141

Dienstag, 12. August 2014, 09:29

Wo bei anzumerken ist, ist der AR500 neben dem AR6100, AR6110, der am meisten gefälschte Spektrum Empfänger.

142

Dienstag, 12. August 2014, 11:00

Und wenn man einen Empfänger/Code kopiert, der von Haus aus schon Bugs hat (wie auch der AR6100 in älterer Version) wird das alles nicht besser :)

Ich behaupte mal 95% der Spektrum Empfänger auch Ebay sind Plagiate/Fälschungen. Wenn ich nen Orange kaufe, ist mir das bewußt, daß der nicht original ist (aber durchaus passabel funktionieren wird). Ich würde nur bei Modellbauläden Empfänger kaufen, die ein größeres Sortiment von HH haben, Blades, Parkzone etc.
Die können sich nicht leisten, Fälschungen zu verkaufen (das dürfen sie gar nicht, wo anders das Zeug einkaufen).
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Helijue

RCLine User

Wohnort: Siegelsbach

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

143

Donnerstag, 14. August 2014, 11:02

Spektrum DX6 V2

Hallo Leute
Ich fliege seit Jahren mit einer Futaba FF10 Hubschrauber und habe mir jetzt für meinen Quadrokopter Blade 200 QX die neue DX6 zugelegt.
Bin total begeistert, was die Kleine für den Preis so alles kann. Außer den mehr Kanälen, kann meine FF10 der DX6 nicht mehr das Wasser reichen.

So nun zum eigentlichen, warum ich hier schreibe. Ich hatte vor, mich in diesem Thread über die neue DX6 zu informieren. Nachdem ich nun Kopf schüttelnd die 166 bisherigen Beiträge durchgelesen habe, musste ich leider feststellen, dass hier zu 80% Müll geschrieben wird. Die hier durch ein paar wenige Benutzer geposteten sinnvollen Informationen über die DX6 gehen dadurch leider vollkommen unter. Das was hier zum Teil der eine oder andere von sich gibt lässt mir die Nackenhaare hoch stehen. Dachte wir sind hier in einem Fachforum und nicht in einer Laberecke.
Mich wundert es, warum hier der Moderator nicht einschreitet.
Eigentlich schade !!!! So das waren klare Worte. Sorry, aber das musste ich los werden, weil die Zeit die ich hier zum lesen größten Teils verschwendet habe, hätte ich sinnvoller verbringen können.
Gruß Jürgen
Gruß Jürgen :w
ECO8 Bell 222 Rumpf Klick
T-REX 450,T-Rex 250, T-Rex 250 Hughes 500, T-Rex 600
Kopter DJI 450, DJI Phantom 2 Vision Plus, Blade 200QX, La Traxx Alias u.a.
FF10, DX6 V2
Homepage: www.seitz-jue.de

144

Donnerstag, 14. August 2014, 21:32

Schick dem/den Moderatoren eine PN, dann misten sie vielleicht mal aus. Haben sie teilweise schon.

Das ist übrigens gar nix gegen die Threads bei RC-Groups. Die haben teilweise über 1000 Seiten. :)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mukenukem« (14. August 2014, 23:16)


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

145

Freitag, 15. August 2014, 12:03

Ich habe mal etwas aufgeräumt.
Einige Post konnte ich nicht löschen, weil sie in anderen Posts mit sinnvollen Inhalten zitiert wurden.

Gruß, Klaus
-

146

Montag, 8. September 2014, 13:09

Hallo,

ich nutze insgesamt 3 Stück DX6i (DSMX) bis zum heutigen Tage völlig problemlos mit original Spektrum und diversen Orange Empfängern. Nun sind wieder mal alle Modellspeicher voll und es stellt sich die Frage was nun? Da mir 6 Kanäle reichen kommt auch die neue DX6 in Frage.

Nun zur DX6 zwei Fragen:

1.) Ich habe mir die PDF-Anleitung zur DX6 heruntergeladen, kann jedoch hier den Menüpunkt "Powersetting" im Vergleich zur DX6i nicht mehr finden. Bedeutet dies nun das die in Deutschland ausgelieferten DX6 nicht mehr auf den Betrieb in Frankreich und den USA umgestellt werden können? Bei der DX6i hatte man ja die entsprechenden Auswahlmöglichkeiten.

2.) Bei der DX6i war serienmässig die (gerasterte) Gasratsche nicht verbaut und dies mußte vom Käufer umgebaut werden. Ist nun bei der DX6 die Gasratsche bereits verbaut oder muß auch hier vom Käufer das Gehäuse geöffnet werden und die Gasratsche mit Rasterung eingebaut werden. Und ist es möglich die DX6 bereits im Auslieferungszustand mit Mode 2 zu bestellen? (Will da nicht unbedingt selbst ran und den Mod umbauen).

Danke + Gruß

tumarol
Gruß Gerhard

Mach´ es wie die Sonnenuhr, zähl´die heit´ren Stunden nur.

