21

Montag, 19. August 2019, 10:17

Heckplane für die Vegesack

hallo aus Dortmund,

Flat, seit meiner Kindheit unterstützen meine Eltern und jetzt auch meine Familie und ich den DLRG und auch die DGzRS. :) Die Arbeit kann man nicht hoch genug bewerten. :ok:

Am WE habe ich nur etwas Kleinkram gebastelt. Hier mal die Plane zur Heckabdeckung der Vegesack. Aus einem Schnellhefter habe ich das Material gewonnen. Es hat eine Struktur und eignet sich zum Bau einer Persenning recht gut.
Erst habe ich aus Papier eine Schablone gedengelt, dann die Maße übertragen und losgelegt. Die Befestigung ist noch nicht ganz geklärt. Neben der Klettbandlösung habe ich jetzt eine weitere Idee. Die Plane sitzt recht stramm auf dem Heck, evtl. kombiniere ich den Masten und die Plane. ==[]
Der Masten wird einfach mit Neodynemagneten gehalten, dazwischen ist die Plane (eine Öffnung für die Durchführung würde dann auch entfallen. Mal schauen, die Lösung prüfe ich mal.

Einige Bilder zur Arbeit.

Gruß Jörg :prost:
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190818_171702.jpg
  • 20190818_172732.jpg
  • 20190818_173210.jpg
  • 20190818_173747.jpg
  • 20190818_175236.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JB LI Do« (19. August 2019, 10:33)


22

Dienstag, 20. August 2019, 14:20

Plane

Hallöle zusammen,

so, die Plane ist fertig und ich habe doch die Befestigung per Klettband gewählt.
Jeweils rechts und links am Übergang zur Kajüte und am Heck - also an 3 Punkten.
Der Mast wird einfach gesteckt und damit auch beweglich gehalten. Dies erleichtert die Akku-Montage.

Hmm, ich bin mir noch nicht sicher, ob diese Lösung dauerhaft ist...
Irgendwie überzeugt mich die Optik noch nicht sooooo ganz :(

Seht einmal selbst.

Gruß JB :prost:
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190819_191604.jpg
  • 20190819_191617.jpg
  • 20190819_191715.jpg
  • 20190819_191737.jpg
  • 20190819_191800.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

23

Mittwoch, 21. August 2019, 09:53

die alten Komponenten

Hallöle,

ich habe einmal, wie angekündigt, die alten Komponenten fotografiert.
Als Größenvergleich dient zum einen der bekannte "Eding" und 2 aktuelle Servos (11 Gr.-Klasse) von Turnigy und hitec.
Da liegen zwischen damals (gute 25 Jahre her) und heute echt Welten. :dumm:
Mal so gefragt, kann jemand diese Komponenten noch gebrauchen (Empfänger, Mulifunktionsbaustein, Servos???)

Nun plane ich den Einbau der Wasserpumpe / Löschkanone oder Matrose mit Löschschlauch noch. Möchte ich unbedingt haben - der Spieltrieb ist erwacht... :applause:

Gruß aus´ Pott :prost:

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190820_180100.jpg
  • 20190820_180109.jpg
  • 20190820_180936.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

24

Mittwoch, 21. August 2019, 22:22

der Stand der Technik ist eher 40 Jahre alt :)

Die ganzen Grundig-Servos laufen mit Negativ-Impuls und sind so ohne Weiteres nicht an neuen Anlagen zu betreiben. Wobei ich nie selbst getestet habe, ob so ein altes Empfänger-Servopaket mit einem neuen Sender funkt (in der Anleitung der mc20 meine ich, sowas gesehen zu haben).

Die C05 hab ich früher gerne genutzt, aber auch eines von zweien kaputt bekommen.
Die Empfänger sind recht zuverlässig und haben ordentliche Reichweite. Aber mit 27MHz fange ich auch nichts an (hab noch 35er Anlage aus der Zeit). Der 8-Kanal hat diesselbe Platine wie der 14-Kanal, nur nicht alle Stecker bestückt und evtl. muss man noch eine Lötbrücke umsetzen.

