Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. März 2008, 16:56

Antriebswelle krum ?

Hallo,

bei meinem boot macht die antriebswelle erhebliche geräusche. Sie ist 40cm lang und 7mm dick, kann es sein, dass es bei dieser länge schon zu schwingungen im mittigen bereich der welle kommt ? Würde ein mittiges lager dies dann abstellen ? ich hatte bei so langen wellen bei anderen booten nie probleme ...

Gruss
thomas

seegurke

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. März 2008, 17:59

Schwingungen kann es da definitiv geben. Die Frage ist halt, welche Kräfte du bei welcher Drehzahl überträgst. Ist die Drehzahl hoch, wirken sich geringste Unwuchten natürlich stärker aus. Ein zusätzliches Lager kann dann helfen, man sollte aber auch überlegen, ob nicht weniger Drehzahl möglich ist.
Natürlich kann auch mal eine Welle verbogen sein. Da reichen ja sehr geringe Verbiegungen aus und bei der Rotation überträgt sich die Unwucht auf den Rumpf. Das solltest du auf jedenfall prüfen und ggf. gegen eine neue Welle austauschen.
Gruß, David

Vereine haben ihre Strukturen...
Wir haben unseren Codex - RuhrPiraten