Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. März 2010, 18:29

kleine Pumpe für Revell Smit Houston 1:200

hallo, ich suche eine kleine pumpe für meine smit housten um die löschmonitore funktionsfähig zu machen.

gibt es da etwas kleines, mit um die 50g gewicht?

bin im netz nicht so recht fündig geworden
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

saciv

RCLine Neu User

Wohnort: Frechen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. März 2010, 18:50


3

Dienstag, 23. März 2010, 19:49

RE: kleine Pumpe für Revell Smit Houston 1:200

danke! und zu kaufen gibts nichts in der größe?
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

saciv

RCLine Neu User

Wohnort: Frechen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. März 2010, 15:17

Von Verkauf habe ich leider keine Ahnung.

roger-1

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. März 2010, 17:52

Hallo Carli,

frag doch einmal hier nach.
http://www.mikromodell.de/

Die bauen alle Mikromodell.
Vielleicht gibt es ja Hinweise auf eine kleine Pumpe.
Die bekannten Firmen haben nichts passendes.

Gruß
Martin

6

Donnerstag, 25. März 2010, 19:35

danke roger, habe gleich mal ne email geschrieben
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

TF63

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. März 2010, 11:21

In einem Blutdruckmessgerät, befindet sich ein Kleiner Membrankompressor.

Sehr klein das Teil.

Sollte dann auch Wasser befördern können.
Gruß Thorsten

Hier geht es zur Infoseite über die TROPHY

immer haftung unter der Sohle

8

Samstag, 27. März 2010, 11:26

Nicht jeder Gummi verträgt sich mit Wasser längere Zeit, die meisten werden porös.

Was mir eingefallen ist: mein Junior hatte vor etlichen Jahren mal so nen Handtellergrossen Jetski als Spielzeug, das Ding hatte hinten eine winzige Kreiselpumpe als Antrieb drin. Durchmesser der Pumpe war vielleicht 20mm oder so, war einfach ein Rotor mit Schaufeln, der das Wasser unten ansaugte und hinten wieder rausdrückte. Das Ding kam sicher nicht mehr als nen Fünfer (fuhr nur mit einer oder zwei AA-Batterien), wenn es sowas noch gäbe, wäre das vielleicht eine günstige Alternative.
__Grüssle, Sly__