Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Oktober 2015, 12:04

Usertreffen 2016 - Die Nussschalen-Challenge!

Auf unseren jährlichen Usertreffen ist es inzwischen zu einer schönen Tradition geworden, sich durch kleine Challenges ein wenig die Zeit zu vertreiben.
Als Beispiele seien an dieser Stelle nur die Hoovercraft-Challenge 2012 wie auch das FunCub-Kegeln in diesem Jahr genannt.

In der Propellerbar, der allgemeinen und recht lockeren Laberecke unseres Forums reifte nun die Idee für eine kleine Challenge zum Usertreffen 2016, welches vorrausichtlich wieder am Frohnleichnamswochenende stattfinden wird:

Auf der Messe Modell-Hobby-Spiel konnte ich mir Gunnars kleines ferngesteuertes Ruderboot ansehen und dachte sofort -wegen seiner Größe- an eine Nussschale.
Das da ist es --> KLICK
Hier das VIDEO

Zum Usertreffen in diesem Jahr hatte ich, wegen der angesagten und erreichten 30°C, ein kleines Planschbecken mit 1,4m Durchmesser aufgestellt.

Genau die richtige Größe als Arena für kleine Ruderer in Nussschalen! :ok:

Passt doch! Oder? :nuts:


WORUM GEHT ES NUN?
(Anforderungen)

Wir bauen eine funktionsfähige Rudermechanik in einen Rumpf, der die Form einer halben Walnusssschale, im Maßstab 2:1 hat und rudern damit im Planschbecken herum.

Ich erkläre mich gern bereit, die Urform für die Rümpfe zu fräsen und zu schleifen,
dann die Rümpfe aus Depron tiefzuziehen und an die Teilnehmer zu
versenden.

Dann haben wir alle gleiche Bedingungen. Kosten: KEINE!


Regeln:


- Die Boote müssen über eine Rudermechanik verfügen, die das Boot antreibt.

- Geschwindigkeit steuerbar.

- Rückwärtsgang ist optional.

- Die Boote müssen lenkbar nach rechts und links (steuerbord und
backbord) sein. Ob dazu ein separates Ruder über Servo verbaut wird oder
das über eine Differenzierung der beiden Ruder geschieht, ist egal.



Nicht mehr und nicht weniger.


Ob wir damit Wettbewerbe fahren oder uns einfach nur daran erfreuen,
dass wir die Aufgabe gelöst haben und die Bootchen schön aussehen, sei
im Moment unwichtig.

Darüber können wir, wenn ein paar Leute mitmachen, später oder auf dem UT reden.
Gruß

Thorsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten_GTH« (26. Oktober 2015, 12:18)


2

Montag, 26. Oktober 2015, 12:06

Um sich das Ergebnis mal bildlich vorstellen zu können, hat Norbert mal nach einer passenden Walnuss im Netz gesucht und diese als geeignet erachtet.
Das Ganze im Maßstab 2:1, als 100mm lang und 60mm breit.

Gruß

Thorsten

3

Montag, 26. Oktober 2015, 12:49

Schön, dass es jetzt losgeht :ok:

Ich will die Antriebe ja mit Servos umsetzen. Hab schon mal 2 Stück umgebaut und meinen Sender programmiert. Läuft alles soweit ganz gut.
Leider hatte Gunnar recht mit der wandernden Mittelstellung der Servos. Aber das bekomm ich auch noch in den Griff. Schlimmer finde ich, dass die Servos nicht synchron laufen. Es könnte also einen Zickzack Kurs geben :nuts:

Servos und Empfänger laufen tadellos an 1S. Ist also kein 2S Akku plus Dioden etc. nötig.



Als nächstes bau ich mir einen Rumpfdummy um die geplante Mechanik zu testen.
Signatur zu vermieten.

