Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:12

Du meinst den Parallelanschlag?


Hallo Jürgen,
freue mich, dass du auch mal "reinschaust".
Der Parallelanschlag meiner Version der Säge ist sowohl lang genug und liegt nach seiner Fixierung exakt parallel zum Sägeblatt.

Ich meine wirklich einen Winkelanschlag. Wenn´s soweit ist, werde ich berichten.

Beste Grüße
Wolfgang

Helm

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:00

Hallo Wolfgang,

zunächst mal wünsche ich dir (und allen, die mitlesen) für 2018 viele Erlebnisse,
für die du am Ende dieses Jahres echt dankbar bist.

Habe heute ein 10x10 mm Alurohr besorgt.
Mein Anschlag ist 18mm dick.
Du hast nur ein 7x7 mm Rohr, und in nur in einem Durchgang den Schlitz gesägt?
Also mein Sägeblatt ist 2mm stark.
Hast du nur eine 2mm Feststellschraube genommen? Die erscheint mir etwas dünn!?
Oder habe ich da was falsch verstanden? Das hat mich etwas stutzig gemacht.
Ich werde eine 3 oder auch 4mm Schraube nehmen.

Gruß :w
Helmut

43

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:03

Hallo Helmut,
danke für deine guten Wünsche, die ich gern erwidere. ;)

Den 3-mm-Schlitz für meine M3-Feststellschraube habe ich in zwei Durchgängen gesägt.
Zur Veranschaulichung anhängend zwei soeben geschossene Fotos.
Viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180102_195959.jpg
  • 20180102_200110.jpg

Helm

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:17

Hallo Wolfgang,

ja, das habe ich mir gedacht, dass es eine 3mm Schraube ist.

Ich bin etwas weiter gekommen.
Den Schiebeschlitten habe ich schon ausprobiert.
Gerade bei kleinen Teilen ist das Sägen viel leichter,
da man die Werkstücke besser festhalten kann.
Bis ich den feststellbaren Anschlag baue wird es allerdings noch etwas dauern,
da ich kein Fichten- oder Kiefernholz nehmen möchte.
Und Hartholz befindet sich gerade nicht in meiner Materialsammlung.

Nochmals danke für die Bauanleitung des Schiebeschlittens! :prost:

Gruß :w
Helmut

Helm

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:33

Jetzt habe ich doch die zwei Fotos vergessen.
Hier sind sie.

Gruß :w
Helmut
»Helm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Proxxon FKS:E 14.JPG
  • Proxxon FKS:E 15.JPG

Helm

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:48

Da der feststellbare Anschlag noch nicht fertig ist, habe ich mit einem Provisorium gearbeitet,
als ich jetzt 40 Teile gleicher Länge herstellen wollte.
Auch da war der Schiebeschlitten eine große Erleichterung.

Gruß :w
Helmut
»Helm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Proxxon FKS:E 16.JPG
  • Proxxon FKS:E 17.JPG

47

Dienstag, 16. Januar 2018, 10:15

Super Helmut, dann hat es sich ja schon gelohnt. ;)

Ähnliche Themen