^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 4. Dezember 2005, 13:58

Hallo Jens,

Jetzt wird es halt leider alles off topic, spielt aber keine Rolle.

Vielen Dank erstmal für Deine umfassende Erklärung mit dem Thor, resp Tor. Ich habe es korrigiert, hoffe aber, dass man das jetzt nicht mit den Dingern beim Fussball verwechselt.

Dann zur EVO 9/12. Sicher kann man diese Serie nicht mit den alten Sendern vergleichen. Hier hat aber HiTEC die Nase drin und MPX kommt damit erst jetzt mit Funktionen welche die anderen schon seit Jahren können.

Zitat

Und vergiß den klitzekleinen Preisunterschied nicht...


In der Schweiz kostet die EVO 12 SFR 1247.- mit 1500er Akku, die EVO 9 SFR 899.- und die MC 24 SFR 1440.- mit 3000er Akku. Einfach so zur Information. Bestimmt gibt es aber auch Händler die beide billiger Verkaufen.
Dieser Vergleich hinkt aber trotzdem ein wenig. Mann müsste ehrlicherhalber die MC 24 mit der 4000er von MPX vergleichen.
Zur EVO 12 ist eigentlich die MC 22 das Gegenstück und die kostet SFR 919.- !
Du hast also nur fast Recht, es ist ein grosser Preisunterschied :O

Gruss Bruno

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 4. Dezember 2005, 17:23

Hallo Bruno,
ich kenn die Details der verschiedenen Anlagen nicht , aber ich habe mit meiner Evo9 eine Anlage gefunden, an der es nichts mangelt, die mit meinen Kenntnissen wächst, also warum socl ich deshalb eine MC22 oder MC24 kaufen ???

Soweit ich weiß ist der Unterschied von Evo9 zu Evo12 nur der Modellspeicher, ist das bei MC-22 und MC-24 genauso ???

Und nochmal, wenn ein absoluter spitzen Helipilot mit einer Evo9/12 seinen Raptor 90 virtuos bewegt, was soll ich als Rundflieger mehr wollen ???

Kommt mir so vor, wie die Jungs, die sich mit dem Porsche GT3 auf die Rennstrecke wagen und meinen sie wären Walter Röhrl :), obwohl ein GTI reichen würde.

Aber jeder soll nach seiner Facon glücklich werden :ok: :ok:

Noch was zum Servo Reverse

1. Knopf Servos drücken
2. Entsprechenden Servo auswählen mit 3d rad
3. Enter mit 3d rad
4. Rev/Clr anwählen mit 3d rad
5. Enter mit 3d rad
6.3d rad oder enter drücken
7. EXIT

Und was ist daran komplizierter als bei einer Graupner ???
Ist sogar gleich, wie du es beschrieben hast.
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 4. Dezember 2005, 17:30

Also insgesamt ist die Programmierung deutlcih einfacher als bei meiner alten FC16...
Schon alleine dadurch dass man sich fast keine Abkürzungen merken muss :D

Kurt_Waechter

RCLine User

Wohnort: Nordschweiz

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 4. Dezember 2005, 18:23

Von Bruno

Zitat

Mann müsste ehrlicherhalber die MC 24 mit der 4000er von MPX vergleichen.

Hallo Bruno

Vor etwa 2 Jahren stellte ich zusammen mit einem in der Forenszene nicht unbekannten MC24-Kenner in stundenlanger Arbeit eine vergleichenden Exceltabelle mit den Features und generellen Möglichkeiten der MC4000 vs. jene der MC24 zusammen. Sie ist unvollständig und nicht publikumstauglich, enthält aber doch sehr viele Infos über die beiden Titanen.

Grobes Fazit:
Die beiden Sender haben eine sehr unterschiedliche Programmierstruktur. Es gibt in Sachen Programmierbarkeit der MC24 nichts, was die MC4000 nicht auch beherrschte (eher umgekehrt, wie z.B. mehr Mischer und die Möglichkeit Sequenzer zu programmieren).

Der wichtigste Unterschied zwischen den Geräten:
MC4000 Pluspunkt: hat Channelcheck und Scanner
MC24 Pluspunkt: hat modernes PCM (PCM von MC4000 ist veraltet)

Gruss
Kurt

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 4. Dezember 2005, 19:32

Hallo,
antwortet bitte mal in meinem anderen Evo-Thread :w

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 4. Dezember 2005, 22:52

Hallo zusammen,

Ich amüsiere mich köstlich. Wegen einer zynisch scherzhaften Bemerkung so ein Theater!

