1

Donnerstag, 10. Juli 2014, 12:05

Suche einfachen Spectrum Empfänger

Ich möchte den Easy Star auf 2.4GHZ umbauen um ihn mit der DX6 fliegen zu können. Der ES hat ja nur Gas, Höhen- und Seitenruder. Deshalb würde der günstigste und einfachste Empfänger wohl reichen, oder ist das ohnehin der AR 610 der bei der DX6 V2 dabei war. Ich hoffe es muss nicht mehr umgebaut werden um den ES an die DX6 zu binden?

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Juli 2014, 12:17

Der AR610 ist von den aktuellen Empfänger schon einer der einfachsten. Viel billiger geht es nur mit den OrangeRX. Aber wenn Du den AR610 eh schon hast, warum nochmal einen zusätzlich kaufen?
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Donnerstag, 10. Juli 2014, 12:20

Servus ,,luig,,.

Die günstigsten Empfänger für Spektrum Funken sind wohl die ,,Orange,, Empfänger die man bei HobbyKing bekommt.
Die kosten so um die 5-10€ plus Versand. Da gibts verschiedene.
Hier fliegen einige mit diesen Dingern. Und die scheinen recht gut zu sein. :ok:

4

Donnerstag, 10. Juli 2014, 15:05

Einfache Schaumwaffeln fliege ich alle mit den Orange R615 oder R620. Bisher absolut zuverlässig und problemlos. Bei dem Preis ist es aber auch klar, dass immer wieder aus den gleichen Ecken Gruselgeschichten über die Zuverlässigkeit der Orange Empfänger gestreut werden, schließlich will Spektrum ja seine teuren Empfänger verkaufen. Mittlerweile fliege ich auch mit dem Orange DSM2/DSMX-Modul und das arbeitet genauso zuverlässig.

Gruß
Manfred
- FrSky Taranis, OrangeRX DSMX/DSM2 2.4Ghz TX Module, OrangeRx Open LRS 433MHz TX Module
- BK FPVraptor EX V2 2000mm
- DJI F450/Naza FPV
- diverse andere Flächen und Multikopter für Spassfliegerei

5

Donnerstag, 10. Juli 2014, 15:28

Ich habe mal vor ner Zeit einen Testbericht gelesen, da schnitten die Orange Empfänger was die Reichweite betrifft besser ab wie die originalen Spektrum Empfänger. ;) :ok:


Edit: und hier isser der Bericht. http://www.fly2air.com/tipps/index-spor.htm

6

Donnerstag, 10. Juli 2014, 17:26

Hör mit auf mit diesem steinalten Test. Der getestete Orange mit Satellit nutzt den Satellit nicht, bei einem Dipol einen Stummel abwinkeln ist Bullshit, .....
Warum kramt ihr das immer wieder raus ? Mal abgesehen davon, daß es keinen der getesteten Empfänger noch gibt. Und der getestete AR6200 schaut mit auch nach einem gefälschten aus. Die Meßmethode ist falsch, weil auf Bodenniveau, was der Ausbreitung von 2.4GHz nicht entgegenkommt.....

Es gibt den AR400, den bekommt man schon um 25€, kann DSMX, hat 4 Kanäle. Perfekt für kleine Hotliner, Warbirds, oder auch für einfache Modelle mit 1 Querruder oder das QR über ein Y-Kabel. Wäre perfekt für deinen Easystar. Hier sogar um 20€: http://www.der-schweighofer.at/artikel/1…ort?query=ar400
Da pfeif ich auf Orangen, Zitronen, Äpfel und Birnen :)

Es GEHT billiger und original. 20€ sollte einem ein Empfänger (DSMX !) Wert sein. Und bei Bedarf kann man auch noch ein Telemetriemodul anhängen :)
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

7

Donnerstag, 10. Juli 2014, 17:43

Die Fragestellung des Thread Erstellers war zB. dieses. ;)

---------Deshalb würde der günstigste und einfachste Empfänger wohl reichen -------




Es zwingt Dich ja auch keiner Orangen, Zitronen, Äpfel und Birnen zu kaufen. Wobei Obst schon gesund ist. ;) :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (10. Juli 2014, 17:48)