147

Montag, 8. September 2014, 21:09

Ich hab sie mit Mode 2 geordert, war kein Problem. Die Ratsche ist verbaut, muss nur nach pers. Vorlieben eingestellt werden, im Auslieferungszustand war der Widerstand der Ratsche kaum spürbar eingestellt.

148

Montag, 8. September 2014, 21:51

Hallo luig, herzlichen Dank für deine Antwort!
Gruß Gerhard

Mach´ es wie die Sonnenuhr, zähl´die heit´ren Stunden nur.

149

Mittwoch, 10. September 2014, 10:05

Hallo,

ich nutze insgesamt 3 Stück DX6i (DSMX) bis zum heutigen Tage völlig problemlos mit original Spektrum und diversen Orange Empfängern. Nun sind wieder mal alle Modellspeicher voll und es stellt sich die Frage was nun? Da mir 6 Kanäle reichen kommt auch die neue DX6 in Frage.

Nun zur DX6 zwei Fragen:

1.) Ich habe mir die PDF-Anleitung zur DX6 heruntergeladen, kann jedoch hier den Menüpunkt "Powersetting" im Vergleich zur DX6i nicht mehr finden. Bedeutet dies nun das die in Deutschland ausgelieferten DX6 nicht mehr auf den Betrieb in Frankreich und den USA umgestellt werden können? Bei der DX6i hatte man ja die entsprechenden Auswahlmöglichkeiten.

2.) Bei der DX6i war serienmässig die (gerasterte) Gasratsche nicht verbaut und dies mußte vom Käufer umgebaut werden. Ist nun bei der DX6 die Gasratsche bereits verbaut oder muß auch hier vom Käufer das Gehäuse geöffnet werden und die Gasratsche mit Rasterung eingebaut werden. Und ist es möglich die DX6 bereits im Auslieferungszustand mit Mode 2 zu bestellen? (Will da nicht unbedingt selbst ran und den Mod umbauen).

Danke + Gruß

tumarol

Die Sendeleistung darf/kann nicht verstellt werden. Du bekommst 100mW. Der Frankreich-Mode ist hinfällig, weil die Franzosen nun ebenfalls das gesamte Frequenzband nutzen dürfen. Im Frankreich-Modus wurde das Frequenzband beschränkt, da einige Kanäle nicht freigegeben waren. Als Konsequenz dazu gab es im Frankreich-Modus kein Frequenzhopping bei DSMX. Also eigentlich war der Franzosen-Modus Scheiße ;)

Es sind beide Bleche verbaut, Ratsche und Bremse. Du kannst die beiden Bleche durch Öffnungen verstellen, ohne das Gehäuse zu öffnen.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

150

Mittwoch, 10. September 2014, 10:31

Gasratsche?

Hallo!

Hab mir auch die neue DX6 zugelegt. Wollte mal die Gasratsche etwas verstellen bzw. die Reibung, aber da tut sich nicht besonders viel. Auf der Rückseite ist ja lt. Beschreibung ein Gummistöpsel.
Den raus und dann sind dort aber zwei Schräubchen? Welches ist für was gut? Hab an beiden gedreht, aber kein besonderer Unterschied.

Und noch eine Frage: Bei mir wird im Display in der Klammer (für Gas) meistens 1 angezeigt. Erst wenn ich den Gashebel mit etwas Druck dann ganz runter mach, wechselt die
Anzeige auf 0? Kann man da was machen? Oder nicht so schlimm?

Danke im Voraus

lg

w3rner

151

Mittwoch, 10. September 2014, 20:14

Hallo mukenukem,

auch dir ein Danke für die Info.

Werde dann mal eine DX6 bestellen und kucken ob diese genauso problemlos mit den vorhanden Modellen/Empfängern funktioniert wie die DX6i? Wäre toll, es bräuchten dann u.U. nicht mehr mehrere Funken mitgenommen werden auf die Flugwiese und die DX6 bietet mit den Dreistufenschalter und der Mehrzahl an Mixern eigentlich genau das was mir an der DX6i bisher gefehlt hat. Und die anderen "Goodies" im Vergleich zur Vorgängerin werden auch gerne (mit)genommen.
Gruß Gerhard

Mach´ es wie die Sonnenuhr, zähl´die heit´ren Stunden nur.

152

Montag, 22. September 2014, 10:18

Hallo,
auch ich habe mir die Neue DX6 bestellt.
Ich möchte sie zuerst mit meinem Blade 180QX nutzen, den habe ich bisher mit der MLP4DSM verwendet.
Welche Einstellungen soll ich bei der DX6 nehmen?
Was brauche ich noch um die Anlage zu verwenden (SD-Karte)?
Reicht da eine 1GB SD Karte oder muß es eine SDHC sein?