Der Schaltaufsatz zum C05 geht relativ ronust bis 15A ( im Vergleich zu Mikroschaltern ) und lässt Richtungswechsel oder Seriell/Parallel von zwei gleichen Akkus zu, also zwei Geschwindigkeiten, ist aber durch moderne Fahrtregler definitiv obsolet.

25

Montag, 26. August 2019, 14:41

Jungfernfahrt

... hat soweit alles geklappt!

Motorregler, Motoren, Beiboot absetzen und aufnehmen hat alles funktioniert. :shine:

Die Motoren bringen den Halbgleiter sehr weit aus dem Wasser, selbst mit Beiboot huckepack.
Der 700er-Mittelmotor kippt bei Volllast den Rumpf stark zur Seite, dass Drehmoment ist zu kräftig. Aber mit ein bisschen Gefühl, kann man eine ordentliche Geschwindigkeit aufbauen. :evil:
Am besten alle drei Motoren auf gut 2/3 Last drehen, dann aber sehr feinfühlig steuern, dass Boot wird kippelig.

Ist ja kein Rennboot, aber optisch mit der großen Bugwelle schon imposant. Die alten Decaperm-Motoren waren da leider etwas schwach.

Ich habe etwas Videomaterial, werde einen kleinen Film dengeln und hier einstellen. Bitte etwas Geduld, die Woche ist mit Terminen gespickt - Video kommt aber! ==[]

Jetzt kann ich dann Feintuning betreiben. Die Empfängerstromversorgung werde ich mit einem getrennten Bec realisieren, den Regler -Bec lege ich auf Eis. Gestern habe ich einen Ausfallgehabt, weil ein Regler abgeschaltet hat... überhitzt... :angry:
Dann muss noch etwas Lackiert werden uvm. Kleinkram eben. :)

Die Vegesack läuft mit den 2 Gegenläufigen Motoren sehr stabil... bei Bedarf sehr, sehr schnell. Leider habe ich natürlich mal wieder das Lenkservo gelöst, da muss ich die Halterung verändern (aber die große Kreisfahrt mit Speed sah gut aus :dumm: ). Ich denke mit funktionierendem Servo kann man auch lenken... :D

Bis die Tage
Grußaus´m Pott :prost:

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. August 2019, 15:15

Bei zwei Motoren kannst Du doch eine Differenzierung (zusätzlich?) programmieren.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

27

Mittwoch, 28. August 2019, 10:21

Video von der Probefahrt...

… ist fertig!
Seht selbst.
Details müssen noch nachgearbeitete werden. Wird! :ok:

https://www.youtube.com/watch?v=bI7T5bThBm0&feature=youtu.be

Gruß aus´m Pott :prost:

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

jufi

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 29. August 2019, 09:14

Sehr schön :applause: :ok:
Gruß Jürgen

29

Dienstag, 10. September 2019, 15:46

Rollen bei Einsatz des Mittelmotors

Hallöle,

hier habe ich die Idee, diese Rollbewegung beim Lauf vom Mittelmotor, per "Querruder", zu kompensieren.
Am Ruderblattn in der Schraubenströmung habe ich Leitbleche auf das Ruderblatt geklebt. Diese sollen die Wasserströmung vom Hauptmotor -zur Kompensation des Drehmomentes- entsprechend ablenken.
Ich weiß, sehr theoretisch, aber Versuch macht klug. :ok:
Also Daumen drücken.
Ich werde berichten. :)

Gruß aus´m Pott ==[]
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190907_181931.jpg
  • 20190907_181946.jpg
  • 20190907_182001 (1).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

30

Montag, 21. Oktober 2019, 10:51

..."Querruder" bei der AB

… nunmehr bin ich gestern endlich mit dem Boot am Phönixsee gewesen.