8

Donnerstag, 10. Juli 2014, 17:48

Ich habe die Orange R615 oder R620 mit GPS in der Luft getestet und gegen einen AR8000 mit Satellit, der meiner ehemaligen DX8 beilag, gegengetestet. Selbst mit dem R615, der ja eigentlich kein Fullrange ist kann man bei 1,4m Spannweite bis fast an die Sichtgrenze fliegen bei der man die Fluglage nicht mehr richtig erkennen kann. Beim R620 als Fullrange sowieso kein Problem. Der AR8000 leistet das natürlich auch und selbst wenn ich damit 5km weit komme nützt mir das nix. Also beim erlaubten Sichtflug kann man mit den Orange Empfängern nix falsch machen, ausser kräftig Geld sparen. Irgendwelche Tests in die eine oder andere Richtung gehen mir am Popes durch, weil alleine meine Erfahrung aus vielen Flügen mich bestätigt. Wie gesagt sind es nur lobbyistisch gesteuerte Gruselgeschichten gegen die Orange Empfänger.

Gruß
Manfred
- FrSky Taranis, OrangeRX DSMX/DSM2 2.4Ghz TX Module, OrangeRx Open LRS 433MHz TX Module
- BK FPVraptor EX V2 2000mm
- DJI F450/Naza FPV
- diverse andere Flächen und Multikopter für Spassfliegerei

9

Donnerstag, 10. Juli 2014, 18:12

Und der getestete AR6200 schaut mit auch nach einem gefälschten aus.
Genau. Es darf nicht sein was nicht sein darf. Und wenn doch wurde etwas gefälscht. :D Ohne Worte. :shake:

10

Donnerstag, 10. Juli 2014, 23:28

Ich hab schon einige gefälschte AR6200 gesehen, die letzten 3-4 Jahre sind das so ziemlich alle, die du bei Ebay bekommst.
Die getesteten Orange sind übrigens 1:1 Klone der AR6100. Geklaute Firmware, geklautes Layout, nur die Platine ist blau. Man kann das unterstützen oder nicht ;)

Die aktuellen sind übrigens Eigenentwicklungen, zumindest die DSM-X. Trotzdem nehm ich lieber ein Original, da funktioniert wenigstens auch Telemetrie (bei den DSMX-Orange NICHT, hab ich ausprobiert, dadurch wird der Empfänger gestört). Und bei 20€ ...
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

11

Donnerstag, 10. Juli 2014, 23:36

Schau dir mal die lemon rx Empfänger an. Gibt es mit dsmx und Telemetrie funktioniert auch mit denen, zudem noch günstiger als die orange Teile.

Christian

12

Freitag, 11. Juli 2014, 16:00

Es geht doch jetzt nur noch darum, dass nicht sein kann was nicht sein darf.

Spektrum = supaduppa
Orange, Lemon = sehr, sehr böse


Wer also Angst vor dem bösen Wolf hat sollte unbedingt nur Originale kaufen. :D

Wundert mich aber, dass die Orange Empfänger in rauen Mengen mühelos durch den Zoll gehen, wenn dort schon wegen plagiierten Badelataschen die Sirenen angehen. Sollte Spektrum diesbezüglich etwas rechtlcih Verwertbares vorweisen können wäre es doch ein Leichtes die Plagiate vom Zoll beschlagnahmen und vernichten zu lassen. Also ich habe die immer schön beim Zoll ausgepackt und auf den Tresen gelegt und es hat niemand interessiert, ob das evtl. Plagiate sein könnten.
- FrSky Taranis, OrangeRX DSMX/DSM2 2.4Ghz TX Module, OrangeRx Open LRS 433MHz TX Module
- BK FPVraptor EX V2 2000mm
- DJI F450/Naza FPV
- diverse andere Flächen und Multikopter für Spassfliegerei

Nachbars Lumpi

RCLine User

Wohnort: Main-Taunus Kreis

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Juli 2014, 22:59

Krolok, mal 3 Wochen auf einen einzigen Empfänger aus Hong Kong zu warten, der mit Versand einen 10er kostet, oder einen Zwanziger für einen zu zahlen, den man in zwei Tagen hat macht die Entscheidung leicht.
Gleich haben und 18 Tage Spaß haben!