4

Montag, 26. Oktober 2015, 15:06

Melde mich mal mit an. Scheint interessant zu werden, welche Technik wer benutzen wird :)

5

Montag, 26. Oktober 2015, 15:30

Ich habe anhand von Norberts Foto mal die endgültige Rumpfkontur festgelegt.
»Thorsten_GTH« hat folgendes Bild angehängt:
  • rumpfkontur.jpg
Gruß

Thorsten

6

Montag, 26. Oktober 2015, 15:35

Hast du die Kontur als dxf oder ähnlich?
Signatur zu vermieten.

7

Montag, 26. Oktober 2015, 15:39

Hast du die Kontur als dxf oder ähnlich?
Klaro ;)

RCL lässt aber den Upload als dxf nicht zu.
Also umbenannt. Nach dem Download bitte wieder in .dxf umbenennen. Sollte funktionieren.
»Thorsten_GTH« hat folgende Datei angehängt:
  • Walnußkontur.txt (96,97 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Dezember 2016, 18:47)
Gruß

Thorsten

8

Montag, 26. Oktober 2015, 15:41

Das ist eine txt. Damit kann mein CAD nix anfangen :tongue:

Jetzt schon :ok: :)
Signatur zu vermieten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert_R« (26. Oktober 2015, 15:58)


9

Montag, 26. Oktober 2015, 15:58

Lesen und verstehen, Norbert :)
Das .txt der Datei nach dem runterladen auf .dfx ändern, fertig :)

10

Montag, 26. Oktober 2015, 15:59

Lesen und verstehen, Norbert


Der Thorsten hat nach meinem Post editiert. Drum hab ich jetzt auch noch editiert :D




Ach übrigens 8)

Signatur zu vermieten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert_R« (26. Oktober 2015, 16:06)


thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Oktober 2015, 16:06

Ich würde auch einsteigen, falls ich noch darf :D
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

12

Montag, 26. Oktober 2015, 16:13

Ach übrigens 8)
Du weißt aber schon, dass das Treffen erst Ende Mai ist? :nuts:

Sieht schonmal gut aus und wäre eine Möglichkeit. :ok:
Gruß

Thorsten

13

Montag, 26. Oktober 2015, 16:14

Ich würde auch einsteigen, falls ich noch darf :D

JEDER darf mitmachen. :w
Gruß

Thorsten

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Oktober 2015, 16:23

Top, ich bin mal gespannt. Hab noch nie ein Boot gebaut. Hoffentlich taucht es am Ende nicht ^^
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Oktober 2015, 16:29

Eine Klasse Idee Norbert. :ok:

Ich mach selbst zwar aktiv nicht mit, aber ich freu mich schon weiterhin auf eure Bilder und Videos.

Das wird ja hier eine richtige Ideenschmiede. :applause:
Gruß Gert


16

Montag, 26. Oktober 2015, 16:29

Norbert,
auch wenn das mit den Servos klappt musst du da aber noch irgendwas machen das nicht nur das Wasser umgeruehrt wird. Wie hast du das geplant?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Oktober 2015, 16:35

Da bin ich ja mal gespannt :) ich würde glatt mitmachen wenn ich sowas könnte :D
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

18

Montag, 26. Oktober 2015, 16:49

Norbert,
auch wenn das mit den Servos klappt musst du da aber noch irgendwas machen das nicht nur das Wasser umgeruehrt wird. Wie hast du das geplant?


Sieht man im Video nicht so gut, aber das Paddel macht einen Hub. Sprich noch vorne geht es hoch - nach hinten runter. Wird erreicht durch die Schrägstellung des Servos. Wird aber auch noch geändert. Erster Entwurf --> Quick and dirty :D
Signatur zu vermieten.

19

Montag, 26. Oktober 2015, 17:22

Nicht, dass jemand auf die Idee kommt, ich würde nach der Zeichnung auf der Couch liegen ... :dumm:
»Thorsten_GTH« hat folgendes Bild angehängt:
  • WNB-001.jpg
Gruß

Thorsten

20

Montag, 26. Oktober 2015, 17:29

Fleißig :ok:

Wird die Oberfläche glatt oder "nussig"?
Signatur zu vermieten.

Ähnliche Themen