Doc27

RCLine User

  • »Doc27« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland (Stuttgart)

Beruf: Dipl. Ing (FH) Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. April 2008, 20:06

Welche günstigen Servos <6g taugen was?

Ich hab schon einge Servos für meine Hallenflieger ausprobiert. Leider habe ich mit fast allen Servos schlechte Erfahrungen gemacht sobald sie unter 6g gewogen haben. Die einzigen mit denen ich bisher zufrieden war sind die Dymond D47. Die sind mir allerdings zu mit ca. 20.- Euro zu teuer.

Mit was für Servos fliegt Ihr eure Hallenflieger?

P_H

RCLine User

Wohnort: stockerau

Beruf: Schüler u. modellflugpilot

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. April 2008, 12:17

RE: Welche günstigen Servos <6g taugen was?

Bei der DM wurde ~ folgendes verwendet
FS 31/X-47/D47 ("normal" oder "speed")
Graupner C131 / C 141
Waypoint 060
Exact 6
HS 50/55 (?)

Alles irgendwo im Preisniveau zwischen 13 und 20€, die "günstigen" 5€ Chinaservos relativieren sich sehr rasch wenn man die Lebensdauer und Stellgenauigkeit berücksichtigt, 2x5€ sind schon fast ein C141 ;-)
* Patrick *

Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. April 2008, 13:06

RE: Welche günstigen Servos <6g taugen was?

Hallo,

ich bin mit den HXT500 aus Hongkong zufrieden. Die sind deutlich besser als die preiswerten 4.3g Servos vom großen C (was zugegeben nicht schwer ist).

Dann hatte ich noch zwei 1041 von Graupner im Einsatz. Die haben in der MPX-Fox nur kurzzeitig überlebt und innerhalb von 2 Tagen Zahnausfall bekommen. Angebliche Gewalteinwirkung -> Garantieleistung abgelehnt -> auf Kulanz Angebot von Ersatzservos zum Vorzugspreis von 8Euro + Versand. :-( Seitdem sind die billigen HXT500 verbaut. Zur vollsten Zufriedenheit, bisher ohne Ausfall und halb so teuer wie das Kulanz Angebot.

Es mag seien, daß die 1041 etwas besser stellgenauer sind, aber was nutzt das, wenn sie nach jeder 2ten unsanften Landung ausfallen.

Ciao,
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

Doc27

RCLine User

  • »Doc27« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland (Stuttgart)

Beruf: Dipl. Ing (FH) Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. April 2008, 18:30

Hab auch dummerweise ein Graupner 1041 zum testen gekauft. Leider ists schon nach dem montieren des Servohebels ausgefallen. Sowas ist mir bisher noch bei keinem anderen Servo passiert.

Wie lange war denn die Lieferzeit bei Hobbycity für die Servos?

Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. April 2008, 19:21

Hi,
Du kannst mit rund 3 Wochen rechnen. Wenn Du Glück hast geht es schneller, wenn Du pech hast... Auf die letzte Bestellung hab ich 6 Wochen gewartet :angry:, während alle vorhergehenden 3 Wochen brauchten.

Immerhin bisher ist jede Bestellung angekommen und alle Teile waren in Ordnung. Man sollte sich allerdings im klaren sein, daß man praktisch kaum eine Chance hat Reklamationen oder Garantieansprüche irgendwie durchzusetzen. Das ist, neben der Lieferzeit, eben der Preis den man "für billig" zahlt. Allerdings zahlt man den imo bei Graupner inzwischen auch. Zahnausfall bei Servos ist grundsätzlich Gewalteinwirkung. Das Kulanzangebot mit Lieferkosten i.a. uninteressant. Warum soll ich also Graupner Servos kaufen, wenn ich die gleiche Leistung für 1/6tel des Preises von HXT bekomme.

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]