Es sagt keiner was von gut und böse. Das Obst sind Nachbauten mit Vor- und Nachteilen. Mukenukem hat sich nur negativ über die Plagiate ausgelassen, bei denen vorgeben wird, daß man ein aktuelles Original bekommt. Mukenukem hat des weiten nur den Nachteil der orangenen Nachbauten im Bezug auf Telemetrie gezeigt.

Also ich habe auch nur Originale, da ich nur Empfänger kaufe, wenn ich sie gerade benötige oder ich einen sehr hochpreisigen im Abverkauf sehr günstig bekomme. So wie einen AR9020 (ist mit X-Plus) für 65€ aus einem Shop in D Versandkosten frei.

14

Freitag, 11. Juli 2014, 23:26

Ruhig Blut Jungs und danke für eure Antworten!
Ev. hab ich die Frage etwas missverständlich gestellt. Mein Budget ist nicht so knapp dass ich um jeden Preis einen super-billigen Nachbau-Empfänger haben muss! Ich wollte nur wissen welcher der einfachste Empfänger für die DX6 ist um nicht einen 6-Kanal Empfänger im ES zu verschwenden. Mit DX6 meinte ich dann auch Spectrum.
Gemäss euren Ausführungen werde ich keinen Nachbau verwenden sondern mir einen AR400 besorgen, für den AR610 finde ich sicher auch noch Verwendung da hab ich keine Bedenken.

Nachbars Lumpi

RCLine User

Wohnort: Main-Taunus Kreis

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. Juli 2014, 23:55

Luiz, das passt so zusammen. Selbstverständlich wirst du was finden wo der AR610 rein passt. :ok:
Im ES macht er sich auch gut, trotz, daß er nur vier Kanäle braucht.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. Juli 2014, 10:31

Im ES würde ich der 6K-Empfänger drin lassen. Am Anfanf braucht es zwar nur drei Kanäle, aber wenn man mal QR nachrüsten will, dann ist der 6K schon notwendig.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

17

Samstag, 12. Juli 2014, 18:57

Wenn man für das QR 2 Servos hat, dann auf jeden Fall zum Empfänger verkabeln, ist wesentlich komfortabler und flexibler. Wie schon gesagt, da wirst vielleicht irgendwann mal mit Klappen spielen wollen :)

Es gab auch mal beim Schweighofer günstige AR600.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

18

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 08:08

Probleme mit Orange R615x

Auf Youtube sind ein paar Vids in denen zu sehen ist daß wohl bei diesem R615x der Reboot nach Signalverlust recht lange dauert. Auch ein Vid mit nem Reichweitentest ist zu finden. Da schneidet der R615x nicht besonders gut ab. Hab das selber nicht getestet. Das können auch Einzelfälle sein.

Was aber scheinbar öfter vorkommt ist daß der R615x beim Binden etwas nicht richtig erkennt. Habe damit gerade selber Probleme und deswegen in nem Amerikanischen Forum nachgefragt.

Zu sehen hier:
Posting: #1273
http://www.rcgroups.com/forums/showthrea…1770202&page=85

und hier:
Posting: #66
http://www.rcgroups.com/forums/showthrea…=5#post30094625

Ich habe ca. 10 unterschiedliche Orange Dsm2 Empfänger und hatte nie Probleme. Nur mit dem Orange R615x DSMX habe ich Probleme, und das scheint tatsächlich öfter vorzukommen. Mal sehen was HK dazu sagt.



Schau dir mal die lemon rx Empfänger an. Gibt es mit dsmx und Telemetrie funktioniert auch mit denen, zudem noch günstiger als die orange Teile.

Christian
Ich finde die Lemon Empfänger interessant. Sind die in Deutschland erhältlich? Ich hab nixs gefunden.

19

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 08:37

Die lemon musst du direkt beim Hersteller kaufen.

Viele Grüße
Christian

20

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:30

Die lemon musst du direkt beim Hersteller kaufen.

Viele Grüße
Christian

Danke Christian, habs gefunden.

Allerdings mit 8 bis 12 Euro Versand. Ist zwar dann immer noch billiger als Spektrum Empfänger aber mehr als doppelt so teuer wie die Orange Empfänger vom HK.

Hab mal nen Fall bei HK geöffnet. Scheint mit dem R615x öfters Probleme zu geben. Werd sehen was die dazu sagen und für denn Fall daß ich mir einen Neuen schicken lasse wie der dann funktioniert.