Die Wirkung dieser Leitbleche am Mittelruder kompensiert das hohe Drehmoment sehr gut!
Da ich die AB jetzt mit 3 s und 20 Ah Kapazität fahre ist ordentlich Power vorhanden. Das Boot kommt derartig weit aus dem Wasser, dass das Fahrtbild übertrieben wirkt und man doch Gas rausnimmt.
Trotzdem erreicht man bei gutem Bild eine recht hohe Geschwindigkeit und schont sogar die Motoren und Regler.

Beim harten Beschleunigen zeigt die Telemetrie bis zu 45 A Verbrauch, bei schneller Fahrt mit guter Optik sind es ca. 25 A.
Mit dem Akkusatz und gemischter Fahrweise sind locker 2 h auf dem Wasser möglich. :ok:
Nach ca. 35 min habe ich noch eine Akkukapazität von 70 % gehabt.

Das kleine Beiboot "Vegesack" kann ja auch noch genutzt werden.
Das Aussetzen und Einholen von der V hat gut funktioniert, wobei das Einholen ja mehr Glücksache ist, aber immer wieder die Zuschauer rege teilhaben lässt... ;)

Alles in Allem - ein klasse Boot mit hohem Spielfaktor und Aufmerksamkeit bei Passanten ist garantiert!

Leider hat mich gestern ein Regenschauer vertrieben, bevor gefilmt wurde.
Aber es wird noch ein video folgen! Versprochen!

Gruß aus dem Pott :prost:

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

31

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 10:28

weiter geht es...

... mit kleine Veränderungen und Ergänzungen.

Ich habe mir noch einmal die Elektrik etwas vorgenommen. Nachdem der alte Regler für die Beibootwinde defekt ist, musste Ersatz her.
In dem Zusammenhang habe ich einen neuen 12 V und 6V Anschluss verlegt. Hier kann jetzt im Bug und hinterem Mittelschiff Strom für Sonderfunktionen abgegriffen werden.
Den verbrauchsstarken Servo der Heckklappe, versorge ich nun über den 12V Spannungswandler, direkt mit 6V, um den Empfänger zu entlasten. Gleiches für den Beiboot-Windenmotor. Da diese Komponenten nicht gleichzeitig, sondern nacheinander eingesetzt werden, sollte es so funktionieren.

Mit Bau der Ankerwinde (Getriebemotorbausatz von Conrad) habe ich eine weitere Funktion ergänzt. So einen Anker mit Winde braucht man einfach (natürlich nicht Vorbildgerecht, aber für den Spieltrieb essentiell ). Um die neuen Ideen umzusetzen und einzubauen, habe ich am Bug eine neue Öffnung gemacht. Diese wird nach Fertigstellung mit Klebeband versiegelt, damit kein Wasser reingelangt. Auch hier erfolgt die Stromversorgung über die neu verlegten Anschlüsse.

Als nächstes wird jetzt ein Löschmonitor gebaut. Auch hier weiß ich natürlich, dass es den auf der AB nicht gegeben hat. ABER mit der Löschkanone rum zu sprühen ist einfach ungeschlagen...

Da es sich für mich aber nur um ein Semiscale Modell handelt , sind die Einbauten zum spielen, für mich völlig o.k.
Soweit für heute, die Fotos zeigen die Arbeiten.
Anregungen oder Kritik immer gerne!

Gruß aus´m Pott :prost:

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20201028_083405.jpg
  • 20201025_172910.jpg
  • 20201025_183346.jpg
  • 20201025_172859.jpg
  • 20201028_083335.jpg
  • 20201028_083322.jpg
  • 20201028_083255.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JB LI Do« (28. Oktober 2020, 10:41)


32

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 10:48

Beiboot, Löschkanone und Anker

... im Beiboot habe ich den Schalter für die Beleuchtung getauscht. Anschließend wurden die Wellen geschmiert, nun funktioniert wieder alles! :ok:

Für die Löschkanone habe ich schon ein CFK-Rohr für den Wassereinlass montiert, es muss noch auf Länge eingekürzt werden. Eine passende Halterung für die Pumpe ist im Bau.
Den Anker habe ich auch Schrauben und Flügelmuttern gedengelt, der geht prima unter und ist stabil.