Zitat

also warum socl ich deshalb eine MC22 oder MC24 kaufen


Ich habe nie behauptet dass einer von Euch einen anderen Sender kaufen soll oder muss.

Ich habe meine Bemerkung nur geschrieben weil es sich bei Problemen hier meist um MPX Sender und deren Programmierung handelt und dass man mit privat erstellten Tutorials und dergleichen ans Ziel kommt. Der anfänglich völlig ratlose und verzweifelte Anwender ist danach hell begeistert wie einfach und genial dann alles ist. Ich komme da nicht ganz mit. Wenn alles sooo einfach und genial ist weshalb braucht man dann obige Anleitung und Tipps von Kollegen.

Bei Graupner bin ich selber drauf gekommen wie es geht. Ein kurzes Studium der Anleitung hat genügt und ich wusste wie es geht.
Auch wenn ihr es nicht glauben wollt. Auch ich hatte mich auch einmal über MPX und FUATABA informiert. Ich hatte als Zweitsender einmal eine FUTABA FC-16 nebst der MC 16/20 und der MC 24 weil ich die MC 16/20 auch nicht für das Gelbe vom Ei halte was deren Programmierung anbetrifft und sie deshalb ersetzen wollte. Ich bin nicht bei Graupner gelandet weil ich ein Fan oder Markenfetischist bin und ich werde von Graupner auch nicht bezahlt. Im Gegenteil, Graupner halte ich für arrogant, schnoddrig und sehr distanziert dem Kunden gegenüber. Man kommt sich sogar eher als Bittsteller denn als Kunde vor. In Nürnberg an der Spielwarenmesse zeigt sich das immer sehr deutlich. MPX hat einen viel besseren Kundendienst und Robbe auch.

So gut wie nie liest man diesbezüglich etwas über FUTABA oder Graupner. Und wenn dann nur Gerüchte über mögliche Ausfälle bei einem Kollgegen eines Bekannten dessen Schwager das angeblich gehabt haben soll.

Also macht weiter im Text, ich freu mich schon.

:w

Bruno

MadmaX

RCLine User

Wohnort: Aargau / Schweiz

  • Nachricht senden

27

Montag, 5. Dezember 2005, 12:45

Es wird wohl auch noch einige MPX User geben die hier nicht schreiben und mit der original Anleitung das programmieren lernen, so wie ich.......
Allerdings auch nicht ohne Probleme aber was anders ist weder dass was man kennt
muss man es halt lernen. ;)

Gruss Manuel
Optimismus ist:
Aus einem Weizenkorn wird irgendwann ein Fass Bier!

Tobias_Schlegl

RCLine User

Wohnort: D-74939 Zuzenhausen

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 6. Dezember 2005, 10:08

Hi Bruno!

Zitat


Wenn alles sooo einfach und genial ist weshalb braucht man dann obige Anleitung und Tipps von Kollegen.


Vielleicht hatte er vorher eine Graupner oder Futaba Anlage und ist bei der EVO fälschlicherweise
davon ausgegangen, dass die Programmierung dort genauso unlogisch sein muss. :D
Ne, ernsthaft, sicher sind alle modernen Computersender einfach zu programmieren aber es gibt
deutliche konzeptionelle Unterschiede zwischen den Marken. Man muss also erst mal die
Grundphilosophie verstehen, um zu merken, wie einfach es sein kann. Ich, als MPX Benutzer werde
z. B. benso große Probleme haben, zu vestehen, weshalb ich bei Graupner-Sendern irgendwelche
Mischer brauche, wenn ich 2 Seitenruderservos und 2 Gasservos in einer 2mot ansteuern will.

Tobi

Frderik Bialon

RCLine User

Wohnort: Frankfurt a/M

Beruf: Student

  • Nachricht senden

29

Samstag, 10. Dezember 2005, 14:52

moin , schön das es jetzt bei dir mit dem Progn geklappt hat . Ich möchte meine persönliche Meinung zur evo sagen : Das is ein SUPER Sender , wenn man ihn mal verstanden hat ist ein Modell viel schneller Programmiert als bei jedem anderen Sender ( Kai und Dominik ihr haltet jetzt euren Mund) Der Sender sieht eigendlich garnich so schlecht aus. ;) Was ich nurmal so gemerkt hab ist das es bei uns aufm Platz immer irgendwelche Ausfälle oder Probleme mit Sendern anderer Hersteller gibt . Ich hatte komischerweise noch nie ein Problem beim Fliegen (vieleicht liegt es daran das ich nicht so oft fliegen gehen kann .) Wenn ma irgendwas repariert werden muss wird der Sender eingeschickt , das dauerte bei anderen Herstellern bei mir bekannten fällen sehr lange und die Telefonische Betreung war auch nicht sehr freundlich zudem kostete es auchnoch relativ viel ( wie schon gesagt ist das nur das was ich gehört habe , ich will keinen Hersteller schlecht machen). Bei Multiplex waren die Leute am telefon sehr freundlich und haben bei mir das Syntesizermodul kostenlos und sehr schnell ausgetauscht.

