eisi

RCLine User

  • »eisi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. September 2004, 17:57

Scanempfindlichkeit des Synthi-moduls in der EVO

Tach zusammen,

gestern bei uns auf dem Vereinsgelände:

Kurz vor Feierabend wollte ich mit einem Vereinskollegen noch eine luftige Runde drehen. Er hatte seine MPX-Anlage Kanal (irgendetwas in den 70-gern) schon eingeschaltet. Ich hatte meine EVO auf dem selben Tisch liegen und schaltete meine Anlage auch ein. Bei mir fing sofort der Channel-Check an zu meckern (bei mir Kanal 61)- "Kanal belegt" - Anlage wieder aus. Anlage an: "Kanal belegt".
Kollegen informiert - seine Anlage streut. Er - eine andere Anlage geholt, selber Kanal - selbes Problem.
Ich bin darauf eine paar Meter vom Tisch weggegangen und habe meine Anlage in Betrieb genommen - alles ok.

Nun habe ich heute morgen zu Hause den Versuch wiederholt. Im Abstand von bis zu 2 m (Cockpit MM mit Kanal 74 eingeschaltet) meldet die EVO "Kanal belegt" - im weiteren Umkreis ist alles ok.

Hat von Euch schon einmal jemand dieses Phänomen beobachtet?
Ich habe die EVO seit fast 2 Jahren, aber das war mir bisher noch nicht aufgefallen.

CU
Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. September 2004, 18:47

Sowas steht in der Anleitung irgendwo drin. Mindestabstand ist nötig.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

eisi

RCLine User

  • »eisi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. September 2004, 19:31

Tach auch,

wo denn - ich finde es nicht.

CU
Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. September 2004, 20:11

http://www.multiplex-rc.de/cms/vorschau/…o_scanner_d.pdf

Letzte Seite. Punkt 9.

Zitat

Suche nach belegten Kanälen/Frequenzen am eigenen Standort, im Nahbereich auf einem Fluggelände Um Fehlmessungen durch Wechselwirkungen zwischen Sendern in unmittelbarer Umgebung des Scanners zu vermeiden, sollte wäh-rend des Scannvorgangs ein Abstand von ca. 10 m zu den Sendern eingehalten werden. Um Wechselwirkungen zwischen den Sendern zu minimieren, sollte der Abstand zwischen diesen Sendern unter-einander wenigstens 4 m betragen.

Eindeutig, oder?
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

eisi

RCLine User

  • »eisi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. September 2004, 20:30

Tach auch,

JAU - Danke Holger. Da sieht man es mal wieder. Jetzt wühlt der Kerl (ich) schon den ganzen Tag in Anleitungen, Beschreibungen, Updates etc. - aber das hab' ich entweder überlesen oder verpasst.

Nun ja - dafür gibt es so klasse Leute wie Dich hier im Forum.

PS: Empfänger: Der neue Scann von MPX - ich habe ihn bisher nur kurz im Modell getestet - war aber auch einwandfrei.

CU
Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. September 2004, 20:51

Gern geschehen Frank. Der Scan von MPX ist mir zu dicke. Ich brauch kleinere Gehäuse. Simprop Scan 7 und Micro Scan 4 sind mal in Gedanken mein.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)