Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 4. August 2008, 02:09

Antriebsspielerein

Moin zusammen

Ich hab mal ein wenig mit den Antriebsmöglichkeiten an meiner Tesla rumgespielt und nun würde mich mal gern eure Meinung dazu hören welche Antriebsvariante man umsetzen sollte.

Variante 1: ist mit vier Schottelantrieben ausgerüstet die beiden vorderen einziehbar.



Variante 2: hat im Heck zwei VSP´s und zwei Schottel im vorderen Bereich.



Variante 3: ist mit drei VSP´s ausgestattet 2 im Heck und einer in einer Vertiefung im Bug.

"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

2

Montag, 4. August 2008, 02:10

Variante 4:hat zwei VSP´s im Heck und einen einziehbaren Pod-Antrieb im Bug.



Variante 5: ist mit zwei Azipods im Heck und einem einziehbaren Azipod im Bug ausgerüstet.



Variante 6: mit zwei Atzipods im Heck und zwei weiteren einziehbaren Atzipods.




Bin auf eure meinung sehr Gespannt!


Euer Ghost


P.s. Alle hier gezeichneten Antriebsvarianten sind Technisch im Modell umsetzbar!
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. August 2008, 07:13

Servus,

Off topic, aber on signatur" :D

Zitat

"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen"

sind :D politische :D Bemerkungen im Forum nicht verpönt? :angel:
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

4

Montag, 4. August 2008, 10:50

Moin Rudy

es gehört zwar nicht zum Thema aber meine Signatur ist keine Politische Bemerkung oder so sondern mein Persöhnliches Lebensmotto! 8)

Ghost

Und nun wieder zurück zum Thema
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

Skipperiki

RCLine User

Wohnort: D-93073 Neutraubling

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. August 2008, 13:50

Ich kann mich zwar mit der Idee, VSP in einer Offshore-Einheit zu verwenden, nicht anfreunden, stimme aber für Variante 3, da diese Variante die Manövrierfähigkeit enorm steigern würde. Wobei ich den vorderen VSP nicht in einer Vertiefung unterbringen würde.

Gruß

Matze :shine:
Und die See wird allen neue Hoffnung bringen. So wie der Schlaf die Träume bringt daheim. Christoph Kolumbus

Die Anzahl der Neider bestätigt vorhandene Fähigkeiten. :evil:.

6

Mittwoch, 6. August 2008, 00:01

Moin Matze

Das würde aber gleich 5-6cm mehr Tiefgang bedeuten.

Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

7

Mittwoch, 6. August 2008, 01:28

Im Modell würde vielleicht zwei VSP im Heck und einer vorne Sinn machen. Aber dann wäre der VSP vorne eigentlich Verschwendung nur zur Seitensteuerung, da kannst dann gleich Bugtrahlruder einbauen... ;)

Manuel

Mr.Monk

RCLine User

Beruf: Servicetechniker Labortechnik

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. August 2008, 16:35

Moin Manuel....

Ganz so unsinnig gegenüber nem einfachen Bugstrahler wäre der VSP nicht. Der VSP hat nämlich den Vorteil, das er auch bei Fahrt voraus seitwärts strahlen kann. Beim normalen Bugstrahler verliert sich diese Wirkung bei Fahrt.

Und die Manövriereigenschaften im ganzen wären mit Sicherheit auch nochmal ne Stufe interessanter.
Wer im Glashaus sitzt, der sollte sich im Dunkeln ausziehen ;-)

www.smc-bremen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Monk« (6. August 2008, 16:36)


9

Mittwoch, 6. August 2008, 20:03

Mach doch den vorderen VSP ausfahrbar.
Ist zwar eine kleine herausvorderung, aber ganz unmöglich sollte es eigentlch nicht sein;)
Von der Manövrierbarkeit her, wäre vorne aber auch ein POD nicht schlecht, kommt wohl mehr oder weniger aufs gleich wie ein VSP oder Bugstrahler raus. Man könnte den auch zum Ausklappen machen...

10

Mittwoch, 6. August 2008, 23:16

@Schifferlfahrer

Nenn einziehbaren VSP; ich glaube das macht kaum Sinn obwohl die idee was hätte aber einen eingezogenen Schottel oder Pod könnte man noch als QSR nutzen wenn man die Parkbucht verrohrt bei einem VSP wird das wohl kaum möglich sein.


Gruß Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

11

Donnerstag, 7. August 2008, 20:02

Also einen einklappbaren Schottelantrieb nennt man, der Name fiel mir gestern nicht mehr ein, "Swing up Truster". Wenn du interessiert bist, kann ich dir ja mal ein paar Links schicken, wie das im Modell realisiert wurde.

Und einen VSP könnte man denke ich mal schon ausfahrbar machen, die Frage ist nur, mit welchem Aufwand ;)

12

Donnerstag, 7. August 2008, 23:13

@Schifferlfahrer

Ein Einklappbaren Schottel zu bauen ist sehr aufwendig da man alle ansteuerungen also sowohl Antrieb als auch Steuerung über eine mehrfache Mechanische umlenkung im Inneren bewerkstelligen müßte.

Daher arbeite ich derzeit an einem einziehbaren Schottel-Antrieb.


Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. August 2008, 07:21

Moin

Einen sehr schönen Swing up hat HJ Mottschall (IOS) für seine Normand Progress gebaut:



Und das in 1:75 8(

In der benötigten Zeit kleben wohl andere ne ganze Bermpohl zusammen...
New Projects:
Comming soon! ;-)