Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

michaeltop

RCLine Neu User

  • »michaeltop« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juni 2007, 23:25

Spanntenriss

Hay Skippers such den Spantenriss vom Löschkreuzer Weser da ich ihn in 1:15 bauen will wer kann mir helfen

micha1965

RCLine Neu User

Wohnort: Neuss am Rhein oder auch Sachsen in Zittau

Beruf: Flieger (Kurier)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juni 2007, 20:24

Hallo

weiß nicht ob das geht einen Spanntenriß hab ich nicht nur die Pläne aber die kann man einscannen und in den gewünschten Maßstab ausplottern nur mit den spannten wird es dann schwer. Die müßte man sich dann selbst abzeichenen. Nix für ungeübte sau schwer hab es selbst mal versucht mit der Krabbe tön von graupber. Wollte die auch mal größer bauen in 1 bis 1,20 meter länge hat aber nicht gefunzt mit dem rumpf.

gruß micha
Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und alles wird gut :w

3

Donnerstag, 28. Juni 2007, 02:14

Moin zusammen

Wenn du Freeship und etwas Zeit hast kannst du die Maße aus der Zeichnung entnehmen und eingeben dann kann man sich den Spanntenriß in jedem Maßstab ausdrucken den man braucht.

Den Plan der Weser hab ich hier auch noch liegen.

Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

Jannes FW112

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juni 2007, 12:27

Wie funktioniert das mit freeship? höre zum ersten mal davon. Gibt es da auch eine Auswahl an verschiedenen fertigen Spantenrissen, die man nur noch im Maßstab ändern muss?

Gruß :w
Jannes
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

Elch

RCLine Neu User

Wohnort: Bellenberg nähe Ulm

Beruf: Noch Schüler bald Schreiner Azubi

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2007, 14:39

Hi
Freeship ist ein 3D Zeichenprogramm mit dem man Schiffe virtuell erstellen kann.
Das Programm kann dann den Spantenriss und andere Dinge berechnen und auch ausdrucken.
Freeship gibt es nicht mehr, aber die Nachfolgeversion Delftship ist kostenlos zu haben. Einfach mal googeln. Allerdings muss man sich in die Programme gründlich einarbeiten.

Fabian

Jannes FW112

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Juni 2007, 17:17

Gibt es hier Leute die sich schon mit FreeShip auseinandergesetzt haben? Ist es möglich eine 3-Seitenansicht einzufügen um das Modellieren zu vereinfachen? Das jedenfall ist meine gewohte Vorgehensweise beim Modellieren mit 3d-Programmen.

Speziell geht es um den Tonnenleger Hildegard an dem ich mich versuchen wollte, nur alles freihand ist ganz schön schwer.
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jannes FW112« (29. Juni 2007, 17:50)


Käpt'n

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Bit-Klempner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juni 2007, 18:08

Hallo

Eine wohl ältere Version von freeship ist noch über die Seite sourceforge.net zu bekommen. Dort ist auch ein Manuel und eine Beispiel Anleitung zu finden. Der Wermutstropfen ist aber, dass alles in "Neu-Deutsch" sprich Englisch ist. Aber andere haben den Einstieg auch geschafft. Und das Wetter soll dieses Wochenende auch nicht besser werden.... :angry:

Aber eigentlich müsste ich den Keller aufräumen ! :nuts:

mfg, Uli Mewes

Jannes FW112

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Juli 2007, 18:57

Ahja, wenn man bei schreibt was es ist, kann man es schon erkennen :D
Alles gar nicht so einfach, zumindest am Anfang.

Ich habe mal den ersten Entwurf der Hildegard hochgeladen, evtl. hat jemand lust sich den an zu gucken und Tipps zu geben. Sind schließlich noch inige Fehler drin.


Rar-Datei mit Bildern und Rumpf-Datei:
http://www.einsatz-in-3d.de/Jannes/Hilde…egard1-7-07.rar
Alle Rechte bei mir natürlich :D





Grüße :w
Jannes
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

Jannes FW112

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Juli 2007, 18:13

Keiner da der mir helfen kann oder keiner da der mir helfen will? :w ;)

Habe die Datei nochmal als Zip hinterlegt.
http://www.einsatz-in-3d.de/Jannes/Hilde…egard1-7-07.zip

Zur not ist die Datei auch unter http://www.einsatz-in-3d.de/Jannes/Hilde…gard Amrum2.Bak
und
http://www.einsatz-in-3d.de/Jannes/Hilde…gard Amrum2.fbm
zu erreichen.
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jannes FW112« (2. Juli 2007, 20:04)


genius+

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Juli 2007, 23:05

Sieht schon richtig gut aus!

Das Heck kurz vor der Schraube gehört wesentlich schlanker, das muß flach einlaufend bis auf Kielstärke zusammengehen. Und versuche Punkte zu sparen, dann gibt's weniger leicht Dellen.

genius

Jannes FW112

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Juli 2007, 15:07

Ok, danke! ICh werde dann mal versuchen ein Deck und Aufbauten hin zu bekommen, bisher habe ich davon noch keine Idee.
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]