1

Montag, 12. September 2005, 16:43

Kleiner, billiger Lader für 12V und 230V?

Hat jemand 'nen guten Tipp?
Brauche einen Lader - vorerst für meine 650mAH Mikrohelipacks, möglichst noch für 230V und 12V, also gerne auch ohne Netzteil.
Das Delta-U-Modul von ELV für 17,95 war schon ganz gut aber mit max. 1,5A ein bischen schwach und jetzt isses auch hin.

2

Montag, 12. September 2005, 19:58

RE: Kleiner, billiger Lader für 12V und 230V?

Hallo "Abheber",

da fällt mir nur das ULTRAMAT10 von Graupner ein.
Gibts so ab 54 Euro aufwärts.
Geht halt "nur" bis 10 Nixx Zellen oder 4Lipos.
Habe selbst eines in Gebrauch.

Grüße
Reinhard

3

Dienstag, 13. September 2005, 20:15

RE: Kleiner, billiger Lader für 12V und 230V?

Danke für den Tipp - das sieht ja schon sehr ordentlich aus für das Geld.
Die LiPo-Tauglichkeit wäre evt. eine gute Zukunftsinvestition aber reicht auch noch sowas wie der Conrad Delta-U-Lader 2A für 4-8 NiXX-Zellen mit 230V-Netzteil und 12V-Eingang für 19,95€? Habe ich heute gerade in der Filiale gesehen, im Online-Katalog finde ich ihn nicht. Oder ist das Schrott?
Und habt Ihr eine Quelle für gutes Gebrauchtes?

4

Dienstag, 13. September 2005, 20:42

RE: Kleiner, billiger Lader für 12V und 230V?

Sorry, aber das Conradgerät kenn ich nicht.

Gruß
Reinhard