Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bleiente

RCLine User

  • »Bleiente« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg a L

Beruf: Soft- und Hardwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. September 2006, 11:14

Fischsaurier

Hallo Leute,

meine Tochter (9 Jahre) will einen Fischsaurier bauen.
Der wird nach ihrem Plan 40 cm lang und hat am Bauch 6 cm Durchmesser.
Sie will das aus Styropor schnitzen.

Ich hab mir gedacht das Ergebnis mit gfk zu ueberziehen und die vier Flossen beweglich anzubringen.
Jede Flosse wird von 2 Servos bewegt.
Ich hab mir das so gedacht:
Aus dem Rumpf kommen zwei Messingdraehte die phasenverschoben von den Servos nach oben und unten bewegt werden.
Ich will die Durchtrittspunkte aus dem Rumpf mit einer Latexmembran abdichten.
Auf die Draehte wird die Flosse gesteckt.
Den Uebergang vom Rumpf zur flosse will ich mit einem Latexformstueck verschoenern.

Die Flossenbewegungen werden von einem Prozessor erzeugt der zwischen den Empfaenger und die 8 Servos geschalten wird.
Das Teil hab ich schon im Hubschrauber im Einsatz und voll im Griff.

Was ich jetzt nicht einschaetzen kann ist Antriebsleistung von den 4 7cm langen Flossen.
Die Servos schaffen 2-3 Hz. Schaff ich da 0.5 m/s ? Der Koerper ist stromlinienfoermig.
Ich hab keine ahnung wie man sowas grob abschaetzt.
Ich will halt verhindern das der Dino nach der ganzen Arbeit nur in der Badewanne rumzappelt.

Ach und noch eine Frage:
Wieviel Prozent Volumenaenderung brauche ich den zum vernuenftungen statischen Tauchen ?

Gruss Andi

victra

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2006, 14:10

Hi Andi,

deine Sorgen möcht ich mal haben :D

Würd dir gern helfen, aber da beisst es aus :dumm:

Grüsse, Alex
In der Ruhe liegt die Kraft

Meine Videos und meine Bilder

Modellbau Wikipedia

Bleiente

RCLine User

  • »Bleiente« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg a L

Beruf: Soft- und Hardwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. September 2006, 10:02

Hallo Alex,

werd Platz fuer den Hacker aus dem Zoom400 lassen. Falls die Flossen zu schlapp sind kann ich dann 150 Watt reinjagen :evil: .
Was fuer eine Schraube brauch ich um einen Hecht mit 100 aufzuspiessen ?
Wirst dann auch zum Essen eingeladen !

Gruss Andi

victra

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. September 2006, 12:36

*LOL* Da brauchst min. 1KW und ne 50er Schraube :evil:

Fang heut oder morgen mit meinem 2-mot. Airboat an :D

Alex
In der Ruhe liegt die Kraft

Meine Videos und meine Bilder

Modellbau Wikipedia

Bleiente

RCLine User

  • »Bleiente« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg a L

Beruf: Soft- und Hardwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. September 2006, 13:13

Hallo Leute,

ich plane auf der Unterseite einen 18 cm langen Deckel.
Wird das mit einem Standard-O-ring dicht oder gibt es da was weicheres ?
Ich will halt nicht alle 2 cm ne Schraube haben.
Oder nehmt ihr Silikon oder Mosgummi ?
Was gibt es noch fuer Moeglichkeiten ?

Die Suche bringt recht magere Ergebnisse.

Das Teil soll bis 2 m tauchen koennen.

Danke schon mal im vorraus.

Gruss Andi

MatthiasM

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: Dipl.-Ing Elektrotechnik

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. September 2006, 14:07

Rund mit Bajonettverschluß in der Mitte wäre nix? (OK, Zugänglichkeit zu den Flossenanlenkungen)....

7

Montag, 11. September 2006, 14:21

Hallo!

Zitat

Original von Bleiente
...
ich plane auf der Unterseite einen 18 cm langen Deckel.
Wird das mit einem Standard-O-ring dicht oder gibt es da was weicheres ?
Ich will halt nicht alle 2 cm ne Schraube haben.
Oder nehmt ihr Silikon oder Mosgummi ?
Was gibt es noch fuer Moeglichkeiten ?
...


Normalerweise mag ich Flachdeckel nicht... deshalb kenne ich mich da auch nicht so aus. Aber schau doch mal
da: http://5533.rapidforum.com/ (nur mit Anmeldung)
oder da: http://www.rcboot.de/

servus,
Martin