Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pic Killer

RCLine User

  • »Pic Killer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Januar 2009, 00:33

Ikarus Dragstair

Hallo zusammen.

Mein Junior hatte sich zu Weihnachten das Ikarus Dragstair gewünscht.

Nun denn,so mag ich mal,aus der fliegenden Zunft stammend,mal ein kleinen Bericht abgeben.

Geliefert wurde das Hover recht weit vorgefertigt. Im Klartext: Komplett zusammengbaut, ein Servo für die Seitenruder drin , beide Motore und die Kabel sauber verlegt. Obendrein gibt es noch eine Ersatzschürze dazu.
Für 99€ kann man da nicht meckern...erstmal. :shy:

Nach dem der Postmann da war,habe ich schnell einen Regler , Empfänger und einen 2S 1500mAh eingebaut und die Probefahrt gemacht. Fazit: Auf glatten Flächen fährt es,wie Fliesen und Kellerflur,aber auf Asphalt schleift es fürchterlich,mangels Hub.

In Folge dessen habe ich dann einen 2ten Regler eingebaut,damit der Hubmotor vollen Schub permanent liefert und einen 3S Akku. Damit lief das Hover gestern Abend auch auf Schnee wie verrückt. Leider nur 2 min lang,weil etwas Schnee den Prop zerstört hat. Dieser ist fürchterlich hart und dünn,aber baugleich mit einem Günni Prop.
Der Nachteil an dem 3 S Akku ist, das der Speed400 als Schubmotor an die 15A zieht. Was zum einen zuviel für den Motor ist,und vor allem wird der 20C Lipo recht heiß. Der nächste Schritt wird nun sein,das der Schubmotor ein BL werden wird.

Die Steuereigenschaften sind recht giftig. Die Ruder wirken recht stark, was ja recht positiv ist.. Mit einem 3S Akku schätze ich die Geschwindigkeit auf Schnee,auf ca. 40 km/h ein. Also verdammt flott :ok:
»Pic Killer« hat folgendes Bild angehängt:
  • hover.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (6. Januar 2009, 00:35)


osti

RCLine User

Wohnort: Halle (Saale)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2009, 10:18

Sehr gut, endlich erste Erfahrungen mit dem Dragstair :ok:

Bin auch schon die ganze Zeit beim Überlegen, ob ich mir den anschaffen soll.

Werde aber gleich auf brushless aufrüsten, weil ich nur noch relativ kleine brushed-Regler habe und die sich mit einem 3S-Lipo nicht vertragen würden.
Kann man denn problemos einen Brushless Aussenläufer montieren? Die Motorhalterung beim craftair finde ich wesentlich besser gelöst, da man dort ja wirklich jeden Motor problemlos hinschrauben kann. Wie macht man das beim Dragstair?

Gruß Martin

Pic Killer

RCLine User

  • »Pic Killer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Januar 2009, 22:40

Moin Martin.

Der Kaufgrund für den Dragstair lag einfach darin,weil das Ding aus EPP hergestellt ist. Es soll angeblich auch Rempler mit Vollgas überleben. Wird dabei wohl ein paar Macken abbekommen, aber besser als als splitterndes ABS,wie bei dem Craftair. Außerdem fährt es auf den Videos besser. :shy:

Die Flyware Micro Rex Reihe, paßt wohl rein. Läßt sich so anschrauben.
Bei Ikarus haben die gerade nen brushless, für 15 € unter den Angeboten,der soll gut passen und genug Leistung haben. Den bestelle ich die Tage.

Wenn du Maße,Detailbilder oder sowas benötigst,sag Bescheid :w

Den Hubmotor kannst du weiterhin mit der Bürste betreiben,bei 3S. Der zieht bei 3S 4,5A.

Wenn du Maße,Detailbilder oder sowas benötigst,sag Bescheid :w

besserx

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Büroinformationselektroniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. November 2009, 01:42

hallo

sagt mal der BL den du bestellt hast wie macht der sich denn so als Schubmotor ?

Kannst du den weiteremfehlen, denn habe mir gestern auf der Bremer Messe auch den kleinen gegönnt.

Was für Leerlaufdrehzahlen hat der denn ?

oder hast du mal nen Link von dem.

Gruß

björn
Heli: T-Rex 450 XL,Lama V3 Bell UH1D
Flieger: Mini Mag 400 W, MPX Fox, Easy GL, div andere
Schiffe: Mercantic BB, Dolly, Pollux Sonderumbau,andere
CNC Fräse 100cm x 45cm x 4cm
MEINE HOMEPAGE