1

Samstag, 11. Juli 2009, 13:22

Regler für Mono3 gesucht.

Hallo

Hab hier noch ne Mach III von Egon Will und wollte das Boot wieder aufbauen.
War damals ein Kontronik Motor mit passendem Regler drin der mir nach nem Wassereinbruch über den Jordan gegangen ist.
Wollte mir jetzt nen neuen Regler kaufen, weiss nur nicht was der Amper halten muss an 20 Zellen.
Reicht ein 200 Amper Regler?
So wie dieser ---- http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…alenotsupported

Mfg Poppers

2

Dienstag, 21. Juli 2009, 23:17

RE: Regler für Mono3 gesucht.

Du kannst Glück haben oder auch nicht.
Ich habe die Erfahrung gemacht :
"Wer billg kauft, kauft zweimal"
Und das muss man sich leisten können :D

Nimm lieber diesen oder jenen.

Die sind zwar teurer, aber auch ihr Geld wert.
Besonders die YGE sind absolut Wasserfest.
Habe selber zwei und die haben beide schon einen ordentlichen Schluck Wasser verkraftet :ok:
Werde mir wohl noch einen dritten hohlen, damit sich die Progkart nicht so langweilt ;)

PS.: Falls du dich für "jenen" entscheidest, bestelle Kai einen schönen Gruß von mir.
(Vitamin-B hilft manchmal bei der Preisgestaltung :ok: )
Grüße aus den Sauerland - Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iser-modell« (21. Juli 2009, 23:21)