Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Mai 2010, 00:05

HMAV Bounty 1:110

Hallo Leute,

nach dem die kleine Constructo St.Helena so erfolgreich war hab ich mir gedacht ich versuchs nochmal aber diesmal ein richtiges Schiff..
Wieder ein Constructo bausatz wurde zu RC umgabaut, diesmal eine Bounty im masstab 1:110 die allerdings den gleichen voll rumpf besitzt wie St.Helena.
Sie verwendet den gleichen kiel wie St. Helena ist allerdings durch deutlcih besseres aushölen des Rumpfes um gut 40g leichter mit 320g gesamt verdrängung (100g kiel)
länge an deck wieder 26cm breite 7,5cm also ein micro Rahsegler.

gesteuert wird mit 2 Segel servos, der eine für den fockmast der andere für groß und kreuzmast wobei der Besan mit dem Servo für groß und kreuzmast mitgenommen wird. Vorstagsegel und focken sind nicht angesteuert.

im inneren sieht das ganze so aus;
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010970.jpg

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Mai 2010, 00:07

vollständig getakelt dann so (hab dann noch groß und kreuzstag segel zusätzlich)
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020020.jpg

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Mai 2010, 00:07

alle segel
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020025.jpg

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Mai 2010, 00:12

Und segeln tut sie auch die kleine und zwar super :)

video gibts hier:

http://www.youtube.com/watch?v=T2-gEWwSXMg
Hatte zeitweise ein kleines problem mit den brassen für groß und kreuzmast, die haben sich unterdecks verhakt und so sind die rahen nur bis zur mitte gefahren und dann stecken geblieben... ein paar mal mit dem stick hin und her und es ging wieder... außerdem hat sich die Fock auch an der ecke an einer leine des aussenklüvers verhakt... aber trotz diesen unbillen segelte sie recht gut windwärts.
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0270.jpg

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Mai 2010, 00:12

noch ein bild
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0394.jpg

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Mai 2010, 00:13

und ein letztes...
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0278.jpg

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Juni 2010, 09:46

Wiedermal ein super Schiffchen hast Du da gebaut.
Dein Video erinnert mich irgendwie an Master & Commander 8)

Respekt!

grüße
Hagen

8

Sonntag, 31. Oktober 2010, 22:59

Das sind klasse Schiffe!!

Baue selber in einer ähnlichen Größe, und bin vor kurzem auf eine RC-Steuerung umgestiegen, was den Spaß an den Schiffen enorm erhöht.

Habe ein paar Fragen zu deiner Bauweise:
Hoffe du magst mir da ein wenig helfen?

wie lenkst du die Masten, oder besser die Segel?
Kannst du die Segel "reffen"?
Ist der Akku das Gewicht unter dem Schwert?

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Oktober 2010, 23:14

Servus Digger,

Die Rahen werden über brassen angelenkt, welche wie ein pull-pull seilzug an einem flugzeug seitenruder funktionieren... wie das im boot aussieht sieht man auf dem bild im thread wo die RC anlage im schiff gezeigt wird.
Es gibt einen Servo für den fockmast, und einen groß mast, die rahen am kreuzmast sind dirkt mit denen am großmast verbunden. Der besan wird auch über den servo der groß und kreumast bedient angesteuert.

Reffen kann ich nicht, aber abnehmen :) die Bramsegel können mitsamt ihrer stenge abgenommen werden, die Stenge an denen brassen angebracht sind bleiben am mast und das jehweilige segel wird weg genommen. das einzig fixe Segel am Schiff ist der Besan.

Der Akku ist ein 200maH 2 Zellen Lipo und wiegt nur knapp 6g :) der ist im Rumpf untergebracht. Der ballast am kiel ist blei schrot !

hoff das hilft, zeig mal her was du so baust !

lg
MB

10

Dienstag, 2. November 2010, 11:54

Moin!

danke für die ausführliche Antwort!

Gerne zeige ich dir mal meine Schiffe. wird wohl noch bis ende der Woche dauern, da ich die Fotos daheim habe, und sie hier nicht hochladen kann, aber sie kommen!

Ich drehe von unten mit einem Servo den kompletten Mast. was sich auch bewährt hat, nur mit den abnehmbaren Segeln habe ich noch kein System gefunden, wie ich das haltbar machen könnte.
und Vollzeug mit starkem Wind ist wenig gut:)

Freue mich auf den Austausch

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. November 2010, 15:19

das abnehmbar ist leicht :) ich hab am kopf des segels eine lasche,und auf der stenge 2-3 augen, ein draht wird durch die lasche und die augen geschoben und hält das segel an der stenge.. ein "jackstay"
Zum abnehmen, einfach den draht raus ziehen und fertig.

es gibt übrigens noch ein video:
http://www.youtube.com/watch?v=TuVhdsfClEQ
»meatbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • bounty2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meatbomber« (2. November 2010, 15:28)


12

Dienstag, 2. November 2010, 19:32

Hi, bei mir werden keine Segel gerefft, da geht die Post ab wenn der WInd reinhaut. Scheint alles stimmig zu sein, habe aber beim Segeln schon Kritik bekommen weil die Fregatte sich nicht originalgetreu neigt.

