Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. November 2008, 10:56

Forschungs-U-Boot der Tesla

Moin moin Zusammen

Gestern ist endlich mein Forschungs-U-Boot (Mr. Lobster von Graupner) eingetroffen und wurde gleich nach der Arbeit in die Mangel genommen da sich nach einer kurzen Testfahrt zeigte das es zuviel Restauftrieb hat, nun ist es so getrimmt das nur noch ganz langsam aufsteigt und nicht mehr wie ein Korken an die Oberfläche fliegt.

Das Aussehn sowie der Name mußten auch gleich dran glauben und so wurden die Krabbe und der Schriftzug vom Lack entfernt. ;-)

Das Mini-U-Boot wurde dann auch gleich auf den Namen MK-UBO-00001.00 J.Piccard-1 Registriet, nein nicht nach dem Capitän aus Star Trek sondern nach Jacques Piccard dem am 01.11.08 verstrobenen Schweizer Tiefseeforscher der die Trieste entworfen hat und 1960 mit ihr 1o.900 Meter tief auf den Grund des pazifischen Marianengraben getaucht ist.


Quelle: www.Graupner.de



Als nächstes werde ich mir das Innenleben nochmal vornehmen und schaun ob man nicht die RC-Technik und den Akku etwas aufrüsten kann und auch der Schalter gefällt mir so noch nicht da muß ich mal schaun ob man ihn austauschen kann damit man die J.Piccard-1 auch von Bord der Tesla aus Einsetzen kann.


Euer Ghost


P.s. Leider ist das Mini-U-Boot für den Einbau einer Kamera zuklein aber da werd ich mir später noch was in Richtung Mini-ROV einfallen lassen.
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

Skipperiki

RCLine User

Wohnort: D-93073 Neutraubling

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. November 2008, 15:34

Moin Ghost,
zum Thema Schalter. Nimm doch einfach einen kleinen Magnetschalter vom großen C! Oder sowas wie einen Reed-Kontakt.

Gruß

Matze :shine:
Und die See wird allen neue Hoffnung bringen. So wie der Schlaf die Träume bringt daheim. Christoph Kolumbus

Die Anzahl der Neider bestätigt vorhandene Fähigkeiten. :evil:.

psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. November 2008, 16:58

Hi Matze
Na ??
Gute Rückreise aus Friedrichshafen?
Ab Ulm war bei mir ordentlich nervig Verkehr. Naja, Ferienende..
Mein Budget hab ich in ein paar Zahnrädern und Getriebemotoren angelegt Da passt ein Fuffi schnell mal in die Jackentasche...

@ Jörg
Magnetschalter funktionieren wirklich prima zum Einschalten. Dummerweise gibts die meist nur als Schließer. Gibt allerdings auch Wechsler., da kann man dann den Öffner als KOntakt benutzen. Ein kleiner Neodym an der Ruheposistion schaltete aus, beim Abheben von der Ruheposition schaltet das Ding dann ein. So mache ich es auch mit meinen Beibooten.

Peter
New Projects:
Comming soon! ;-)

Skipperiki

RCLine User

Wohnort: D-93073 Neutraubling

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. November 2008, 23:37

Moin Peter,
danke der Nachfrage. Lief alles Bestens. Das einzige was genervt hat, war der Nebel. Wir konnten uns aber im Bus richtig schön zurücklehen und den Tag Revue passieren lassen.

Nächste Woche ist übrigens Kiellegung für meine Bourbon Guardian.

Gruß

Matze :shine:
Und die See wird allen neue Hoffnung bringen. So wie der Schlaf die Träume bringt daheim. Christoph Kolumbus

Die Anzahl der Neider bestätigt vorhandene Fähigkeiten. :evil:.

psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. November 2008, 18:03

Na dann lass mal sehen, wenn da was ansteht !! ;-)
Peter
New Projects:
Comming soon! ;-)

Skipperiki

RCLine User

Wohnort: D-93073 Neutraubling

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. November 2008, 22:24

Logisch!! ==[] :D
Und die See wird allen neue Hoffnung bringen. So wie der Schlaf die Träume bringt daheim. Christoph Kolumbus

Die Anzahl der Neider bestätigt vorhandene Fähigkeiten. :evil:.

7

Samstag, 15. November 2008, 15:41

Moin zusammen

Im Heft 4/08 der ModellWerft war ein Bericht über den Umbau eines Mr.Lobster und wie das Glück so Spielt wohnt der Autor hier im Norden ;) hab die Tage auch schon mit ihm Telefoniert und einige Tipps eingeholt unter anderem hat er mir auch eine Quelle für die von ihm verwendeten Bauteile genannt.

  • Materialliste:
  • 1x Empfänger - JSTMINI
  • 1x Quarz- Q_Mini
  • 3x Fahrtenregler- ER400
  • 1x Memoryschalter- E2KSB
  • 2x Akkus- 45mAh LiPo
  • 1x Ladegerät- La-100Ma
  • 1x Wiederstand 10Ohm- SMD
  • 1x Wiederstand 100Ohm- SMD
  • 4x Kondensatoren 47nF- SMD
  • 1x Kondensator 100nF- SMD
  • 12x Dioden (Standardtyp)- SMD
  • 1x Rote LED- SMD
  • 1x Reedkontakt- SMD


Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

Skipperiki

RCLine User

Wohnort: D-93073 Neutraubling

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. November 2008, 18:48

Stimmt, da war was. Der Bericht dürfte für Dich äußerst interessant sein.

Matze :shine:
Und die See wird allen neue Hoffnung bringen. So wie der Schlaf die Träume bringt daheim. Christoph Kolumbus

Die Anzahl der Neider bestätigt vorhandene Fähigkeiten. :evil:.

9

Samstag, 15. November 2008, 20:56

Moin Matze


Ja der Bericht ist sehr Interessant aber ich werde erstmal das Aussehen überarbeiten vielleicht noch ein paar Schultertanks anbringen und den Akku gegen einen größeren tauschen und wenn die Tesla fertig ist werd ich auch den Rest überarbeiten.

Leider ist im Bug der Motor für das QSR so das dort kein Platz ist sonst hätte ich große Lust nee Kamera einzusetzen, hab schon überlegt ob man nee kleine aus nem Handy unter dem Rumpf hängen könnte aber da wäre immer noch das Problem woher man so eine bekommt.


Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten

Skipperiki

RCLine User

Wohnort: D-93073 Neutraubling

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. November 2008, 11:23

Moin Ghost,
wir haben die Lobster im Laden. Der Bericht in der MW war schon sehr anregend. Allerdings trau ich mir die feinen Elektronikarbeiten noch nicht zu. Dazu ist meine Löterei viel zu klobig. Aber mal rein zum Üben? Mal gucken. Doch wo fahren?

Gruß

Matze :shine:
Und die See wird allen neue Hoffnung bringen. So wie der Schlaf die Träume bringt daheim. Christoph Kolumbus

Die Anzahl der Neider bestätigt vorhandene Fähigkeiten. :evil:.

11

Sonntag, 16. November 2008, 12:54

Moin Matze

Hauptsächlich soll die J.Piccard-1 ihren Platz an Bord der Tesla finden und von dort aus ab und zu mal nee Runde drehen wenn das Gewässer es zuläßt. 8)
Ansonsten ist sie wohl mehr dafür geeignet Aquarien oder Schwimmbecken unsicher zumachen :evil: aber sie paßt halt einfach super aufs Deck und es wäre verschwendung sie nicht voll Einsatzfähig zumachen.


Ghost
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.
SMC-Albatros
Bilder zu meinen Bauberichten