Heute werde ich die Verdrahtung und die Anschlüsse zur Funke machen.

Weitere Infos folgen.

Gruß aus´m Pott :prost:

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20201028_114533.jpg
  • 20201028_114522.jpg
  • 20201029_074729.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

33

Samstag, 31. Oktober 2020, 17:17

soweit schon fast fertig... mit Videos!

... heute habe ich dann in Ruhe - anders geht mal so nix! - die Funke beschwört und Kanäle sortiert und auch dem 2. Anschlußboard zugewiesen (1- 8 über S-Bus und 9 - 16 über den Empfänger). Ein großer Spaß! :applause: :dumm:
Nun funktionieren aber alle Bauteile, auch die Löschkanone - noch ohne Aufbau - fördert ordentlich Wasser. :ok:

Einige Fotos zeigen den Einbau und die verlegten Kabel. Den Empfänger habe ich oben im Rumpf unter der Wulst, spritzwassergeschützt, eingebaut. Die Kabel sind alle soweit mit Heißkleber fixiert. Hält ordentlich und kann bei Bedarf gelöst werden. ==[]

Die unterschiedlichen Schaltbausteine resultieren einfach aus dem Fundus. Somit habe ich auch meine Altbestände verwerten können. ;)
Zum Schluss habe dann Fotos vom ganzen Boot geschossen... 8) .
Kurze Videos zum Betrieb des Ankers, des Horn und der Beibootwinde findet ihr hier.

Horn: https://youtu.be/ATNHxDM7qv4
Anker: https://youtu.be/f3s-z3E-k-0
Beiboot aussetzen: https://youtu.be/FRXKEkm2IIA

Ein schönes Wochenende und bleibt gesund!
Gruß aus´m Pott :prost:

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 31.10 (1).jpg
  • 31.10 (2).jpg
  • 31.10 (3).jpg
  • 31.10 (6).jpg
  • 31.10 (7).jpg
  • 31.10 (8).jpg
  • 31.10 (11).jpg
  • 31.10 (12).jpg
  • 31.10 (9).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JB LI Do« (31. Oktober 2020, 18:20)


34

Montag, 2. November 2020, 18:16

die Löschkanone

nunmehr habe ich eine Idee die Löschkanone zu bauen. :dumm:
Sie soll außerdem schwenkbar sein.

Die Teile habe ich aus ABS, Sperrholz und Kohlenfaserröhrchen gearbeitet. ==[]
Verklebt wird alles mit 2K - Kleber, das sollte stabil werden.

Bei dem Beiboot habe ich außerdem die langen Wellen noch abgestützt, hoffentlich werden die Vibrationen jetzt geringer.

Schaut auf die Fotos, Anregungen immer gerne.

Gruß aus´m Pott :prost:

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • AB 02.11 (6).jpg
  • AB 02.11 (2).jpg
  • AB 02.11 (3).jpg
  • AB 02.11 (4).jpg
  • AB 02.11 (5).jpg
  • AB 02.11 (1).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

35

Donnerstag, 5. November 2020, 10:43

Löschkanone mit Bedienungspersonal

nunmehr ist alles installiert.

- Löschkanone
- Bedienungspersonal
- per Unterflurservo drehbar, das Männchen ist mit Drahtbügel an der LK befestigt und dreht sich mit. :ok:

Nunmehr bin ich fertig mit den Umbau-/ Ergänzungsarbeiten.
Ich überlege aber noch eine Lenzpumpe einzubauen... leider drückt sich irgendwo doch Wasser rein (Welle, Ruderanlage) ???? :angry:

Bei der nächsten Ausfahrt wird auch noch ein Video nachgereicht!

Gruß aus´m Pott :prost:

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20201103_133609.jpg
  • 20201103_133624.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

36

Montag, 5. Juli 2021, 18:26

Videos zu den Funktionen

NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Ähnliche Themen