist (und kein Porto übernehmen will), such Dir einen anderen Händler ;)