Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Juli 2006, 19:38

Gozilla M1 vs. Triple x oder andere Racer

Moin zusammen. habe mir bei Hopf die Triple x angesehen.

da ich sowohl bürstenmotoren als auch BL- Motoren habe suche ich eine

Boot, in dem ich gegebenenfalls beides einsetzen kann. in einem anderen Thema hab ich gelesen, das hierfür die Gozilla M1 gut wäre, die gibt es leider bei Hopf nicht mehr. ist die Triple x vielleicht auch geeignet? oder gar ein anderes Boot?

Wollte auch nicht unbedingt mit 14 oder mehr zellen fahren, aber trotzdem spass an der Geschwindigkeit haben.

Danke für jeden Ratschlag

2

Dienstag, 18. Juli 2006, 19:46

RE: Gozilla M1 vs. Triple x oder andere Racer

Noch weitere Fragen:

Wenn bei den Booten mit halbgetauchten Schrauben die Wellen so flach liegen,

kann es da nicht passieren, das wasser durchs Stevenrohr ins Innere dringt? oder wie

verhindert man das ?

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Juli 2006, 19:57

Wenn du ne halbwegs vernünftige Welle hast passiert da nichts...

Henrik
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.