Das war nur meine Persömliche Meinung , ich will KEINEN Hersteller schlecht reden. Wer an meinem Komentar irgendwas zu korigieren hat der soll sich per PN oder so melden.

Gruß Frederik

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

30

Samstag, 10. Dezember 2005, 21:46

Hallo,

Zitat

( Kai und Dominik ihr haltet jetzt euren Mund)


Und ich? ???

Zitat

das dauerte bei anderen Herstellern bei mir bekannten fällen sehr lange und die Telefonische Betreung war auch nicht sehr freundlich zudem kostete es auchnoch relativ viel


Zitat

( wie schon gesagt ist das nur das was ich gehört habe , ich will keinen Hersteller schlecht machen)


... aber genau das machst Du damit. Du hast "gehört ", oder ist es Di bekannt oder was (?) dass es bei anderen so ist und Du weisst, dass es bei MPX nicht so ist.

Also ich kann nur sagen, obwohl Schulze keine Sender herstellt und es etwas off Topic ist, dass ich dort einen erstklassigen und freundlichen Kundendienst erfahren habe.
Graupner brauchte ich noch nie, weil dort einfach noch nie etwas kaputtgegangen ist. Ich betone aber ausdrücklich, dass bestimmt auch dort Dinge kaputt gehen können.

Bei MPX knallt ja angeblich das Synthie Modul durch wenn man es aus den Sender zieht.
Siehe hier: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…7916#post927916

Dass man es dann freundlich ersetzt ist ja wohl zu hoffen. Sowas darf einfach nicht passieren.
Womit wir wieder am Anfang wären.

Zitat

Vielleicht hatte er vorher eine Graupner oder Futaba Anlage und ist bei der EVO fälschlicherweise davon ausgegangen, dass die Programmierung dort genauso unlogisch sein muss


Das ist gut möglich. Nur, was soll es für einen Grund geben von Graupner auf MPX zu wechseln? Ich hatte das Bedürfnis noch nie. Hingegen kann ich mir gut vorstellen auf FUTABA zu wechseln falls überhaupt.


Gruss Bruno

Nowawes

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

31

Samstag, 10. Dezember 2005, 23:30

Zitat von Bruno:

"Das ist gut möglich. Nur, was soll es für einen Grund geben von Graupner auf MPX zu wechseln? Ich hatte das Bedürfnis noch nie."


Also ich schon... und vielleicht können wir den Bruno ja doch noch überzeugen... :evil:
»Nowawes« hat folgendes Bild angehängt:
  • evogirl.jpg
Holm- & Rippenbruch, Uwe (www.lsc-condor-berlin.de)
HD-Video "Loops of Infinity" | HD-Video "Rummer Brummer"

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Nowawes« (11. Dezember 2005, 01:00)


Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 11. Dezember 2005, 13:00

Ist die Frau im Lieferumfang entahlten?

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 11. Dezember 2005, 17:40

Hi Uwe
nicht nur wegen deines Bildes oben, sondern auch, weil meien MC 20 schon beinahe biblisches Alter erreicht hat, und ich immer zwei Sender im Betrieb habe, überlege ich schon seit kuzem, mir eine zweite Evo9 zuzulegen. Jetzt wo ichs kann, die leichte Bedienung, das geringe Gewicht des Senders und der nun wircklich günstige Preis ( schon gesehen um 369€) haben mich sehr nachdenklich gemacht. Ausserdem steht auch weihnachten vor der Tür :w . Die Gefahr schwach zu werden ist nie grösser im ganzen Jahr.
Grüße Franz

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 11. Dezember 2005, 18:57

Hallo Uwe,

Zitat

Also ich schon... und vielleicht können wir den Bruno ja doch noch überzeugen...


Naja, also wenn ich mir die dame so ansehe 8(

Gruss Bruno

Nowawes

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 11. Dezember 2005, 21:44

Ich wusste es - Bruno wird schwach! ...und ewig lockt das Weib... ;-)
Holm- & Rippenbruch, Uwe (www.lsc-condor-berlin.de)
HD-Video "Loops of Infinity" | HD-Video "Rummer Brummer"