mpgo13

RCLine User

  • »mpgo13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Juli 2004, 12:07

8x KAN 1050mAH zellen

Hallöchen!!!

Habe ein 8x Kan 1050 päckchen, vorher hat alles gut funktioniert mit dem Akku,
doch seit ich ihn mal vergessen habe aus dem Gefrierschrank zu holen, spinnt der Akku!
Bekomme egal mit wie viel A ich lade nurmehr 70 - 80 mAh rein!!
Kann mir jemand helfen?? Der Akku ist erst neu, möchte ihn noch nicht wegschmeisen!

Kann man diesen Akku noch retten?!? Bitte um Hilfe!!!!!!!!

mfg,

martin

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juli 2004, 13:23

RE: 8x KAN 1050mAH zellen

Hallo

vielleicht mal mit 1/10C formieren.

Zitat

doch seit ich ihn mal vergessen habe aus dem Gefrierschrank zu holen, spinnt der Akku!


Wiso im Gefrierschrank?

Gruß
Marcuzz
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcuz« (9. Juli 2004, 13:24)


TobyK

RCLine User

Wohnort: - Augsburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juli 2004, 14:57

hallo,
ich tippe auf inline-gelötet und er wollte ein paar zellen wegmachen
gruß
tobias

mpgo13

RCLine User

  • »mpgo13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juli 2004, 15:55

Habe ihn schon ein paar mal mit 0,1 A geladen!!!
Hat auch nichts gebracht!!!

Akku war so heiß, deswegen habe ich den Akku in den Gefrierschrank reingehaun!

mfg,
martin

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Juli 2004, 16:16

Da hat der Gefrierschrank offensichtlich nix gebracht...
Technik für Elektroflug ->

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Juli 2004, 18:27

und wieso war der Akkus so heiß????????????????????
Nun las dir nicht jedes Wort aus der Nase ziehen und gib schon zu, dass Du den armen Akku gemeuchelt hast. :evil: :evil:
Zuerst machst Du ihn heiß und dann erfrierst Du ihn. Bei Dir möchte ich auch kein Akku sein. Recht hat er! ;) :D :D
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

hanjo

RCLine User

Wohnort: Raum Stade/Buxtehude

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Juli 2004, 18:41

Lol :D

mpgo13

RCLine User

  • »mpgo13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Juli 2004, 19:35

er war heiß, weil ich ihn mit 2,5 A geladen habe!!!!

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Juli 2004, 19:38

Hallo Leidensgenosse,

ich habe auch so einen gemeuchelten Pack zu Hause liegen. Ich gebe es aber zu - in der Hektik und drangvollen Enge meiner Gecko habe ich einfach die Kabel von Steller und Akku vertausch und das Ding für 5 Sek. kurzgeschlossen ;(
Komischerweise funzte der Pack anschliessend noch zwei Ladungen - inzwischen sind fünf Zellen komplett tot - die anderen haben noch ca. 800 miAmps - denen ist aber auch nicht mehr zu trauen !
Du kannst also noch mal probieren die Zellen einzelnd zu vermessen, ich würde den Pack aber fachgerecht entsorgen.
Und so teuer sind die kleinen Kan's nun ja auch nicht.

Gruss Jürgen

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Juli 2004, 19:43

ich denke daß der akku primär durch die hitze gestorben ist.
die shocktherapie war wohl auch nicht das wahre.

einfrieren alleine sollte nicht schaden sofern es in einer normalen tiefkühltruhe geschieht. (so etwa -20°C)

kritisch wirds höhstens ab ca. -45°C wenn das elektrolyt anfängt einzufrieren.

wenn du glück hast hat sich vielleicht nur eine oder zwei zellen verabschiedet.

wenn du ein multimeter hast, kannst ja an den einzelnen zellen beim laden und entladen die spannungen messen und auf auffälligkeiten achten.
-Gruß Philipp

mpgo13

RCLine User

  • »mpgo13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Juli 2004, 19:46

habe auch gemerkt, dass er nur auf der rechten seite sehr heiss wird (wenn man ihn kurzschließt lloooooooll hab mir gedacht, jetzt ist es eh schon egal bei diesen Akku )

mfg,

martin

mpgo13

RCLine User

  • »mpgo13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. November 2004, 14:32

HAllo!!

Der sch... Akku existiert bereits nicht mehr!!!

Habe alles ausprobiert, hat alles nichts gebracht!!, naja sind ja nicht so teurer!!

mfg,

martin