Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Mai 2007, 10:40

Anfänger - bittet um Rat

Hallo zusammen.

Ich möchte gerne ein Modellboot in meiner knappen Freizeit segeln lassen. Reines Entspannungsvergnügen, keine Wettbewerbsambitionen.

Suche ein RtR Modell (bin kein großer Bastler und Zeit?), was nicht ganz so palle ist, und sich möglicherweise noch selbst reparieren, bzw. an dem Komponenten um/aufgerüstet werden können. Wenn das alles nicht ganz so teuer wäre, wäre es nicht schlecht.
Gerade habe ich eine University Club wieder zurückgeschickt, weil sie nicht funktioniert hat. Die Größe wäre mir recht, allerdings hätte ich gerne etwas mehr Qualität.

Bin gespannt auf Eure Anregungen, Danke

Hotte

pompebled

RCLine User

Wohnort: Sneek, Niederlande.

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Mai 2007, 11:22

RE: Anfänger - bittet um Rat

Hallo Hotte,

Von der Grösse her würde sich einen Micro Magic von Graupner gut eignen, allerdingst ist das einen Bausatz.
Segeln tut es aber ausgezeignet und kann Kreise um eine University Club segeln...

RTR gibt es meistens nur etwas grössere Boote, wie die öfters bei eBay auftauchende Triumph 800 (genau, 80 cm), oder Monsoon 900 (...) Diese Boote müssen nur noch zusammen gesteckt werden.

Dieses hier: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=677484

Du könntest dich mal umsehen, ob es in deiner Nähe einen Verein gibt, vielleicht hat ein Mitglied genau das richtige Boot für dich (oder baut dich einen MM zusammen).

Gruss, Jan.
»pompebled« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zwette reduced.jpg
Bootsfahrer sind nette Leute.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pompebled« (17. Mai 2007, 12:41)


3

Donnerstag, 17. Mai 2007, 12:05

Schau mal hier:

http://www.mm-sailing.de/forum//showthread.php?tid=1783

Die RMM = Racing MicroMagic ist das aktuelle Modell und damit machst Du sicher nix verkehrt.

Preis erscheint mir i.O. und ist sozusagen RTR.


Gruß

Ralf

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Mai 2007, 13:26

Wenn dir die Größe zusagt ( leicht zu transportieren, immer dabei etc ), dann würde ich auch ganz klar zur MicroMagic raten !!!

Das bisschen Zusammenbauen geht soagar in 3 Abenden am Küchentisch.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

5

Donnerstag, 17. Mai 2007, 17:28

RE: Anfänger - bittet um Rat


pompebled

RCLine User

Wohnort: Sneek, Niederlande.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Mai 2007, 19:18

RE: Anfänger - bittet um Rat

Zitat

Original von Jolle420
und die hier?

http://www.skmi.de/details/modellschiff.htm


Die sehen Klasse aus!

Und werden von einer MM abgehängt...

Gruss, Jan.
Bootsfahrer sind nette Leute.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pompebled« (17. Mai 2007, 21:45)


JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Mai 2007, 19:31

Zitat

von einem MM ....


von einer (!)

Schiffe sind weiblich.


....zumindest bei uns hier.
Hab grad gesehen dass du aus NL bist.
Sorry.



Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (17. Mai 2007, 19:33)


pompebled

RCLine User

Wohnort: Sneek, Niederlande.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Mai 2007, 21:47

Keine Ursache, ich übe zu wenig, dann werden die Verbeugungen eben rostig...

Gruss, Jan.
Bootsfahrer sind nette Leute.