21

Dienstag, 5. Juni 2018, 15:45

Antworten auf allg. Fragen in diesem Thread

Hallo und guten Tag,
ein User hat uns auf diesen Thread aufmerksam gemacht.
Vorab die Info, dass die "Offline-Aktivierung" oder besser gesagt der Web-Aktivierungsdialog vom aerofly-Server auf den IKARUS-Server umgezogen ist.
Für den RC7 ist der Webdialog hier erreichbar:
https://www.ikarus.net/offlineaktivierung/


Für den RC7 ist dieser Webdialog nicht erforderlich, wenn der PC über eine Internetverbindung verfügt und min. Version 7.4.11 installiert ist.
Das Update 7.4.11 ist ebenfalls auf die IKARUS-Webseite umgezogen:
https://www.ikarus.net/rc7-manual-and-update/


Für alle Rückfragen hier auch gleich der direkte Mailkontakt in den Support: support@ikarus.net


Bitte beachten, dass ein Support direkt in den verschiedenen Foren nicht möglich ist, da viele Lösungen individuell sind und eine Keyprüfung und in manchen Fällen Angaben persönlicher Daten wie Mail und realer Name erforderlich sind.

Lösungen zu Fehlercodes lassen sich googlen (z.B. "IKARUS 60000“) oder über die Suchmaske der IKARUS-Webseite finden. Einfach nach dem Errorcode suchen.
Eine Aufstellung aller Fehlermeldungen haben wir zudem hier gelistet
www.ikarus.net/errorcodes

Zu dem Reaktionszeiten:

Der Support antwortet in der Regel am Vormittag des nächsten Werktages.
Über lange Feiertagsblöcke wie Weihnachten gab in den letzten Jahren stets eine max. „Pause“ von 2 Tagen.

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Support-Mitarbeiter ebenfalls ein freies WE haben.
Aus dem Grund sind auch alle Standardlösungen im Web beschrieben.
https://www.ikarus.net/hilfe_rc7/

Gerne greifen wir auch die hier aufgeworfenen, allgemeinen Fragen auf

1) Zur Aktivierung und einer evtl. erforderlichen Neukalibrierung nach einem Neustart des aeroflyRC.


Bitte beachten, dass der aeroflyRC7 bei der Installation verschiedene Verzeichnisse im Benutzer- und Programmverzeichnis schreibt. Werden dort Strukturen oder Benutzerrechte geändert, fehlen dem aerofly beim Start oder der Installation von AddOns wichtige Infos. Ein typisches Anzeichen dafür ist i.d.T. der Verlust der Kalibrierung und Grafikeinstellungen oder die Meldung, dass der aerofly nicht gefunden werden kann. Evtl. auch der Verlust von Usermodellen. Aber das ist eine Frage, die nur individuell und mit der tm.log gelöst werden kann.

Der häufigste Grund für den Verlust der Verlust der Kalibrierung und Grafikeinstellungen ist ein Win-Update/Upgrade nach der Erstinstallation des aeroflyRC.

Der einfachste Weg das zu beheben ist eine Neuinstallation gemäß dieser Anleitung, da auch Einträge in der Registry betroffen sein können.
http://www.ikarus.net/aerofly-new-installation/


2) Zur Neu-Installation
Eine Deinstallation über die Win-Systemsteuerung und Neuinstall über DVD oder den DL-Installer erneuert nur die Programmdaten in C:\\Programme\… Um einen aeroflyRC neu zu installieren, ist vielmehr das händische Löschen (besser Umbenennen) des aeroflyRC7-Orderns im Benutzerverzeichnis in
C:\\user\username\dokumente\aeroflyRC erforderlich.
Ich vielen Fällen reicht sogar dieser Schritt aus und ermöglicht einen Factory-Reset mit wenigen Mausklicks in kurzer Zeit.

3) Zu WinUpdates und Aktivierung

Es kann vorkommen, dass nach einem Win-Upgrade eine erneute Aktivierung des aeroflyRC erforderlich wird und bei Neueingabe des Keys eine Fehlermeldung erscheint.

Eine Aufstellung aller Fehlermeldungen und Lösungen haben wir hier gelistet
www.ikarus.net/errorcodes


4) Info zum Thema Virenscanner

Wenn der Verlust der Kalibrierung und Grafikeinstellungen nicht durch einen FactoryReset oder sogar Neuinstall behoben werden kann, dann bitte auch die Einstellungen des Virenscanners prüfen.
Einige Antivirenprogramme (wie z.B. BitDefender) unterbinden aktiv das automatische Speichern und Schreiben von Programmen im Benutzerordner "C:\User\Username\EigeneDokumente". Bitte auch solche Einstellungen prüfen.

Bitte beachten, dass man einen Bitdefendern nach einmaliger Installation nicht pauschal deaktivieren kann.

Um z.B. im Bitdefender ein Programm zuzulassen, muss man unter "Funktionen" und "Anzeigen- geschützte Ordner" den aerofly-Ordner entfernen und zusätzlich unter "Anwendungszugriff" zulassen. Erst dann lässt der Bitdefender die Aktivierung und Zugriff auf das Benutzerverzeichnis zu.

Bei individuellen Rückfragen zu diesen Infos bitte über das Kontaktform auf der Webseite schreiben oder direkt an support@ikarus.net


Und bitte immer gleich Name, Mail, Systeminfos, evtl. Kundennummer, Versionsnummer und die tm.log aus dem Benutzerorder des aerofly mitschicken.

Viele Grüße der IKARUS-Support

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IKARUS Support« (5. Juni 2018, 16:08)


22

Freitag, 8. Juni 2018, 22:00

Das Problem konnte in Zusammenarbeit mit dem IKARUS Team gelöst werden, und ich muss sagen, daß der Support sich wesentlich verbessert hat.

viele Grüße Michael :)

23

Freitag, 8. Juni 2018, 22:09

:ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Ähnliche Themen