Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Juli 2006, 23:09

Kennt jemand das Boot?

Hi Folks

kennt jemand voneuchdiese Boot und könt ihr mir Infos dazu geben?
Ausserdem währe es klasse wenn ihr mir sagen könntet mit welchen Klebern und Spachtelmassen ich diesen Rumpf bearbeiten kann?
»trigger-tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • 00000001_edited.jpg
Ich bin Franke, Danke!!

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Juli 2006, 09:37

Hallo Äxl,

könnte die gute,alte Key Biscane von Graupner sein - aber Apache's gibt es viele (sh. auch mein Avatar ;) )
Könntest Du bitte mal Länge/Breite posten. Zur Verarbeitung ist entscheidend, aus welchem Material das Boot besteht. Schau mal auf die Innenseite des Bootes. Glatt = ABS, rauh/Gewebe = GFK.

LG Jürgen

fritzchr

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Juli 2006, 16:17

Graupner Arrow :D
Ach wie schön, sowas nochmal zu sehen :D
Material ist ABS Kunststoff :(
Aber abformen sollte man es, wäre mal ein akzent zu dem ganzen rundgelutschen Kram den es auf dem Markt gibt :)
[SIZE=1]Kraft kommt von Kraftstoff ![/SIZE]

4

Mittwoch, 19. Juli 2006, 16:35

Also ich weiss es inzwischen,es is die Lightning 46 von Robbe, aber könnt ihr mir vieleicht noch nen Rat zu dem Z-Antrieb dises Bootes sagen, man hat mir erzählt das sowas nich so der Bringer ist, stimmt das?
Will das gute Stück wieder zu wasser lassen und wüsste jetzt gerne was ich da am besten verbastel. ==[]

Äxl
Ich bin Franke, Danke!!

5

Montag, 30. April 2007, 10:46

Ich würde eine Alu-profiwellenanlage mit Alu-Ruder nehmen ,denn bei dem Z-Antrieb ist sehr viel Reibungverlust im Spiel.

Hopf Welle ,Motorhalterung, Ruder und Kupplung ca 35€
:w :w :w :w :w :w :w :w :w :D

6

Montag, 30. April 2007, 10:59

Immer wieder schön zu lesen, wenn Anfänger Profitips abgeben.
Ich meine der Rumpf ist ungestuft. Da kommst Du mit einer Flexwelle besser, weil Du den Wellenwinkel verändern kannst. Rideranlage aus Aluminium und die rechts neben der Welle montieren, von hinten gesehen.
Vorher mußt Du aber den Rumpf von innen verstärken.
Die originalen Lenkantrieb sind wirklich nicht der Hit. Zu instabil und energievernichtend.
Heiko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heiko D« (30. April 2007, 19:34)