Danke schon mal
Gerhard

153

Dienstag, 23. September 2014, 09:47

Bei der DX6 kannst du die Einstellungen der DX9, 18 und größtenteils auch die der DX8 verwenden (nur die Modellfiles der DX8 sind nicht kompatibel)

Bei der SD Karte ist es ziemlich egal. Ich hab von 128MB bis 8GB alles mögliche drinnen gehabt. Sollte es bein Sound-Update ein Problem geben, nimm ne andere Karte.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

154

Montag, 29. September 2014, 12:53

Hier kann man Dx8/Dx7s Dateien konvertieren zu Dx9 oder Dx18 Dateien: http://mutantdesign.co.uk/spm/

Man müsste doch auch die Dx9 Dateien mit der neuen Dx6 importieren können.

Ich habe damit meine ganzen Dx8 Dateien konvertiert und somit direkt auf meine neue Dx 18 aufspielen können. Ich hätte keine Lust gehabt, die ganzen Modelle von Hand einzugeben. Bis jetzt bin ich noch nicht mit allen Modelle geflogen, aber bei den Modellen bisher hat alles gepasst.

Gruß Johnny
Gruß Johnny

Eigene Flugzeuge u.a. Extreme Flight Extra 300 48" ( Video: http://vimeo.com/103745659 )

155

Montag, 29. September 2014, 18:40

Die neuen Sender (DX6, DX9, DX10t, DX18 ) sind alle untereinander kompatibel. Die DX7s und DX8 muß man konvertieren oder selbst neu eingeben, wobei man die Werte bis auf Subtrim 1:1 übernehmen kann.

Einfache Modelle kann man problemlos konvertieren, einen 4-Klapper mit mehreren Flugphasen würde ich neu machen, alleine schon wegen der zusätzlichen Features, die die neuen Sender bieten.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

156

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:23

Hallo zusammen,

ich habe mit viel Interese die Beschreibung der neuen DX6 gelesen und bin beeindruckt von den Funktionen, die dieser Sender bietet.
Ich bin mit Spektrum Anlagen nicht so vertraut und habe eine Frage: Kann man mit der neuen DX6 folgende Funktionen realisieren:

Seite, Höhe, 2 x Querruder, 2 x Brushless-Motor (differentiell gesteuert)?

Die Motor-Steuerung sollte kein Problem sein, da ich ja im Gegensatz zur DX6i fünf Mischer zur Verfügung habe. Wie müßte ich aber den 2. Motor anschließen? Kann ich den an GEAR hängen? AUX1 benötige ich ja schon für das 2. Querruder?

Herzlichen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Gruß
Arthur

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AS1947« (1. Oktober 2014, 15:10)


Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 15:44

Kann ich den an GEAR hängen? AUX1 benötige ich ja schon für das 2. Querruder?
Hi,

das sollte meiner Meinung nach eigentlich kein Problem sein dieses so zu machen.

Gruß
Sash
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm

158

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 21:00

Nimm den freien Kanal, der noch über ist, wenn du dein Flächensetup fertig hast.

Es wäre allerdings sehr sinnvoll, wenn du einen Empfänger verwendest, der auf allen Kanälen Preset Failsafe unterstützt (AR6255/6260 und 7 Kanäle aufwärts). Ansonsten kann es bei Empfangsausfall böse Überraschungen geben, dann bleibt der zusätzliche Motorkanal auf dem Wert von zuletzt und der echte Motorkanal geht aus ;)
Die günstigeren Empfänger können das nicht.

Auf RC-Groups war mal ein Mischer-Beispiel dafür gepostet, aber ich weiß nimmer wo.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

159

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 13:55

Wiso über einen Mischer ?

Bei der Dx 18 geht das über die Kanalzuordnung, da die Software bei der Dx 6 ähnlich ist, sollte es auch dort funktionieren. Oder ist das bei der eingeschränkt ? Einfach den Motorkanal noch einem zweiten Kanal zuweisen und fertig. Beim Querruder ist es das selbe, nur dass man vielleicht einen Kanal umdrehen muss.

Weiß allerdings nicht, wie sich das im Fall eines Fail Safes auswirkt. Könnte mir aber vorstellen, dass der Motor Kanal mit dem abgebildeten Kanal auf Motor aus geht. Somit geht das dann auch mit einem günstigern Empfänger, müsste man testen.
Gruß Johnny

Eigene Flugzeuge u.a. Extreme Flight Extra 300 48" ( Video: http://vimeo.com/103745659 )

160

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 21:03

Wiso über einen Mischer ?

Bei der Dx 18 geht das über die Kanalzuordnung, da die Software bei der Dx 6 ähnlich ist, sollte es auch dort funktionieren. Oder ist das bei der eingeschränkt ? Einfach den Motorkanal noch einem zweiten Kanal zuweisen und fertig.


Hallo Johnny,
ich bin Wasserflieger und da ist es nützlich, wenn man den Seitenruder-Ausschlag mit jeweils einem Motor mischt, damit sich das Modell auf dem Wasser besser steuern lässt. ;)

Gruß
Arthur