Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ralf Kriegsmann

RCLine User

  • »Ralf Kriegsmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heiligenhaus NRW

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. August 2006, 22:57

Heikles Thema

Hallo. Ich habe eine Frage zu meinem Grauschiff. Ich habe eine S100 welche zur alten Kriegsmarine gehörte. Also ist sie auch mit einer solchen Flagge ausgestattet. Ist das eigendlich statthaft, oder wegen dem kleinen misgebildeten Kreuz verboten? Habe mir da gar keine Gedanken gemacht, bis mich jemand aus dem Bekanntenkreis verunsichert hat. Obwohl, die Münzen in meinem Album haben zum Teil auch dieses Zeichen, aber deswegen schmeiß ich die doch nicht weg.
Gruß Ralf :-)(-:
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken an Gedanken ist gedankenloses Denken.

hanjo

RCLine User

Wohnort: Raum Stade/Buxtehude

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. August 2006, 23:08

RE: Heikles Thema

Hallo Ralf,
Im gleichen Moment, wo du dein Modell in der Öffentlichkeit praentierst, verstößt du gegen § 86 StGB.
Du fährst dein Modell ja nicht zu Zwecken der politischen Erziehung, der Kunst, der Wissenschaft oder zur Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehen, sondern nur zur persönlichen Erbauung.
Also laß es lieber.
MfG Hanjo

Murdoc

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. August 2006, 23:27

Wenn du an der Detailtreue hängst und die Flagge nicht ganz abnehmen möchtest, reicht es auch, wenn du das Kreuz in dem Kreis entfernst. Die restliche Flagge ist nicht verboten. (Machen die Flieger meist auf den Heckflossen. Oft auch ein normales Kreuz ohne Haken dran...)
Meistens interessiert es keinen, aber irgendwann erwischt du jemand, der sich dadurch gestört fühlt und die Polizei verständigt. Ab da hat dann Hanjo Recht und es gibt ne Menge Ärger.
Gruß, Falko


Vereine haben ihre Strukturen...
Wir haben unseren Codex - RuhrPiraten

heiko79

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. August 2006, 23:34

RE: Heikles Thema

Hallo Ralf,

Kann Hanjo da nur zustimmen.
Ich verzichte bei meiner Hitzsand (1:200 Kriegsfischkutter 2.WK) komplett auf Beflaggung. Da immer irgend ein Detail nicht genau stimmt kann ich auch auf das mit dem "Kreuz" gerne verzichten.
Bei Ausstellungen liegt immer eine Karte mit Beschreibung von Modell und Original- hier eher die Geschichte der "Marinehilfsschiffe" (oder auch Kanonenfutter) neben dem Modell auf dem Tisch, sodaß jeder den es interessiert sehen kann um was es sich genau handelt.
Schon allein damit, dass man Kriegsgerät dieser Epoche zeigt wird man ja schon von manchen Leuten (warum auch immer) angefeindet, ist aber Gott sei Dank die Ausnahme.

hanjo

RCLine User

Wohnort: Raum Stade/Buxtehude

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. August 2006, 07:38

RE: Heikles Thema

Eigentlich denkt man, in so einem durch und durch unpolitischen Bereich wie Modellbau müßten sich die Dinge in diesem Jahrtausend auch mal lockern können.
Aber wenn man an einen harten Richter kommt ist bestimmt alles möglich.
Beste Grüße Hanjo

Käpt'n

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Bit-Klempner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. August 2006, 08:45

Hallo

Ich kann mich an eine Ausgabe (ich meine es war um 2005 ...) der Zeitschrift "Schiffsmodell" erinnern, in der genau dieses Thema angesprochen wurde. Es wurde in diesem Artikel deutlich darauf hingewiesen, dass es verboten ist, diese besagte Flagge zu zeigen.

mfg, Uli Mewes

Erik66

RCLine User

Wohnort: Wien / Österreich

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. August 2006, 09:24

Wenn man das Kreuz nicht unbedingt weglassen kann/will (ohne die Fahne neu zu machen wohl schwierig) kann man es zu einem Viereck ergänzen.
Sieht dann aus wie ein kleines Fenster und ist damit rechtlich unbedenklich.
Ansonsten sind, wie schon erwähnt, alle originalgetreuen Ornamente nur für Zwecke der Dokumentation - und dazu zählt der Modellbau, den wir betreiben, nicht.

lg
Erik
- hang loose -
www.dampfmodell.info

roger-1

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. August 2006, 11:54

Wie gesagt, es ist nur das Kreuz mit den Haken verboten. Du kannst die Kriegsflagge gerne zeigen, aber das Kreuz muss als solches unkenntlich gemacht werden. Entweder verfremdest Du es oder Du lässt es ganz weg.