Gruß

meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. November 2010, 22:09

Tobias, versteh nicht ganz das nicht vorbildgetreu neigen ?

ich segel so wie es der wind verlangt, Oft ist das schiff mit ein bischen reduzierten segeln bei starkem wind schneller als mit vollzeug, weil die segelfläche bei weniger krängung mehr effektiv ist.
Meine schiffe fühlen sich alle bei eher mehr wind wohl. die kleine Bounty bin ich schon bei 25kts wind noch gesegelt. Dann nur unter vortopsegel, und groß und besan mit einer fock. das ging dann acuh nach nach windwärts, allerdings wars schon ein echter kampf... ein kleiner fehler und der ganze gewonnene boden ist wieder dahin.

14

Freitag, 5. November 2010, 13:05

Die Boote meiner Kollegen neigen sich alle mit dem Wind. Wenn bei meinen Schiff der Wind in die Segel neigt sie sich kurz und richtet sich dann wieder auf, tja und das wird bemängelt.

Gruß

15

Montag, 8. November 2010, 23:37

Hey danke für den Tip mit der Rah und der Öse, das sollte ich mal umsetzen!
Habe bisher immer die Segel an der Rah aufgerollt, was ewig dauert in der Größe und damit immer auch eine rechte Fummelarbeit ist.

Das mit dem Wind stimmt.
Sogar die kleinen fahren im Meer noch bei Windstärke 5 ganz gut - ok, die Fahrt war krank, und das Schiff haute mir ab, aber nach 5,6 km kam es wieder an Land und war immer noch heil :)

richitg schwer ist es, wenn der Wind ständig dreht, und böig ist. da zu steuern macht wenig Spaß.

Kränkung: da stimme ich Meatbomber zu. Je nach Wind und kommt drauf an.

Finde immer der Spaß muss vor dem Realismuss stehen. Die kleinen Schiff kränken sich schon wegen dem Schwert unter dem Rumpf nicht so stark wie das org. zumindest bei schwachem Wind.

@ tobiasli: was hast du denn für Schiffe?

16

Montag, 8. November 2010, 23:56

Hier mal die genannten Bilder:

Das kleine am Morgen ist die die Lively, eine 28er Fregatte in 1/200 von 20 cm Länge, und die Große ist die Defiant, 38er Fregatte, 25 cm, auch 1/200.
Die Defiant hat eine RC-Anlage im Rumpf, wo die Masten Drehbar sind, damit sie sich steuern läßt.
Hier ist sie auf der Fahrt über eine kleine Bucht an der Ostsee :)










meatbomber

RCLine User

  • »meatbomber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klatovy CZ

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. November 2010, 00:00

Sehr schön ! und ich dachte meine sind klein :D
Die kleine ist ein freisegler ?

Wie gut segelt die große denn? hast auch ein video ?

lg
Phillip

18

Dienstag, 9. November 2010, 00:07

ja ist sie, ich kann die Masten und Segel einstellen am Schiff, und dann hilft nur noch beeten und ein guter Wind :)

Die "kleine" hat so schon einiges hinter sich, zur Zeit muss ich die Rahen austauschen, da sie mir teilweise abgerostet sind.

Die "große" segelte am Anfang recht schwer, da ich die Masten nicht steuerbar hatte, was sich jetzt aber ganz gut gegeben hat, nach dem Umbau.
Leider habe ich sie noch nicht wieder an der See testen können, nur in Bochum auf kleinen Flüssen, aber ok, da geht es ganz gut.

Mit dem Wind geht sie ab wie eine Rakete, wenn der Wind gut weht. Musste den Bug umbauen, da er mir zu spitz geraten ist, und sie sich in das Wasser gesegelt hat.

Mit ein wenig Übung geht es nun besser.
das Steuern erfolgt noch über Motor (schraube) und Segelstellung.

gegen den Wind komme ich nur sehr schwer an, aber um das mal richtig zu Testen, fehlt es mir an Wasserfläche, da das Kreutzen auf dem engen Raum dort nur sehr schwert geht.

Video gibt es!!

Habe nur keine Ahnung wie und wo man das Hochladen kann ???

Habe eingie gemacht mit der Kamera, und ein paar mit dem Handy, welche auch ganz ok sind.

liefer ich aber sicher nach, sobald ich weiß wie :)

19

Dienstag, 9. November 2010, 10:28

Hi Digger,

schöne Bilder, die beiden letzten gefallen mir sehr. Ich habe nur die Fregatte als Segler, meinen Versorger habe ich verkauft. Bilder findest du hier im Forum unter Segelschiffe-Fregatte, da sind auch zwei Links zu schlechten Videos.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tobiasli« (9. November 2010, 10:29)