21

Sonntag, 13. August 2006, 23:51

Hi Luke,
das haben sich wohl schon viele gefragt wieso man den Timer nicht ausschalten kann. Ich habe auch den Ultramat 10 und finde das auch sehr sehr besch**** Ausschalten kann nur beim 25 glaube ich.
Achja, nimm die 150 mAh - das ist für eine langsame Ladung genau richtig.

Gruss,
Alex
+++ Blutiger Anfänger +++
...aber endlich Jungfernflug mit Twinstar II am 12. August 2006
...jetzt mit Graupner Speed 480

schnurzel

RCLine User

Wohnort: Vogtland

  • Nachricht senden

22

Montag, 14. August 2006, 09:13

Hall0 ,hatte auch den 10 von Graupner, bei mir wurden die Akkus brühheiss oder der Timer hat nach 300 Min. abgeschalten. Aber einen korrekt geladenen Akku hatte ich nie. Nach 3 Tagen zurück zum Händler, das Teil abgegeben. nun habe ich einen Intelli BiPower von Simprop. Der kostet zwar 20 Eus mehr, ist aber selbst für mich einfach zu verstehen und hat ne menge Programme, Entladen, Refresh usw, also eigentlich Ideal, habe den Kauf nicht bereut.
Hangar:

Easy Star :tongue:
MiniMag :-)(-:
Picco Z,HG'le :tongue:
Kyosho Cessna Centurion 210 ;)
Blade CX2 :ok:
LMH Corona 120 :nuts: :nuts: :nuts:

FRÜHER ALS WIR NOCH GLÜCKLICH WAREN NANNTEN SIE UNS SINGLE :evil:

23

Montag, 14. August 2006, 10:24

ok danke alex, dann lad ich jetzt mit 150 mAh
Aber nochmal zum Ultramat 10. Bis auf die Tatsache, dass man den Timer nicht ausstellen kann, bin ich eigentlich relativ zufrieden mit dem Teil, das kann aber auch daran liegen, dass ich davor nur so nen Carson-Schrott lader für 30 euro hatte ;)