Bei internationalen Wettbewerben außerhalb Deutschlands, wird es übrigens mit Punktabzug bewertet, wenn man ohne das Kreuz an der Bewertung teilnimmt.

Gruß
Martin

Ralf Kriegsmann

RCLine User

  • »Ralf Kriegsmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heiligenhaus NRW

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. August 2006, 22:01

Danke für die zahlreichen Antworten. Habe die Panikmache als Unfug abgetan. Hätte nie gedacht das um ein gezeichnetes Symbol immernoch so ein Theater gemacht wird. Ich werde einen schwarzen Punkt darüber kleben, zu meinem Schutz. Ich wüsste nicht wen ich sonst damit schützen könnte.
Gruß Ralf :-)(-:
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken an Gedanken ist gedankenloses Denken.

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. August 2006, 22:59

Hallo Ralf,

richtige Entscheidung :ok: So verlangt es eben Gesetzeslage. Ich persönlich hätte keine Propleme mit der Verwendung dieser Symbole an Scale-Modellen (vor allen Dingen weil diese Kreuze ja gar nicht von den Nazis erfunden wurden sondern vorher auch schon von anderen Völkern verwendet wurden).
Offensichtlich haben wir Deutschen immer noch ein Problem mit unserer Vergangenheitsbewältigung.

LG Jürgen

Maulwurf82

RCLine User

Wohnort: Osthessen

Beruf: Energieelektroniker / ET- Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. August 2006, 17:43

Habe ihr eigentlich gewusst, das dieses Kreuz "anderstrum", also die "Hacken" in die andere richtung, in Südkorea ein Glückssymbol ist?

Mein Onkel war dort mal auf Geschäftsreise, und hat eine Handtasche migebracht, wo eben genanntes Symbol , halt anderstrum, ca 15 cm gross verchromt aus Zinkguss (Wie so ein Mercedesstern) festgenäht war.

Damit müsste man hier mal auf die Strasse gehen... rechtlich sollte das wohl save sein, aber ich will nicht wissen, wie viele das nicht bemerken würden, das es falschrum ist...

Einige von den Spraydosen-schmierern sprühen es ja selber falschrum an die Wände :wall: :wall: ziemlich :dumm: eben.
Hangar:
- MiniMag BL
- Easy Piper BL
- Magnum Double *RIP*
Flotte:
-Sumpfgleiter
-MHZ Gecko

12

Freitag, 25. August 2006, 23:38

Hallo,

Zitat

Original von Moorkapitaen
Offensichtlich haben wir Deutschen immer noch ein Problem mit unserer Vergangenheitsbewältigung.


Andererseits, verändern tun sich bisweilen manche Dinge erst durch den kollektiven Ungehorsam bzw. die kollektive Missachtung.

Ciao
Klaus

Ralf Kriegsmann

RCLine User

  • »Ralf Kriegsmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heiligenhaus NRW

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. August 2006, 23:52

Hallo Klaus. Es kann sein das es zu deinem Burdablau keine RAL - Farbe gibt. Dann kann man nur sehen welche RAL - Farbe am nächsten drann liegt und eventuell beimischen. Hier geht es um Nuancen. Wenn Du mir ein Farbmuster mailen willst, kann ich mir mal einen Farbfächer für RAL - Farben von der Arbeit mitbringen und vergleichen.
Gruß Ralf :-)(-:
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken an Gedanken ist gedankenloses Denken.

14

Samstag, 26. August 2006, 01:01

Hallo Ralf,

Zitat

Original von Ralf Kriegsmann
Es kann sein das es zu deinem Burdablau keine RAL - Farbe gibt. Dann kann man nur sehen welche RAL - Farbe am nächsten drann liegt und eventuell beimischen. Hier geht es um Nuancen. Wenn Du mir ein Farbmuster mailen willst, kann ich mir mal einen Farbfächer für RAL - Farben von der Arbeit mitbringen und vergleichen.


Danke Ralf für das Angebot. Einen RAL-Farbfächer habe ich hier auf dem Schreibtisch liegen. Es kann durchaus sein, dass es zum "burdablau" keinen passenden RAL-Farbton gibt. Es gab allerdings bei Hegi eine Dose Farbe mit eben diesem Ton. Nach meiner Einschätzung liegt der Farbton bei 5012 lichtblau oder 5015 himmelblau bzw. 5024 pastellblau. Irgendwo da.

Ich bin sicher, irgendwann meldet sich jemand, der die genaue Rezeptur weis und die Farbe schon angemischt hat. Bis dahin warte ich eben. :)

ciao
Klaus