Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juni 2007, 23:24

Graupner Wiesel

Hallo,
vorab,ich hab mir nun eine Wiesel in sehr gutem Zustand zugelegt.Verbaut sind 3 600er 7,2v von Graupner verbaut,mit Robbe Regler Rokraft 120 Navy,2 Rechts und 1 Links laufende 3 Blatt schraube,Akku 10v Ni-CD!Es sind nur die beiden äußeren Motoren angeschlossen,ich möchte aber alle 3 laufen haben.Zumal ich mir vorstellen kann,das wenn der mittlere nicht läuft,die stehende Schraube das ganze bremst!
Wer kann mir mal mit diesen vorausetzungen,und mit dem was vorhanden ist,mal ein paar Tipps oder vielleicht sogar ein Schaltplan zukommen lassen!
Gruß
Ralf Jaeger

pompebled

RCLine User

Wohnort: Sneek, Niederlande.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:09

Hallo Ralf,

Wwenn du an deinen Sender einen Schaltkanal frei hast, ist es einfach, hier mit den dritten Motor zu zu schalten unter benützung von einen MIMIR Booster aus dem Schop von Hanjo.

http://scaleship.de/shop/catalog/details…1%26aid%3D32%26

Gruss, Jan.
Bootsfahrer sind nette Leute.

hanjo

RCLine User

Wohnort: Raum Stade/Buxtehude

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:14

Hallo,
eigentlich macht das auch ohne Schaltkanal Sinn (also einfach nur mit V-Kabel) Der Mittelmotor ist dann bei langsamen Rangieren und Rückwärtsfahrt nicht dabei und schaltet mit etwas Verzögerung dann stufenlos zu wenn es schneller sein soll.
Beste Grüße Hanjo

4

Freitag, 8. Juni 2007, 16:24

Graupner Wiesel

Hallo,
zunächst einmal danke für eure Tipps!
Ich hab jetzt mal was anders probiert,weiß nicht ob es klappt!
Habe noch einen Conrad Regler 90A gehabt!Jetzt laufen die beiden äußeren Motoren rechts rum,und der mittlere links rum,aber alle mit der gleichen Drehzahl.
Also im trockenen funktioniert das,mal sehen am WE was es aufm See macht!
Ich weiß,das ist sehr unprofessionell,aber ich bin ja noch am lernen,und aus Fehler wird man bekanntlich schlauer!!!!

Gruß Ralf