Jens12

RCLine User

  • »Jens12« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44532 Lünen

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Februar 2003, 13:44

NiMh Akkus Laden?

Hallo,
kann ich mit einem Carson Lade set 1 (600 mAh) einen 3000er Nimh akku (standard) laden?
Oder sind es Nimh und Nicd ladegeräte verschieden?
Gruss
Jens
Gruß, Jens

Mein RC :
- Ferarri Modena TA 04-S
- Tamiya M04-L Porsche Carrera
- F103 RS mit Schuhmacher Karosse
- Audi TT TL-01 Chassis
- Ta-04-pro Viper
- Terra Crusher
- Eco Piccolo

Zeus

RCLine User

Wohnort: D-76275 Ettlingen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Februar 2003, 15:09

Kenne das Ladegerät zwar nicht , hört aber nach einem einfachen multiladegerät an..

ALso 600mAH verträgt der akku auf jeden fall.. du solltest etwas mehr aufpassen als beim NC Akku wegen der Überladung. Aber wenn du *rechne* *grummel* den ca. 5-6 STD mit 600 mAH lädst dürft nix passieren.
Gruß, Julian

HagbardC72

RCLine User

Wohnort: 59387 Königreich Damich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Februar 2003, 17:59

Vielleicht wärs zunächst mal sinnvoll, zwischen Kapazitäten (Ah, mAh) und Strömen (A, mA) zu unterscheiden. Ansonsten kann man damit nichts anfangen.

Nun 2 Sachen zu NiMHLaden:
um einen ist der Delta Peak kleiner, zum Anderen sind die nicht so hochstromverträglich wie NiCd.
Somit, auch wenn der Strom passt, kann es sein, dass der Lader den Deltapeak nicht erkennt und die Dinger beschädigt.

Dies soll sich aber bei bestimmten neuen NiMH besser gehen.

Wenn das Ladegerät nur NiCd kann würd ichs SEHR vorsichtig versuchen, besonders zum ENde hin und dauernt die Temperatur überprüfen!

Bis dann,

Hag
Auf meiner Homepage : Flug-Einsteigerhilfe, Akku-Einsteigerhilfe,
PC-Netzteil-Umbauanleitung und meine Modelle


Hangar: Piper Pico Cup, Twinstar, Twinjet, Skycat, Depron-Ultimate, Me163.

Wir sehen uns im Himmel!!!

Jens12

RCLine User

  • »Jens12« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44532 Lünen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Februar 2003, 19:29

danke erstmal!
Stimmt es denn das man einen Nimh akku max 2 stunden vor dem fahren geladen haben muss, da der akku sonst kaum druck hat?
Ich bin bei meinem Autos immer 1500er und 2000er gefahren, ist das auto denn mit 3000ern schneller?
Gruss Jens
Gruß, Jens

Mein RC :
- Ferarri Modena TA 04-S
- Tamiya M04-L Porsche Carrera
- F103 RS mit Schuhmacher Karosse
- Audi TT TL-01 Chassis
- Ta-04-pro Viper
- Terra Crusher
- Eco Piccolo

Zeus

RCLine User

Wohnort: D-76275 Ettlingen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Februar 2003, 22:12

sorry wegen dem verwechseln von mA und mAH ....

hat das ladegerät überhaupt delta peak???

zu deiner geschwindigkeitsfrage: Nein, bei gleichrert zellenzahl(ich schätz mal bei dir 6) dürfte das auto nicht schneller, vielleicht minimal aber das hängt nicht von der Kapazität ab.
Gruß, Julian

kevin1243

RCLine User

Wohnort: D-36124 eichenzell kerzell

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Februar 2003, 22:46

@julian
also fahr mal nen standart 2400er 6zellen pack
und dann mal nen gp3300 pushed an matched und selektiert!
du wirst dein auto nicht mehr wieder erkennen!
ein unterschied wie tag und nacht!
also ich tippe min 15km\h schneller bei meinem 11turner

mfg
kevin
8) ©
Die sinnvollste Signatur überhaupt

Zeus

RCLine User

Wohnort: D-76275 Ettlingen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Februar 2003, 16:12

ts also das is klar aber hier ging es nicht um p&m oder selektiert oder sonst irgendwas (wema das bei 2400 sind die bestimmt au so gut) .....
jens schrieb das der 3300 "standart" sein also wird das sich auf die geschwindigkeit nicht viel auswirken....
Gruß, Julian

kevin1243

RCLine User

Wohnort: D-36124 eichenzell kerzell

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Februar 2003, 21:58

also bei nimh wirkt sich dsa mehr auf den druck aus!
wenn die akkus schneller (ca 40min oder so halt mit 5A) geladen werden habens sie viel mehr druck wie wenn du mit 600mah lädst!
da würde ich fast schon sagen das man nach dem laden möglichst bald fahren sollte!

mfg
kevin
8) ©
Die sinnvollste Signatur überhaupt