Bernhard_M

RCLine User

  • »Bernhard_M« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-89079 Ulm

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. November 2001, 21:17

Kreisel bei Reflex


Hi,

jetzt übe ich also fast jeden Abend mit meiner FC16 und Reflex (bei 12-13 fps, naja es koennte besser sein, aber das werde ich wohl bald aendern[diablotin]). Ich mache immer Schwebeflugtraining, und seit
kurzem, aehh gestern, bediene ich auch den Heckrotor, Dabei ist mir der Riesenunterschied bei den Modellparametern aufgefallen in bezug die zur Verfügung stehenden Kreisel. Ich nehme jetzt eigentlich
immer die Hughes500 als Modell und habe mir einen mechanischen Kreisel dazu definiert. Als ich dann auf ein anderes Modell umgestiegen bin (Jetranger) war dort ein Piezo-Kreisel eingestellt und der Heckrotor
hat sich ganz anders steuern lassen. Und der Piezo-Integralkreisel ist wieder anders. Welcher Kreisel ist denn "realistischer"? Oder sind die Unterschiede wirklich so groß?[lil]

Ich möchte doch bald mit meinem neuen Logo10 anständig fliegen können!!! (Nein, der Baukasten ist noch nicht da...)[dumm]

BernhardLetzte Änderung: Bernhard Malle - 21.11.01 21:17:07
Bernhard
3DNT2003/OS91FX/Zimmermann/HiTec/GY401, MC24
Uni 2000/OS61, Schlüter Cobra, Reflex Sim, RMK
Piasecki H21 - bald?

roland_fiedler

RCLine User

Wohnort: Breuberg im ODW

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. November 2001, 08:33

Re: Kreisel bei Reflex


Hallo Bernhard,

um auf den Logo10, ECO oder Heaven zu trainieren, würde ich Dir den 3D mit Piezo integral empfehlen.
Der Logo wird in echt zwar nicht so "großzügig" durch Loopings und Rollen gehen, aber ansonsten finde ich den 3D recht realistisch. Im Schwebeflug sind die "echten" etwas ruhiger als
der 3D. Ich finde das gut so, da man dadurch mehr kann, als das Modell draußen erfordert.

Viel Spaß und
Letzte Änderung: Roland Fiedler - 23.11.01 08:33:50
viele Grüße, Roland.

meisterjoda

RCLine User

Wohnort: D-70771 Leinfelden-Echterdingen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. November 2001, 12:43

Re: Kreisel bei Reflex


hallo roland,

liegt der eco8 wirklich sooo satt in der luft, wie der 3D? ich fliege derzeit lmh und zu weihnachten gibt es einen eco8 :). deshalb interessiert es mich. ich fliege am reflex immer den trainer30, und
finde, dass der um einiges leichter als der lmh zu fliegen ist. aber der 3d ist dagegen ja TOTAL EINFACH zu fliegen...

würde mich wirklich mal interessieren.
Die Modellpilotenliste: http://members.tripod.de/meistersteve

roland_fiedler

RCLine User

Wohnort: Breuberg im ODW

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. November 2001, 09:34

Re: Kreisel bei Reflex


Hallo meisterjoda,

ja, jetzt wird's halt subjektiv. Ich finde z.B., dass der LMH real einfacher zu fliegen ist, denke aber, das liegt an der begrenzten räumlichen Darstellung im SIM.

Ob der ECO so satt liegt? Beim schnellen Vorwärtsflug hat man beim ECO u.ä. recht starkes Aufbäumen, dem man entgegensteuern muß. Das ist beim 3D kaum vorhanden. Im Schwebeflug ist der 3D dann wieder
etwas "hibbeliger" als ein ECO.

Zusätzlich hab ich immer Wind(1,5-2,5)eingestellt, um den Realitätsgrad oben zu halten.

...und wer den LMH im Griff hat, hat mit dem ECO auch kein Problem.  [grin1][grin1]
viele Grüße, Roland.